Apothekergewichte

Die europäischen Apothekergewichte galten von Mitte des 13. Jahrhunderts bis etwa ins zweite Drittel des 19. Jahrhunderts. Das Apothekerpfund war stets in 5760 Grän unterteilt.

Die Abschaffung der Apothekergewichte begann Ende des 18. Jahrhunderts. Frankreich führte das metrische System schon unter der bürgerlichen Terrorherrschaft am 1. August 1793 ein. Deutschland folgte in Schritten, bis spätestens zur Gründung des Deutsches Kaiserreiches 1871. In Großbritannien hatten die Apothekergewichte bis 1971 legale Gültigkeit, in den Vereinigten Staaten bis heute.

Zwei sehr verwandte Systeme dominierten in Europa:

Beide stehen im Verhältnis 24 : 25.

Inhaltsverzeichnis

Die Nürnberger Apothekergewichte

Das Nürnberger Apothekergran ist eigentlich so definiert:  19600 Nürnberger Grän  – gleich 980 Nürnberger Skrupel –  wiegen genau drei Karlspfund.

Schon lange bevor das Apothekerpfund 1872 in ganz Deutschland endgültig abgeschafft werden sollte  – als Handelsgewicht galt ja schon seit 1834 das Zollvereinspfund zu genau 500 Gramm –  wurde es zuerst einmal "metrisch angepasst". Hierbei übernahm das Königreich Bayern unter der Federführung Montgelas eine Vorreiterrolle.

Die Beschlüsse zur Vereinheitlichung von Maß und Gewicht in Bayern (1809-1811) sahen vor, dass das bayrische Handelspfund genau 560 Gramm und das Nürnberger Apothekerpfund nunmehr 360 französische Dezimalgramm wiegen solle.[1]  (Die Stadt Nürnberg selbst war ja seit September 1806 jetzt auch bayrisch.)

Dieser Reformwert von 1811 bedeutete eine Aufwertung  – auch des Karlspfundes ??! –  um nicht weniger als 0,6 % !!

Im Verlauf des 19. Jahrhunderts übernahmen die übrigen deutschen Länder  – einschließlich Österreichs –  diesen Wert. Hätte sich auch England dem Montgelas'schen Reformwert gebeugt, so wäre das englische Grain nun bei der Masse von  (360 ÷ 24 × 25 ÷ 5760 × 1000 =)  65,104 166 mg, anstatt der knapp 64,8 mg.

So lassen sich die Nürnberger Apothekergewichte fassen:

Einheit        
7-glatter Wert
 
historisch
 
Reformwert
 
Pfund
Drachme
Gran
Pfund   =   12  Unzen     =   358,31808   g   =   357,8400   g   =   360,00   g      
1
96
5760
Unze   =   Drachmen     =   29,85984   g   =   29,8200   g   =   30,00   g  
1 / 12
8
480
Drachme*   =   Skrupel     =   3,73248   g   =   3,7275   g   =   3,75   g  
1 / 96
1
60
Skrupel   =   20  Grän     =   1,24416   g   =   1,2425   g   =   1,25   g  
1 / 288
1 / 3
20
Gran   =         =   62,20800  mg   =   62,1250  mg   =   62,50  mg  
1 / 5760
1 / 60
1
* auch oft „Quentchen“ genannt Abweichung:     - 0,1334  %   + 0,4694  %  
  Bezüglich des historischen Wertes:      + 0,6036  %  

Die britischen Apothekergewichte

Die Ratio des britischen Apothekerpfundes  – also des Troypfunds –  zum Karlspfund beträgt genau 45 : 49.
Ratio:  25 : 24  vs. dem Nürnberger Wert. Die 7-glatten Werte entsprechen einem Grain von genau 64,8 mg.

Einheit        
7-glatter Wert
 
offiziell (1958)
Pfund   =   12  Unzen     =   373,248   g   =   373,241 7216   g
Unze   =   Drachmen     =   31,104   g   =   31,103 4768   g
Drachme     =   Skrupel     =   3,888   g   =   3,887 9346   g
Skrupel   =   20  Grän     =   1,296   g   =   1,295 9782   g
Gran   =         =   64,800  mg   =   64,798 9100  mg
  Abweichung:   – 0,0017  %


Literatur

  • Ludwig Winkler: Das Apothekergewicht, Pharmazeutische Monatshefte 5 (1924), S. 112-116

Einzelnachweise

  1. *Cornelia Meyer-Stoll: Die Regulierung der bayerischen Landesmaße.pdf.  Siehe Seite 22, das Kapitel: „Bayerische Maße französisch definiert“.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apothekergewichte — Apothekergewichte,   Medizinalgewichte, bis 1868 gesetzlich vorgeschriebene Gewichtseinheiten für Arzneimittel: das Medizinalpfund (libra, Abkürzung lb) und seine Unterteilungen, wobei das fast allgemein ¾ des Handelspfundes betragende… …   Universal-Lexikon

  • Apothekergewicht — Die europäischen Apothekergewichte waren von Mitte des 13. Jahrhunderts bis etwa ins zweite Drittel des 19. Jahrhunderts gebräuchlich. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Die Nürnberger Apothekergewichte 3 Die Wiener Apothekergewichte …   Deutsch Wikipedia

  • Mexikanische Maße und Gewichte — Alte Waagen im Museum von Zinacantepec Die alten Maße und Gewichte Mexikos basierten auf den aus dem spanischen Mutterland bei der Conquista mitgebrachten. „Mexiko“ im hier gebrauchten Sinne umfasst den gesamten mittelamerikanischen Teil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Maße und Gewichte (Bayern) — Mit Verordnung vom 28. Februar 1809 wurden die Maße in ganz Bayern auf definierte Größen verbindlich festgelegt. Vorher gab es teilweise regionale Unterschiede. Zum Beispiel maß der Aschaffenburger Fuß 290,50 mm und der Nürnberger Fuß betrug… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Maße und Gewichte (Hannover) — Die Maße und Gewichte wurden im Königreich Hannover 1836 vereinheitlicht. Das betreffende Gesetz erging am 19. August 1836 im St. James’s Palace in London, da König Wilhelm IV., in Personalunion, sowohl in Großbritannien und Irland als auch in… …   Deutsch Wikipedia

  • Angloamerikanischen Maßsysteme — Die folgenden angloamerikanischen Maßsysteme haben alle ihren Ursprung in älteren englischen Systemen und wurden vor der Einführung des metrischen Systems auch in anderen Commonwealth Staaten verwendet (Imperiales System von 1824). Im 19. und 20 …   Deutsch Wikipedia

  • Angloamerikanisches Maßsystem — Die angloamerikanischen Maßsysteme haben ihren Ursprung im mittelalterlichen England und fanden Verbreitung im Einflussgebiet des ehemaligen Britischen Weltreichs. Das angloamerikanische Maßsystem existiert in mehreren Varianten und ist kein in… …   Deutsch Wikipedia

  • Imperiales Maßsystem — Die folgenden angloamerikanischen Maßsysteme haben alle ihren Ursprung in älteren englischen Systemen und wurden vor der Einführung des metrischen Systems auch in anderen Commonwealth Staaten verwendet (Imperiales System von 1824). Im 19. und 20 …   Deutsch Wikipedia

  • Imperiales System — Die folgenden angloamerikanischen Maßsysteme haben alle ihren Ursprung in älteren englischen Systemen und wurden vor der Einführung des metrischen Systems auch in anderen Commonwealth Staaten verwendet (Imperiales System von 1824). Im 19. und 20 …   Deutsch Wikipedia

  • Zölliges Maß — Die folgenden angloamerikanischen Maßsysteme haben alle ihren Ursprung in älteren englischen Systemen und wurden vor der Einführung des metrischen Systems auch in anderen Commonwealth Staaten verwendet (Imperiales System von 1824). Im 19. und 20 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”