Appenzeller Bahnen

Der Begriff Appenzeller Bahnen bezeichnet zwei Bahngesellschaften

Siehe auch: Appenzeller Bahn

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Appenzeller Bahnen — Une motrice AB GE 4/4 de l Appenzeller Bahnen Le Appenzeller Bahnen (AB) (en allemand, chemin de fer d Appenzell en français) est une entreprise ferroviaire suisse dont les actionnaires principaux sont la Confédération, le canton d Appenzell… …   Wikipédia en Français

  • Appenzeller Bahnen (2006) — Niederflursteuerwagen ABt 121 auf der Hauptstrasse in Teufen …   Deutsch Wikipedia

  • Appenzeller Bahnen AG — Niederflursteuerwagen ABt 122 in St. Gallen mit dem neuen Signet auf der Stirnfront; St. Gallen 1. März 2007 Die Appenzeller Bahnen (AB) mit Hauptsitz in Herisau betreiben ein Netz von Eisenbahnen in den Kantonen Appenzell Innerrhoden, Appenzell… …   Deutsch Wikipedia

  • Appenzeller Bahnen (1989) — B 292, ein PA 90, im Erscheinungsbild nach der Fusion 1988, St. Gallen 13. Oktober 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Appenzeller Bahnen (Meterspurnetz) — Dieser Artikel befasst sich mit dem Meterspurnetz der Appenzeller Bahnen, namentlich mit den technischen Aspekten und dem Meterspurrollmaterial. Inhaltsverzeichnis 1 Netztopologie 2 Fahrzeuge 3 Quellen 4 Fußnoten …   Deutsch Wikipedia

  • Appenzeller Bahn — Streckenlänge: 25.92 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem: 1500 V = Maximale Neigung: 37 ‰ Streckenprofil 854: Gossau SG–Appenzell …   Deutsch Wikipedia

  • Appenzeller-Strassenbahn-Gesellschaft — Elektrische Bahn St. Gallen–Gais–Appenzell Streckenlänge: 20.06 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem: 1500 V = Maximale Neigung: Adhäsion 69 ‰ Zahnstange 100 ‰ Zahnstangensystem: Riggenbach Klose Strub / Von Roll …   Deutsch Wikipedia

  • Appenzeller-Straßenbahn-Gesellschaft — Elektrische Bahn St. Gallen–Gais–Appenzell Streckenlänge: 20.06 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem: 1500 V = Maximale Neigung: Adhäsion 69 ‰ Zahnstange 100 ‰ Zahnstangensystem: Riggenbach Klose Strub / Von Roll …   Deutsch Wikipedia

  • Appenzeller Bahn — (Schweiz), Schmalspurbahn von 1 m Spurweite, bestehend aus den Sektionen: Winkeln Herisau (4∙360 km), eröffnet den 12. April 1875, Herisau Urnäsch (10∙309 km), eröffnet den 21. September 1875, Urnäsch Appenzell (10∙772 km), wovon Urnäsch… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Seealpsee (Appenzeller Alpen) — Seealpsee Seealpsee im Alpsteingebiet Geographische Lage Kanton Appenzell Innerrhoden Zuflüsse Schwendibach …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”