Apter Rebbe

Abraham Jehoschua Heschel von Apta, (* 1748 in Nowy Żmigród; † 1825 in Medschybisch, bekannt als der Apter Rebbe) war ein chassidischer Zaddik.

Leben

Er wurde in einem Dorf in Südostpolen geboren und war Schüler von Elimelech von Lyschansk. Von 1809 bis 1813 war er Rabbiner in Opatów und Jassy, worauf er sich in Medschybisch niederließ, wo er bis zu seinem Tode lebte und neben dem Baal Schem Tow, dem Begründer des Chassidismus, begraben wurde. Er war ein Gegner der Haskala (jüdische Aufklärung) und bekämpfte die Maskilim (Anhänger der Haskala) in Brody, die seiner Ansicht nach häretische Ideen unter den Juden in Russland verbreiteten. Nachdem Zar Alexander I. ein Gesetz erlassen hatte, das die Lebensbedingungen von jüdischen Pächtern und Wirten im Russischen Reich drastisch verschlechterte, verordnete Abraham Heschel ein öffentliches Fasten. In der Kontroverse zwischen Chassidim aus Bratslav (Anhänger von Rabbi Nachman) und Przysucha (Anhänger von Jaakow Jizchak von Przysucha) bemühte er sich um eine Aussöhnung der unterschiedlichen Ansichten.

Er hinterließ Anweisungen, wonach auf seinem Grabstein nur die Worte Ohew Jisrael ("Der Israel liebt") stehen sollten. Unter dieser Bezeichnung ist er bis heute in chassidischen Kreisen bekannt. Er war ein religiöser Ekstatiker und begleitete seine Predigten am Schabbat und an jüdischen Feiertagen mit wilden Handbewegungen, wobei seine Anhänger glaubten, damit werde das "Abstreifen der körperlichen Existenz" ausgedrückt. Seine Offenbarungen wurden von Chassidim mit den Legenden verglichen, die von Rabbah Bar Bar Hana, einem Amoräer aus der zweiten Hälfte des dritten nachchristlichen Jahrhunderts, im Talmud überliefert sind. Ein zeitgenössischer Bericht über Abraham Jehoschua Heschel hält fest: "Mitten während des Mahls, als der Geist über ihn kam, schrie er mit lauter und schmerzlicher Stimme und gestikulierte; sein Kopf fiel zurück, bis fast zu seinen Fersen, und alle, die um den heiligen Tisch saßen... zitterten und fürchteten sich... er begann, Geheimnisse der Tora und verborgene Mysterien zu enthüllen... sein Gesicht war (wie) eine Fackel, er erhob seine Stimme in Ekstase". Zu seinen postum veröffentlichten Werken gehören Torat Emet ("Wahre Tora", Lemberg 1854) und Ohew Jisrael (Schitomir 1863).

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avraham Yehoshua Heshel — Apter Rebbe / Rov Full name רבי אברהם יהושע העשיל Avraham Yehoshua Heshel Main work אוהב ישראל Oheiv Yisrael Born 1748 Żmigród Buried …   Wikipedia

  • Apta (Hasidic dynasty) — Apt is the name of a Hasidic dynasty within Haredi Judaism. Its founder, Rabbi Avraham Yehoshua Heshel of Apt, popularly known as the Apter Rebbe or Apter Rov, was born in Zhmigrid, Poland in 1748 and died in Mezhbizh, Ukraine, Russian Empire in… …   Wikipedia

  • Abraham Jehoschua Heschel von Apta — Abraham Jehoschua Heschel von Apta, (* 1748 in Nowy Żmigród; † 1825 in Medschybisch, bekannt als der Apter Rebbe) war ein chassidischer Zaddik. Leben Er wurde in einem Dorf in Südostpolen geboren und war Schüler von Elimelech von Lyschansk. Von… …   Deutsch Wikipedia

  • Opatów — For other places with the same name, see Opatów (disambiguation). Opatów Saint Martin s Church in Opatów, a Romanesque church from the second half of the 12th century …   Wikipedia

  • Abraham Jehoschua Heschel — von Apta, (* 1748 in Nowy Żmigród; † 1825 in Medschybisch, bekannt als der Apter Rebbe) war ein chassidischer Zaddik. Leben Er wurde in einem Dorf in Südostpolen geboren und war Schüler von Elimelech von Lyschansk. Von 1809 bis 1813 war er… …   Deutsch Wikipedia

  • Jehoschua — Jehoschua, Jeschua in den Varianten des Masoretischen Textes Jehoschua ist eine Transliteration des hebräischen Personennamens ‏יהושוע‎, der in der Bibel mehrfach vorkommt und noch heute gebraucht wird. Folgende Schreibweisen des Namens sind in… …   Deutsch Wikipedia

  • Skver (Hasidic dynasty) — Skver (also Skvir or Skwere; yi. סקווירא) is the name of a Hasidic dynasty founded by Rebbe Yitzchok Twerski in the city of Skver (as known in Yiddish; or Skvira, in present day Ukraine). Followers of the rebbes of Skver are called Skverer… …   Wikipedia

  • Yehoshua Rokeach — Infobox Rebbe title = Belzer Rov caption = term =1856 – 1894 full name = Yehoshua Rokeach main work = Mahar i Ohel Yehoshua predecessor =Shalom Rokeach successor =Yissachar Dov Rokeach spouse1 =daughter of R Shmuel Ashkenazi issue1 = Shmuel of… …   Wikipedia

  • Elimelech of Lizhensk — Elimelech Weisblum of Lizhensk (Polish: Leżajsk) (1717 1786) was an Orthodox Jewish rabbi and one of the great Hassidic rebbes of the past. He was also known as a tzaddik who devoted his life to studying and teaching the Torah, as well as… …   Wikipedia

  • Medzhybizh — Not to be confused with Meziboří (Schönbach), near Most, a different city in the Czech Republic. Not to be confused with Międzybórz (Sycowski) (Neumittelwalde), the eponymous city in Silesia, now Poland. For other uses, see Międzybórz. Medzhybizh …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”