Apothekenmuseum Weißenburg
Apothekenmuseum Weißenburg
Apothekenmuseum Weißenburg.jpg

Einhorn-Apotheke, Sitz des Museums
Daten
Ort Weißenburg in Bayern
Betreiber Stiftung „Kohl’sche Einhorn-Apotheke“[1]
Website Webseite des Apothekenmuseums

Das Apothekenmuseum in Weißenburg zeigt eine Apothekeneinrichtung aus der Zeit Ende des 19. Jahrhunderts. Es ist in den Kellergewölben des Blauen Hauses in der Rosenstraße untergebracht, in dem sich heute noch die Einhorn–Apotheke befindet.

In der Sammlung wird die Einrichtung der Einhorn-Apotheke aus dem 19. Jahrhundert gezeigt, es sind auch ältere Exponate vorhanden. Im Labor wird die Herstellung von Zäpfchen, Pulvern, Tabletten und Salben erklärt. Destillierkolben, Glasgeräte, Pillenbrett und Pillenmörser ergänzen die Ausstattung. Ausgestellt sind ferner Utensilien zur Herstellung und zum Vertrieb von Mineralwasser und Brauselimonaden. Vorhanden ist ferner die Offizin aus der Gründerzeit, eine Kräuter- und Materialkammer sowie eine umfangreiche handgeschriebene Rezeptsammlung aus dem 19. Jahrhundert, die bei Umbauarbeiten im Hause gefunden wurden.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Die Stiftung wurde 1979 durch den Apotheker Artur Binkert ins Leben gerufen, um an den Apotheker Wilhelm Kohl zu erinnern, der als Streckenkommissar der Reichs-Limes-Kommission an der Erforschung des Obergermanisch-Raetischen Limes beteiligt war.
49.031310.9714

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apothekenmuseum — steht für: Deutsches Apothekenmuseum, Heidelberg Apothekenmuseum Schiltach Apothekenmuseum Weißenburg Apotheken Museum Bad Münstereifel Brandenburgisches Apothekenmuseum, Cottbus Historisches Apothekenmuseum im rumänischen Ort Klausenburg, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Weißenburg i.Bay. — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Weißenburg in Bayern — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Blaues Haus (Weißenburg) — Das Blaue Haus von der Rosenstraße aus gesehen Einga …   Deutsch Wikipedia

  • Rosenstraße (Weißenburg) — Rosenstraße Straße in Weißenburg in Bayern …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Kohl (Limesforscher) — Wilhelm Kohl Wilhelm Kohl (* 22. Januar 1848 in Schwabach; † 10. Mai 1898 in Weißenburg in Bayern) war Apotheker und Limes Forscher. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter deutscher Museen — In dieser Liste sind die deutschen Museen, sortiert nach Orten, aufgelistet. Literatur: Museums of the World, 15th Edition 2008, München, K. G. Saur Verlag, ISBN 978 3 598 20695 5 Liste der Museen in Baden Württemberg Liste der Museen in Bayern… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Museen nach Orten — In dieser Liste sind die deutschen Museen, sortiert nach Orten, aufgelistet. Literatur: Museums of the World, 15th Edition 2008, München, K. G. Saur Verlag, ISBN 978 3 598 20695 5 Liste der Museen in Baden Württemberg Liste der Museen in Bayern… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”