Apresjan

Juri Derenikowitsch Apresjan (russisch Ю́рий Дерени́кович Апреся́н, wiss. Transliteration Jurij Derenikovič Apresjan; * 2. Februar 1930 in Moskau) ist ein russischer Linguist und Lexikograph.

Apresjan ist Absolvent des Moskauer Staatlichen Pädagogischen Instituts für Fremdsprachen (jetzt MGLU), gehört zum Kreis der Moskauer Semantischen Schule (Igor Alexandrowitsch Meltschuk, Alexander Konstantinowitsch Scholkowski u.a.), hatte u.a. 1994 eine Gastprofessur an der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist nun Leiter der Abteilung für Theoretische Semantik am Institut für russische Sprache der Russischen Akademie der Wissenschaften.

Inhaltsverzeichnis

Akademisches Wirken

  • Mitarbeit in leitender Funktion am Maschinellen Übersetzungssystem ETAP
  • wesentlicher Beitrag zum Bedeutung-Text-Modell auf dem Gebiet der Lexikalischen Semantik
  • Autor mehrerer ein- und zweisprachiger Wörterbücher (engl.-russ., Synonymie-Wörterbücher, Mitautor des Erklärend-Kombinatorischen Wörterbuchs (EKW) und des Synonymwörterbuchs «Novyj obʺjasnitelʹnyj slovarʹ sinonimov russkogo jazyka»)

Tätigkeiten

Literatur (Auswahl)

  • Apresjan, Ju.D. 1971: Ideen und Methoden der modernen strukturellen Linguistik. Kurzer Abriß. München.
  • Apresjan, Ju.D. 1974: Leksičeskaja semantika. Sinonimičeskie sredstva jazyka. Moskva.
  • Apresjan, Ju. D. 1976: Die semantische Sprache als Mittel der Erklärung lexikalischer Bedeutungen. In: W. Girke, H. Jachnow (Hrsg.): Theoretische Linguistik in Osteuropa. Tübingen, S. 22–48.
  • Apresjan, Ju.D. (Hrsg.) 2004: Novyj obʺjasnitelʹnyj slovarʹ sinonimov russkogo jazyka. 2. izd., ispr. i dop. Moskva. (= Wiener Slawistischer Almanach, Sonderband 60)
  • Apresjan, Ju.D. et al. 1989: Lingvističeskoe obespečenie sistemi ĖTAP-2. Moskva.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Juri Derenikowitsch Apresjan — (russisch Юрий Дереникович Апресян, wiss. Transliteration Jurij Derenikovič Apresjan; * 2. Februar 1930 in Moskau) ist ein russischer Linguist und Lexikograph. Apresjan ist Absolvent des Moskauer Staatlichen Pädagogischen Instituts für… …   Deutsch Wikipedia

  • Bedeutung-Text-Modell — Das Bedeutung Text Modell (auch Inhalt Text Modell) ist ein Sprachmodell, dessen Entwicklung in den 1960er Jahren von einer Gruppe Moskauer Sprachwissenschaftler um I.A. Meľčuk, A.K. Žolkovskij, J.D. Apresjan u.a. begonnen wurde. Ein Modell, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Inhalt-Text-Modell — Das Bedeutung Text Modell (auch Inhalt Text Modell) ist ein Sprachmodell, dessen Entwicklung in den 1960er Jahren von einer Gruppe Moskauer Sprachwissenschaftler um I.A. Meľčuk, A.K. Žolkovskij, J.D. Apresjan u.a. begonnen wurde. Ein Modell, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Juri Derenikowitsch Apressjan — (russisch Юрий Дереникович Апресян, wiss. Transliteration Jurij Derenikovič Apresjan; * 2. Februar 1930 in Moskau) ist ein russischer Linguist und Lexikograph. Apressjan ist Absolvent des Moskauer Staatlichen Pädagogischen Instituts für… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ap — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Юрий Апресян — Юрий Дереникович Апресян (род. в 1930)  российский лингвист, академик РАН (1992), профессор (1991), доктор филологических наук. Труды в области лексической семантики, синтаксиса, русской и английской лексикографии, истории лингвистики, машинного… …   Википедия

  • Юрий Дереникович Апресян — (род. в 1930)  российский лингвист, академик РАН (1992), профессор (1991), доктор филологических наук. Труды в области лексической семантики, синтаксиса, русской и английской лексикографии, истории лингвистики, машинного перевода и др. Один из… …   Википедия

  • Meaning–text theory — (MTT) is a theoretical linguistic framework, first put forward in Moscow by Aleksandr Žolkovskij and Igor Mel’čuk,[1] for the construction of models of natural language. The theory provides a large and elaborate basis for linguistic description… …   Wikipedia

  • SÉMANTIQUE — «La sémantique, ou comment s’en débarrasser»: jusqu’à une époque récente, l’étude du sens était volontiers considérée comme constituant pour la linguistique une sorte de rejeton indésirable, au nom sans doute de ce réalisme naïf «qui porte à… …   Encyclopédie Universelle

  • Igor Alexandrowitsch Meltschuk — (russisch Игорь Александрович Мельчук, wiss. Transliteration Igorʹ Aleksandrovič Melʹčuk; * 18. Oktober 1932 in Odessa) ist Professor an der Universität Montreal im Department „Linguistik und Übersetzung“. Meltschuk besuchte die Philogische… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”