Appenwihr
Appenwihr
Wappen von Appenwihr
Appenwihr (Frankreich)
Appenwihr
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Colmar
Kanton Neuf-Brisach
Koordinaten 48° 2′ N, 7° 26′ O48.0266666666677.44193Koordinaten: 48° 2′ N, 7° 26′ O
Höhe 193 m (191–197 m)
Fläche 7,72 km²
Einwohner 530 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km²
Postleitzahl 68280
INSEE-Code

Mairie und Schule Appenwihr

Appenwihr (deutsch Appenweier) ist eine französische Gemeinde in der Region Elsass im Département Haut-Rhin. Sie gehört dem Gemeindeverband Pays de Brisach an.

Geographie

Appenwihr liegt am Hardt, einem Waldgebiet im Elsass, im Zentrum der Ebene zwischen Ill und Rhein, zwischen den Städten Colmar (11 km nordwestlich) und Neuf-Brisach (7,5 km östlich).

Geschichte

Im Jahr 884 wurde der Ort zum ersten Mal in einer Schenkungsurkunde von Karl dem Dicken erwähnt. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Gemeinde komplett zerstört. 1752 wurde Appenwihr erneut, diesmal auf Grund eines großen Brandes, zerstört. Nachdem es bombardiert und erneut zerstört worden war, wurde Appenwihr am 5. Februar 1945, drei Tage nach der Befreiung Colmars, durch die amerikanischen Alliierten von der deutschen Besatzermacht befreit.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 173 183 228 376 417 443 446
Protestantische Kirche Saint-Antoine



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Appenwihr — Saltar a navegación, búsqueda Appenwihr Escudo …   Wikipedia Español

  • Appenwihr — is a commune in the Haut Rhin department in Alsace in northeastern France …   Wikipedia

  • Appenwihr — 48° 01′ 39″ N 7° 26′ 26″ E / 48.0275, 7.44055555556 …   Wikipédia en Français

  • APPENWIHR —    Tumulus 1 of this cemetery near Colmar (Haut Rhin) in Eastern France contains a mid seventh century BC inhumation in a fossa grave with bronze drinking equipment, which includes an Etruscan ribbed bowl, probably from Vetulonia …   Historical Dictionary of the Etruscans

  • Tumulus — de Garrowby Tumulus d Evessen (Allemagne …   Wikipédia en Français

  • Wolfgantzen — 48° 01′ 44″ N 7° 30′ 09″ E / 48.0288888889, 7.5025 …   Wikipédia en Français

  • Communauté de communes du Pays de Brisach — Communauté de Communes Pays de Brisach Administration Pays France Région Alsace …   Wikipédia en Français

  • Colmar Pocket — The Colmar Pocket Part of World War II Date 20 January 1945 9 February 1945 Location Around Colmar, Alsace …   Wikipedia

  • Hettenschlag — Hettenschlag …   Deutsch Wikipedia

  • Logelheim — Logelheim …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”