Apozytose

Apozytose/apokrine Sekretion ist eine spezielle Form der Exozytose, die der Sekretion dient. Bei dieser Sekretionsform schnürt die Zelle einen Teil ihres Zelleibs ab und verpackt auf diese Weise den Stoff der sekretiert werden soll. Bei diesem Vorgang geht Zytoplasma verloren. Im Gegensatz zur ekkrinen/merokrinen Sekretion bei der kein Zytoplasma verloren geht. Allgemein anerkannt ist die apokrione Sekretion (Apozytose) für die laktierende Milchdrüse und zwar für den Lipidanteil.

Literatur

  • Renate Lülllmann-Rauch: Taschenlehrbuch Histologie, 2. Auflage, Thieme Verlag; ISBN 3-13-129242-3

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Exocytose — Arten der Exocytose Exocytose ist eine Art des Stofftransports aus der Zelle heraus. Dabei verschmelzen, „fusionieren“ im Cytosol liegende Vesikel mit der Zellmembran und geben so die in ihnen gespeicherten Stoffe frei. Die erste Verbindung… …   Deutsch Wikipedia

  • Exozytose — Arten der Exozytose Exozytose ist eine Art des Stofftransports aus der Zelle heraus. Dabei verschmelzen, „fusionieren“ im Cytosol liegende Vesikel mit der Zellmembran und geben so die in ihnen gespeicherten Stoffe frei. Die erste Verbindung… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”