Aprikotur

Als Aprikotieren bezeichnet man das Bestreichen von noch backofenwarmen Obstkuchen, Hefe- und Plundergebäck mit Aprikosenmarmelade. Durch das Aprikotieren erhält das Gebäck einen feinen Glanz, Glasuren werden gefestigt, oder Streuzutaten wie gehackte Mandeln, Haselnüsse oder Puderzucker bleiben besser haften. Darüber hinaus hält sich der Kuchen länger frisch.

Aprikosenmarmelade eignet sich dafür besonders gut, da sie verhältnismäßig neutral im Geschmack ist.

Siehe auch: Küchenfachwörter, Aprikose


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aprikotieren — Das Küchenfachwort Aprikotieren bezeichnet das Bestreichen von meist backofenwarmen Obstkuchen, Hefe und Plundergebäck mit heißer Konfitüre aus Aprikosen (Aprikotur). Durch das Aprikotieren erhält das Gebäck einen feinen Glanz, Streuzutaten wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Carac — drei Carac Törtchen Querschnitt Carac ist ein Pâtisserie Geb …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”