Apple HFS
QS-Informatik

Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Informatik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Informatik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen und beteilige dich an der Diskussion! (+)
Begründung: Bietet nur die Geschichte. Die technischen Details müssen aus der Infobox gepickt werden. Außerdem scheint das Lemma falsch, da ein Eigenname übersetzt wurde. -- defchris (Diskussion • Beiträge) 01:00, 25. Mär. 2009 (CET)

HFS
Hersteller Apple Computer
Vollständige Bezeichnung Hierarchical File System
Erstveröffentlichung 17. September 1985 (System 2.1)
Partitionskennung Apple_HFS (Apple Partition Map)
0xAF (MBR)
Technische Umsetzung
Verzeichnisse B*-Baum
Dateien B*-Baum
Defektblockliste B*-Baum
Maximalwerte
Größe einer Datei 2 GB
Anzahl aller Dateien 65535
Länge des Dateinamens 31 Zeichen
Größe des Dateisystems 2 TB
Erlaubte Zeichen im Dateinamen Alle 8-bit Zeichen außer Doppelpunkt ":". Nicht empfohlen werden NULL und nicht druckbare Zeichen
Eigenschaften
Datumsangaben einer Datei Erzeugung, Änderung, Backup
Datumsbereich 1. Januar 1904 - 6. Februar 2040
Forks Nur 2 (data und resource)
Dateiattribute Farbe (3 bits, alle anderen 1 bit), locked, custom icon, bundle, invisible, alias, system, stationery, inited, no INIT resources, shared, desktop
Dateirechte-Verwaltung AppleShare
Transparente Komprimierung unterstützt (durch Dritthersteller), Stacker
Transparente Verschlüsselung nein
Unterstützende Betriebssysteme Mac OS, Mac OS X

Das Hierarchische Dateisystem (Hierarchical File System – HFS) ist ein Dateisystem, das von Apple für Computer mit Mac OS entwickelt wurde. Der an den PPC angepasste Linux-Kernel unterstützt HFS auch. Obwohl es ursprünglich für Disketten und Festplatten entworfen wurde, kann man es auch auf nur lesbaren Medien wie CD-ROMs finden.

Geschichte

HFS wurde im Januar 1986 als neues Dateisystem für Apple-Macintosh-Computer vorgestellt. Es ersetzte das Macintosh File System (MFS), welches ein „flat file system“ (eines ohne Unterverzeichnisse) war, das nur von den frühesten Macs benutzt wurde. Da Macintosh-Computer vielfältigere Daten verwenden als andere gebräuchliche Dateisysteme wie FAT (wird von DOS genutzt) oder das originale Unix Dateisystem, entwickelte Apple ein eigenes Dateisystem, statt ein existierendes zu übernehmen.

HFS unterstützt Dateinamen bis zu einer Länge von 31 Zeichen, Mac-spezifische Metadaten und Dual-Fork-Dateien (getrennte resource fork und data fork pro Datei). Dabei besteht die Datei eigentlich aus zwei vollständig getrennten Unter-Dateien, die unter demselben Namen angesprochen werden. Beide Unter-Dateien können jede für sich getrennt gelesen und geschrieben werden, dabei wird die „data fork“ meist sequentiell, die „resource fork“ dagegen wie eine Datenbank verwendet. Die Aufteilung ist für den Computerbenutzer unsichtbar, jedoch für den Programmierer zugänglich.

HFS ist, wie die meisten anderen Dateisysteme auch, ein proprietäres Format. Da es aber sehr gut dokumentiert ist, gibt es in den meisten modernen Betriebssystemen Lösungen, um auf HFS-formatierte Medien zugreifen zu können.

1998 stellte Apple HFS+ vor, um ineffiziente Zuweisung von Speicherplatz in HFS anzugehen und weitere Verbesserungen hinzuzufügen. HFS wird von aktuellen Versionen des Mac OS unterstützt, jedoch kann man seit Mac OS X nicht mehr von einem HFS-Volume booten, da die maximale Anzahl Dateien (65.536) auf einem HFS-Volume nicht ausreicht.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • HFS (Dateisystem) — HFS Hersteller Apple Computer Vollständige Bezeichnung Hierarchical File System Erstveröffentlichung 17. September 1985 (System 2.1) Partitionskennung Apple HFS (Apple Partition Map) 0xAF (MBR) …   Deutsch Wikipedia

  • HFS — Hierarchical File System HFS Diffuseur de logiciel Apple Inc. Nom anglais Hierarchical File System Introduction 17 (System 2.1) Identificateur de partition …   Wikipédia en Français

  • HFS plus — HFS+ Hersteller Apple Vollständige Bezeichnung Hierarchical File System Plus Erstveröffentlichung 19. Januar 1998 (Mac OS 8.1) Partitionskennung Apple HFS (Apple Partition Map) 0xAF (MBR) Apple HFSX (Apple Partition Map) when HFSX 48465300 000 …   Deutsch Wikipedia

  • HFS+ — Hersteller Apple Vollständige Bezeichnung Hierarchical File System Plus Erstveröffentlichung 19. Januar 1998 (Mac OS 8.1) Partitionskennung Apple HFS (Apple Partition Map) 0xAF (MBR) Apple HFSX (Apple Partition Map) when HFSX 48465300 0000 11AA… …   Deutsch Wikipedia

  • HFS — Desarrollador(a) Apple Computer Nombre completo Hierarchical File System Introducido 17 de septiembre de 1985 (System 2.1) Identificador de la partición Apple HFS (Apple Partition Map) 0xAF (MBR) …   Wikipedia Español

  • HFS (файловая система) — HFS (англ. Hierarchical File System, иерархическая файловая система) файловая система, разработанная Apple Computer для использования на компьютерах, работающих под управлением операционной системы Mac OS вплоть до 1998 года. Описание HFS делит… …   Википедия

  • HFS+ — ou HFS étendu est un système de fichiers géré par le système d exploitation Mac OS à partir de sa version 8.1. HFSX Apple a fait évoluer ce format vers le HFSX, introduit dans son système Mac OS X 10.3. HFSX est l appellation choisie pour des… …   Wikipédia en Français

  • HFS plus — HFS+ HFS+ ou HFS étendu est un système de fichiers géré par le système d exploitation Mac OS à partir de sa version 8.1. Apple a abandonné ce format au profit du HFSX lors du passage de ses micro ordinateurs aux processeurs Intel. Il est… …   Wikipédia en Français

  • HFS (значения) — HFS: HFS (англ. Hierarchical File System  иерархическая файловая система)  файловая система, разработанная Apple Computer для использования на компьютерах, работающих под управлением Mac OS. HFS Plus (HFS+)  файловая система,… …   Википедия

  • HFS — HFS: Abk. für ↑ Hyperfeinstruktur. * * * HFS   [Abk. für Hierarchical File System, dt. »hierarchisches Dateisystem«], allgemein ein hierarchisch aufgebautes Dateisystem, das Dateien in einer baumartigen logischen Struktur mit einem …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”