Appelquist

Appelquist ist der Nachname folgender Personen:

  • Anna Lisa Appelquist, Geburtsname von Anna Lisa Wärnlöf (1911–1987), schwedische Schriftstellerin, Übersetzerin und Kolumnistin
  • Kristoffer Appelquist (* 1975), schwedischer Stand-up-Comedian
  • Thomas Appelquist (* 1941), US-amerikanischer theoretischer Physiker
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomas Appelquist — Thomas W. Appelquist (* 1. November 1941 in Emmetsburg (Iowa)) ist ein US amerikanischer theoretischer Physiker, der sich mit Elementarteilchenphysik beschäftigt. Appelquist studierte an der Cornell University, wo er 1968 promoviert wurde. Danach …   Deutsch Wikipedia

  • Technicolor (physics) — Beyond the Standard Model Standard Model …   Wikipedia

  • Technicolor (física) — Las teorías Technicolor son modelos de física Más allá del modelo estándar que nos llevan a la ruptura de la simetría electrodébil, el mecanismo por el cual las partículas elementales adquieren masa. Las primeras teorías technicolor se basaron en …   Wikipedia Español

  • Helen Quinn — Helen Rhoda Quinn (* 19. Mai 1943 in Melbourne) ist eine australische theoretische Physikerin, die hauptsächlich im Bereich der Elementarteilchenphysik arbeitet. Quinn besuchte in Victoria in Australien die Schule und studierte an der University… …   Deutsch Wikipedia

  • H. David Politzer — Hugh David Politzer (* 31. August 1949 in New York) ist ein US amerikanischer Physiker und Träger des Nobelpreises für Physik 2004. Politzer ging auf die Bronx High School of Science, welche er 1966 verließ, um an der University of Michigan zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Howard Georgi — Howard Mason Georgi III (* 6. Januar 1947 in San Bernardino, Kalifornien) ist ein US amerikanischer Physiker. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Werke 3 Weblinks 4 …   Deutsch Wikipedia

  • J. J. Sakurai Prize for Theoretical Particle Physics — Der Sakurai Preis (offiziell J. J. Sakurai Prize for Theoretical Particle Physics) ist eine Auszeichnung auf dem Gebiet der theoretischen Physik, speziell der Elementarteilchenphysik, die jährlich von der American Physical Society verliehen wird …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ap — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Sakurai Prize — Der Sakurai Preis (offiziell J. J. Sakurai Prize for Theoretical Particle Physics) ist eine Auszeichnung auf dem Gebiet der theoretischen Physik, speziell der Elementarteilchenphysik, die jährlich von der American Physical Society verliehen wird …   Deutsch Wikipedia

  • Technicolor (Physik) — Simulation des hypothetischen Zerfalls eines Higgs Teilchens in Teilchen Jets am CMS/CERN Unter dem Begriff Technicolor Theorien (TC)[1] werden in der Elementarteilchenphysik Erweiterungen des Standardmodells zusammengefasst, in denen das skalare …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”