Appropriieren

Appropriation (lat. appropriatio, von appropriare, „erwerben, (sich) aneignen, zu eigen machen, appropriieren“) bezeichnet die Aneignung sowohl von Sachen, also den Erwerb eines Eigentums, als auch die Aneignung im philosophisch-geisteswisenschaftlichen Sinne.

Speziell bezeichnet Appropriation

  • in der Soziologie einen sozialen Prozess der Aneignung als Quelle für Eigentum, siehe Appropriation (Soziologie)
  • im Lehnsrecht den Erwerb eines Lehens durch den ursprünglichen Lehnsnehmer (lat. appropriatio feudi)
  • in der Theologie Thomas von Aquins die Zuordnung eines der Wesensattribute der Dreifaltigkeit (Macht, Weisheit, Gutheit) zu einer ihrer drei Personen
  • in der bildenden Kunst das bewusste Kopieren oder Imitieren eines anderen Künstelers, siehe Appropriation Art

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • appropriieren — ap|pro|pri|ie|ren <sw. V.; hat [spätlat. appropriare, zu lat. proprius = eigen] (selten): in Besitz nehmen …   Universal-Lexikon

  • appropriieren — ap|pro|pri|ie|ren <aus mlat. appropriare »zueignen; (selbst) beanspruchen« zu ↑ad... u. lat. proprium »Eigentum«> in Besitz nehmen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Appropriation — (lat. appropriatio, von appropriare, „erwerben, (sich) aneignen, zu eigen machen, appropriieren“) bezeichnet die Aneignung sowohl von Sachen, also den Erwerb eines Eigentums, als auch die Aneignung im philosophisch geisteswissenschaftlichen Sinne …   Deutsch Wikipedia

  • Appropriation — Ap|pro|pri|a|ti|on auch: Ap|prop|ri|a|ti|on 〈f. 20〉 Zueignung, Aneignung, Besitzergreifung [zu lat. appropriare „sich zueignen“ <ad „zu“ + proprius „eigen“] * * * Appropriation   [zu lateinisch appropriare »zu Eigen machen«] die, / en,… …   Universal-Lexikon

  • adpropriieren — ad|pro|pri|ie|ren* vgl. ↑appropriieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • Appropriance — Ap|pro|pri|an|ce* [... pri̯ã:sə] die; , n französierende Bildung zu fr. approprier »in Besitz nehmen«, dies aus mlat. appropriare, vgl. ↑appropriieren> (veraltet) Besitzergreifung …   Das große Fremdwörterbuch

  • desappropriieren — des|ap|pro|pri|ie|ren <aus gleichbed. fr. désapproprier zu ↑des... u. approprier, vgl. ↑appropriieren> (veraltet) das Eigentum aufgeben …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”