Application Link Enabling

Application Link Enabling (ALE) ist eine Middleware-Technologie, die in SAP-Systemen, genauer in ABAP-Systemen wie SAP R/3 und dessen Nachfolger, verwendet wird.

In einem Verteilmodell (bzw. Verteilungsmodell) wird festgelegt, welche Daten von welchem Sender-System an welches Empfänger-System mit welchem Nachrichtentyp geschickt werden sollen. Nachrichtentypen geben über ihre Struktur vor welche Daten-Segmente mit ihnen übertragen werden können. Nachrichtentypen können erweitert, reduziert oder individuell-angelegt werden. Durch Filter, Feldumsetzungen (Customizing) oder gar eigene Programmbausteine (User-Exits) in der ALE-Verarbeitung lassen sich die Datenmenge und Inhalt beeinflussen, die in das IDoc (Intermedia Dokument = Zwischenbeleg) eines Nachrichtentypes geschrieben werden.

ALE ist nicht an ein bestimmtes SAP-Modul oder einen bestimmten Systemtyp gebunden. Es ist Bestandteil der SAP Integrationstechnologie und als solches ab SAP R/3 Version 3.0 bis hin zu den neuesten Produkten in die Basisfunktionalität, bzw. im SAP Web AS ABAP integriert. Auch das von SAP strategisch positionierte Integrationsprodukt SAP NetWeaver Process Integration (früher SAP Exchange Infrastructure, Abk. XI) verwendet unter anderem ALE, um über den Idoc-Adapter mit SAP-Systemen zu kommunizieren.

Typische Anwendungsgebiete sind

  • Elektronischer Datenaustausch / EDI.
  • Replikation/Synchronisierung von Daten über verschiedene SAP-Systeme.
  • Stammdaten-Verteilung (Englisch: master data). Große Unternehmen benutzen oft mehrere SAP-Systeme und wollen trotzdem eine zentrale Material-Master-Datenbank aufbauen.
  • Zentrale Benutzerverwaltung (ZBV; Englisch: Central User Administration, CUA) im SAP-Standard.

Siehe auch

Literatur

  • Jim Stewart: „SAP Ale, Idoc, EDI, and Interfacing Technology Questions, Answers, and Explanations“. Equity Press (12. Februar 2006), ISBN 978-1933804071

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Link 16 — Liaison 16 La Liaison 16 (L16) est un standard de liaison de donnée de l OTAN pour l échange d informations tactiques entre des unités militaires. Elle est définie par le STANAG 5516. Sa mise en œuvre opérationnelle est définie dans le document… …   Wikipédia en Français

  • Application-specific integrated circuit — An application specific integrated circuit (ASIC) is an integrated circuit (IC) customized for a particular use, rather than intended for general purpose use. For example, a chip designed solely to run a cell phone is an ASIC.In contrast, the… …   Wikipedia

  • Automatic link establishment — Automatic Link Establishment, commonly known as ALE, is the worldwide de facto standard for digitally initiating and sustaining HF (High Frequency) radio communications.cite web|title=Frequency Agile Systems in the MF/HF Bands |author=Telecom… …   Wikipedia

  • Symbolic link — In computing, a symbolic link (also symlink or soft link ) is a special type of file that contains a reference to another file or directory in the form of an absolute or relative path and that affects pathname resolution. [… …   Wikipedia

  • NTFS symbolic link — A NTFS symbolic link (symlink) is a filesystem object in the NTFS filesystem that points to another filesystem object. The object being pointed to is called the target. Symbolic links should be transparent to users; the links appear as normal… …   Wikipedia

  • Scalable Link Interface — For other uses, see SLI (disambiguation). Scalable Link Interface Manufacturer NVIDIA Predecessor Scan Line Interleave …   Wikipedia

  • Mobile application development — is the process by which application software is developed for small low power handheld devices such as personal digital assistants, enterprise digital assistants or mobile phones. These applications are either pre installed on phones during… …   Wikipedia

  • Ale — steht für: Address Latch Enable, ein Steuersignal beim Datentransfer im Zeitmultiplexverfahren Application Level Event, ein Standard für eine RFID Softwareschnittstelle Application Link Enabling, Synchronisierung von Daten über verschiedene SAP… …   Deutsch Wikipedia

  • Middleware — (deutsch „Diensteschicht“ oder „Zwischenanwendung“) bezeichnet in der Informatik anwendungsneutrale Programme, die so zwischen Anwendungen vermitteln, dass die Komplexität dieser Applikationen und ihre Infrastruktur verborgen wird.[1] Man kann… …   Deutsch Wikipedia

  • ALE — steht für: Address Latch Enable, ein Steuersignal beim Datentransfer im Zeitmultiplexverfahren Amt für Ländliche Entwicklung Application Level Event, ein Standard für eine RFID Softwareschnittstelle Application Link Enabling, Synchronisierung von …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”