Application Specific Integrated Circuit

Eine Anwendungsspezifische Integrierte Schaltung (engl. application specific integrated circuit, ASIC), auch Custom-Chip, ist eine elektronische Schaltung, die als integrierter Schaltkreis realisiert wurde. Die Funktion eines ASICs ist damit nicht mehr manipulierbar, die Herstellungskosten sind dafür geringer. ASICs werden weltweit von vielen Herstellern nach Kundenanforderung gefertigt und normalerweise nur an diese geliefert. Dadurch unterscheidet sich das ASIC von anderen Mikrochips in Fabrikation und Entwurf. Wird ein als ASIC entwickelter Baustein am Markt verkauft, spricht man häufig von einem anwendungsspezifischen Standardprodukt (ASSP).

ASICs finden Verwendung in vielen verschiedenen elektronischen Geräten, vom Radiowecker bis zum Hochleistungsrechner. Der Grund für die Entwicklung solcher ICs, welche oft sogar nur für eine einzige bestimmte Modellreihe entworfen werden, ist vor allem bei hohen Fertigungsstückzahlen die Kostenersparnis gegenüber dem diskreten Aufbau von Schaltkreisen aus einzelnen Transistoren oder TTL-Bausteinen. Bei digitalen ASICs handelt es sich um ICs die für einen speziellen Einsatzzweck entworfen wurden, meist arbeiten diese Bausteine entweder platz-, verbrauchs-, kosten- oder leistungsoptimiert.

Rein digitale ASICs integrieren eine große Zahl von Logikfunktionen, die sonst aus diversen Standardbausteinen wie Prozessor, Logikfamilien (z. B. 74xx) oder ähnlichen Bausteinen zusammengestellt werden müssten. Mixed-Signal-ASICs enthalten zusätzlich zu den digitalen Schaltkreisen auch analoge Schaltungen wie z. B. Analog-Digital-Wandler, PLLs, etc.

ASICs werden vor allem für in Großserien gebaute Geräte zur Kostensenkung verwendet. Ein Großteil der heutzutage hergestellten Chips sind anwendungsspezifisch, wie zum Beispiel die Prozessoren in Mobiltelefonen zur Kodierung von Signalen oder zur Aufbereitung von Daten. Der Unterschied zu PLDs und FPGAs besteht darin, dass die Funktionalität des anwendungsspezifischen ICs vom Hersteller eindeutig festgelegt werden muss und somit fest vorgegeben ist. Die interne Schaltung kann vom Anwender nicht mehr verändert werden. Es gibt auch ASIC-Varianten, auf denen Mikroprozessoren oder Signalprozessoren integriert sind (System on a Chip), wodurch eine gewisse Flexibilität für den Anwender durch die darauf ablaufende Software erreicht werden kann.

Die bekannten CPUs (Intel Pentium, AMD Athlon, etc.) sind hingegen universelle integrierte Schaltungen, die eine Vielzahl verschiedener Aufgaben bewältigen können. Das hat jedoch den Nachteil, dass diese Aufgaben nicht optimal abgearbeitet werden: Energieverbrauch, Datendurchsatz, Chip-Fläche, Taktfrequenz und andere Zielparameter sind in bestimmten Anwendungen höher als mit einem spezialisierten Baustein.

Eine CPU, die nur für eine bestimmte Aufgabe hergestellt wird, nennt sich Application-specific instruction-set processor (ASIP).

Wegen der Anpassung ihrer Architektur auf ein spezifisches Problem arbeiten ASICs sehr effizient und um einiges schneller als eine funktionsgleiche Umsetzung per Software in einem Mikrocontroller. In einem Mobiltelefon hat das zum Beispiel den Vorteil, dass der Akku länger hält und das Gerät kompakter ist.

Durch ihre Exklusivität verhindern ASICs Nachbauten. Für Bastler und Service-Werkstätten sind ASICs oft ein großes Problem, da sie normalerweise nicht mehr produziert werden, nachdem die Herstellung eines Gerätes eingestellt wurde. Sind die Restbestände aufgebraucht, ist in der Regel eine Reparatur nur noch durch Entnahme der ASICs aus Geräten mit anderweitigen Defekten möglich.

Zum Designen von ASICs verwendet man heute Electronic Design Automation (EDA) - Software.

Anwendungsbeispiele


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Application Specific Integrated Circuit — Un ASIC (pour Application Specific Integrated Circuit) est un circuit intégré (micro électronique) spécialisé. En général, il regroupe un grand nombre de fonctionnalités uniques et/ou sur mesure. L intérêt de l intégration est de réduire les… …   Wikipédia en Français

  • Application Specific Integrated Circuit — Application Specific Integrated Circuit,   ASIC …   Universal-Lexikon

  • Application-specific integrated circuit — An application specific integrated circuit (ASIC) is an integrated circuit (IC) customized for a particular use, rather than intended for general purpose use. For example, a chip designed solely to run a cell phone is an ASIC.In contrast, the… …   Wikipedia

  • Application-specific integrated circuit — Un ASIC Un ASIC (acronyme de l anglais Application Specific Integrated Circuit, littéralement « circuit intégré propre à une application ») est un circuit intégré (micro électronique) spécialisé. En général, il regroupe un grand nombre… …   Wikipédia en Français

  • application-specific integrated circuit —    Abbreviated ASIC. A computer chip developed for a specific purpose, designed by incorporating standard cells from a library rather than created from scratch. Also known as gate arrays, ASICs are found in all sorts of appliances, including… …   Dictionary of networking

  • Application Specific Integrated Circuit — microchip that is customized for use in a particular application (Computers) …   English contemporary dictionary

  • Integrated Circuit — Circuit intégré Pour les articles homonymes, voir CI. Le circuit intégré (CI), aussi appelé puce électronique, est un composant électronique reproduisant une ou plusieurs fonctions électroniques plus ou moins complexes, intégrant souvent… …   Wikipédia en Français

  • Application Specific Standard Product — Un Application Specific Standard Product ou ASSP est un circuit électronique intégré (micro électronique) regroupant un grand nombre de fonctionnalités pour satisfaire à une application généralement standardisée : par exemple un ASSP pour… …   Wikipédia en Français

  • integrated circuit — Electronics. a circuit of transistors, resistors, and capacitors constructed on a single semiconductor wafer or chip, in which the components are interconnected to perform a given function. Abbr.: IC Also called microcircuit. [1955 60] * * * ▪… …   Universalium

  • Integrated circuit layout design protection — Layout designs (topographies) of integrated circuits are a field in the protection of intellectual property. Like most of the other forms of intellectual property, IC layout designs are creations of the human mind. They are usually the result of… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”