Appius Claudius Pulcher (Konsul 143 v. Chr.)

Appius Claudius Pulcher (* vor 180 v. Chr.; † zwischen 132 v. Chr. und Anfang 129 v. Chr.) war ein Politiker der römischen Republik.

Appius Claudius Pulcher war im Jahr 143 v. Chr. Konsul und 136 v. Chr. Zensor. Er wird auch, aber wohl aufgrund einer Verwechslung, als princeps senatus zu dieser Zeit bezeichnet. In seinem Konsulat wollte er nach einem geringen Erfolg über die Salasser eigenmächtig einen vom Senat nicht bewilligten Triumphzug abhalten. Ein Volkstribun drohte ihn deshalb vom Triumphwagen zu zerren. Da stellte sich Pulchers Tochter Claudia zu ihrem Vater auf den Wagen und schützte ihn so kraft ihrer Unverletzlichkeit als Vestalin.

Appius Claudius Pulcher war ein Rivale des jüngeren Scipio und mit Tiberius Sempronius Gracchus verbündet. Dieser heiratete eine andere Tochter Pulchers, die ebenfalls Claudia hieß. Appius Claudius Pulcher sicherte Tiberius’ Landreform und bildete mit Tiberius und seinem Bruder Gaius ein Triumvirat, um den ager publicus zu überwachen, Land in öffentlichem Besitz, das Tiberius unter den Veteranen des Dritten Punischen Krieges verteilen wollte. Eine andere Fraktion im Senat stellte sich ihnen entgegen und ließ Tiberius Ende 132 v. Chr. ermorden. Appius Claudius Pulcher starb zwischen diesem Jahr und Anfang 129 v. Chr., dem Zeitpunkt des Todes Scipios.

Seine Frau hieß Antistia und sein gleichnamiger Sohn war 79 v. Chr. Konsul.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Appius Claudius Pulcher (Konsul 79 v. Chr.) — Appius Claudius Pulcher (* vor 125 v. Chr.; † wohl 76 v. Chr.) war ein Politiker der späten römischen Republik. Appius Claudius Pulcher, der Sohn des gleichnamigen Konsuls von 143 v. Chr., war wohl 99 v. Chr. Quästor und 89 oder 88 v. Chr. Prätor …   Deutsch Wikipedia

  • Gaius Claudius Pulcher (Konsul 177 v. Chr.) — Gaius Claudius Pulcher († 167 v. Chr.) war ein römischer Senator aus dem alten Patriziergeschlecht der Claudier und Konsul im Jahr 177 v. Chr. Er war auch ein erfolgreicher Feldherr. Inhaltsverzeichnis 1 Familienverhältnisse und frühe Laufbahn 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Appius Claudius Pulcher — ist der Name folgender Mitglieder der römischen Patrizierfamilie der Claudier: Appius Claudius Pulcher (Konsul 212 v. Chr.) (* vor 250 v. Chr.; † 211 v. Chr.) Appius Claudius Pulcher (Konsul 185 v. Chr.) († nach 185 v. Chr.) Appius Claudius… …   Deutsch Wikipedia

  • Antistia (Frau des Appius Claudius Pulcher) — Antistia war eine Römerin aus der plebejischen Gens der Antistier. Sie war die Frau von Appius Claudius Pulcher, dem Konsul des Jahres 143 v. Chr., und Schwiegermutter des Tiberius Sempronius Gracchus. Bekannt ist sie aus der antiken Literatur… …   Deutsch Wikipedia

  • Claudius Pulcher — ist der Name folgender Personen: Appius Claudius Pulcher (Konsul 212 v. Chr.) (* vor 250 v. Chr.; † 211 v. Chr.) Appius Claudius Pulcher (Konsul 185 v. Chr.) († nach 185 v. Chr.) Appius Claudius Pulcher (Konsul 143 v. Chr.) (* vor 180 v. Chr.; †… …   Deutsch Wikipedia

  • Appius Claudius — ist der Name folgender Personen: Appius Claudius Crassus (Konsul 471 v. Chr.), Konsul im Jahr 471 v. Chr., einer der Decemviri von 451 v. Chr. bis 449 v. Chr. Appius Claudius Caecus (* um 340 v. Chr.; † 273 v. Chr.), Politiker und Staatsmann der… …   Deutsch Wikipedia

  • Claudius (Rom) — Die Claudier (lateinisch Claudii oder gens Claudia) waren eine der ältesten römischen Patrizierfamilien (gentes maiores). Kaiser Claudius Jahrhundertelang waren ihre Mitglieder in der Stadt und im Reich an führenden Stellen tätig, seit dem 4.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gens Claudia — Die Claudier (lateinisch Claudii oder gens Claudia) waren eine der ältesten römischen Patrizierfamilien (gentes maiores). Kaiser Claudius Jahrhundertelang waren ihre Mitglieder in der Stadt und im Reich an führenden Stellen tätig, seit dem 4.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gracchenzeit — Tiberius Gracchus wird Volkstribun Tiberius Sempronius Gracchus (* 162 v. Chr.; † 133 v. Chr.) war ein römischer Politiker, der als Volkstribun weitgehende Reformen des römischen Staates und der römischen Verfassung durchsetzen wollte, jedoch am… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”