Aprath
Aprath
Stadt Wülfrath
Koordinaten: 51° 16′ N, 7° 4′ O51.2721083333337.0722916666667165Koordinaten: 51° 16′ 20″ N, 7° 4′ 20″ O
Höhe: 165 m ü. NN
Aprath (Wülfrath)
Aprath

Lage von Aprath in Wülfrath

Aprath ist eine Wülfrather Ortschaft (NRW) nahe der Grenze zum Wuppertaler Stadtgebiet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Aprath geht aus einen erstmalig 1150 erwähnten Rittersitz „Abbatisrothe“ hervor, der im 12. Jahrhundert „Abetrothe“ („Rodung des Abtes“) und 1715 auf der Ploennies-Karte „Abroth“ genannt wurde. Der Rittersitz gehörte im Laufe der Zeit zahlreichen Besitzern, unter anderem dem Ritter von Aprath und Quad von Rode.[1]

Sehenswürdigkeiten

Reste von Schloss Aprath

Bekannt ist der Ortsteil durch das als Schloss Aprath bezeichnete Gebäudeensemble,[2] das im Kern auf ein abgegangenes neuzeitliches Schlossgebäude zurückgeht. An dem Standort unmittelbar an der heutigen Landesstraße 74 lag zuvor die mittelalterliche Burg Aprath.

In der unmittelbaren Nähe des Anwesens befinden sich die Aprather Mühle und auf einer Anhöhe das Kaiser-Wilhelm-Denkmal.

Verkehrsinfrastruktur

Haltepunkt Wülfrath-Aprath

Ende 2003 wurde der Haltepunkt Wülfrath-Aprath an der Bahnstrecke Wuppertal-Vohwinkel–Essen-Überruhr eingerichtet. Der S-Bahn-Haltepunkt verbindet Aprath mit Wuppertal-Vohwinkel und Essen und wird von der Linie S 9 der S-Bahn Rhein-Ruhr bedient. Die auch Prinz-Wilhelm-Eisenbahn genannte Bahnstrecke wurde bereits 1847 eröffnet und Aprath besaß bereits im 19. Jahrhundert einen eigenen Bahnhof, dessen Empfangsgebäude nach der Außerbetriebnahme im Jahr 1965 in Folge eines Brandschadens 1990 abgerissen wurde.[3]

Einzelnachweise

  1. Burgen und Schlösser im Kreis Mettmann Aprath
  2. Umgangssprachlich auch als Aprather Burg
  3. Beschreibung der Betriebsstelle im NRWbahnarchiv von André Joost Zugriff November 2008

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schloss Aprath — Dieser Artikel wurde im Projekt Wuppertal zur Verbesserung eingetragen. Hilf mit, ihn zu bearbeiten und beteilige dich an der Diskussion! Vorlage:Projekthinweis/Wartung/Wuppertal Folgendes muss noch verbessert werden: nach Christian Nieske: Haus… …   Deutsch Wikipedia

  • Bergische Diakonie Aprath — Blick vom Unterdüsseler Weg auf das Gelände der Bergischen Diakonie Die Bergische Diakonie Aprath (BDA) ist eine diakonische Einrichtung mit Sitz in Wülfrath. Sie ist in der Rechtsform eines altrechtlichen Vereins geführt. Vorsitzende sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Haltepunkt Wülfrath-Aprath — …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Kopfstation — Wuppertal Vohwinkel–Essen Überruhr Kursbuchstrecke (DB): 450.9 Streckennummer: 2723 (W Vohwinkel ↔ E Kupferdreh) 2400 (E Kupferdreh ↔ E Überruhr) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Essen-Überruhr–Wuppertal-Vohwinkel — Wuppertal Vohwinkel–Essen Überruhr Kursbuchstrecke (DB): 450.9 Streckennummer: 2723 (W Vohwinkel ↔ E Kupferdreh) 2400 (E Kupferdreh ↔ E Überruhr) …   Deutsch Wikipedia

  • Dornap — Teil des Quartiers Schöller Dornap von Wuppertal …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiser-Wilhelm-Denkmal (Wülfrath) — Das Kaiserdenkmal auf dem Bismarckplatz …   Deutsch Wikipedia

  • Hugenbruch — Stadt Wuppertal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Wuppertal-Vohwinkel–Essen-Überruhr — Wuppertal Vohwinkel–Essen Überruhr Kursbuchstrecke (DB): 450.9 Streckennummer: 2723 (W Vohwinkel ↔ E Kupferdreh) 2400 (E Kupferdreh ↔ E Überruhr) Strecke …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Vohwinkel — Im Empfangsgebäude …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”