Apus (Sternbild)
Daten des Sternbildes Paradiesvogel
Deutscher Name Paradiesvogel
Lateinischer Name Apus
Lateinischer Genitiv Apodis
Lateinische Abkürzung Aps
Rektaszension 13h 50m bis 18h 27m
Deklination -67°30´ bis -83°05´
Fläche 206 Quadratgrad
Rang 67
Sichtbar auf Breitengraden 7° Nord bis 90° Süd
Beobachtungszeitraum
für Mitteleuropa
nicht beobachtbar
Anzahl der Sterne mit
Größe < 3m
0
Hellster Stern,
Größe
γ Apodis,
3,83m
Meteorströme  
Nachbarsternbilder
(von Norden im
Uhrzeigersinn)
Südliches Dreieck
Zirkel

Fliege
Chamäleon
Oktant
Pfau
Altar

Karte des Sternbildes Paradiesvogel
Stich des Sternbildes Paradiesvogel

Der Paradiesvogel (lateinisch Apus) ist ein Sternbild des Südhimmels.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Paradiesvogel ist ein unscheinbares Sternbild in der Nähe des südlichen Himmelspols. Nur zwei seiner Sterne sind heller als die 4. Größenklasse. Das Sternbild soll einen tropischen Vogel darstellen.

Geschichte

Der Paradiesvogel gehört zu den Sternbildern, die Ende des 16. Jahrhunderts von den niederländischen Seefahrern Pieter Dirkszoon Keyser und Frederick de Houtman eingeführt wurden. Dabei ist nicht überliefert, ob die Seefahrer das Sternbild erfanden oder von den Bewohnern der Südsee übernahmen. Johann Bayer nahm die Konstellation unter dem Namen Avis Indica (Indischer Vogel) in seinen 1603 erschienenen Himmelsatlas Uranometria auf.


Himmelsobjekte

Sterne

B F Namen m M Lj Spektralklasse
α 3,88 -1,67 411 K5 III
γ 3,86 0,41 160 K0 IV
β 4,23 0,81 158 K0 III
δ1 4,68 -2,17 770 M5 IIIb
ζ 4,76 -0,14 312 K1 III
η 4,89 1,73 140 A2m
ε 5,06 -0,18 551 B4 V
δ2 5,27 -1,27 660 K3 III
R 5,37 -0,22 428 K4 III
ι 5,39 -2,34 1150 B9 V + B9 V
κ1 5,40 -2,07 1020 B3 IVe + K5 IV
θ 5,50 0,48 328 M6.5 III
HR 6135 5,50 -1,80 940 K1 III CN
κ2 5,64 735 B7 III + K0 V

Der hellste Stern im Paradiesvogel ist α Apodis, ist ein 410 Lichtjahre entfernter Roter Riese mit der fünffachen Masse unserer Sonne.

Doppelsterne

System m Abstand
δ 4,68/5,27 102,9"
κ1 5,43/12 27"
κ2 5,64/12,5 15"

δ Apodis ist ein Doppelsternsystem in 663 Lichtjahren Entfernung. Die hellere Komponente ist ein roter Riese der Spektralklasse M5 III, der seine Helligkeit ohne erkennbare Periodizität verändert. Die zweite Komponente ist ein orange leuchtender Stern der Spektralklasse K3 III. Aufgrund des weiten Winkalabstandes von 102,9 Bogensekunden kann das System bereits mit einem Fernglas in Einzelsterne aufgelöst werden.


Veränderliche Sterne

Stern m Periode Typ
δ1 4,66 bis 4,87 unregelmäßig Veränderlicher
ε 5,06 +- 0,05 Gamma-Cassiopeiae-Stern
κ1 5,43 bis 5,61 Gamma-Cassiopeiae-Stern
θ 5,69 +- 0,56 119 Tage halbregelmäßig Veränderlicher

ε Apodis ist ein 551 Lichtjahre entfernter veränderlicher Stern vom Typ Gamma-Cassiopeiae. Er weist geringe Schwankungen der Helligkeit um 0,05 Größenklassen auf.

θ Apodis ist ein halbregelmäßig veränderlicher Stern der Spektralklasse M. Seine Helligkeit variiert innerhalb eines Zeitraumes von etwa 119 Tagen zwischen 5,5 und 6,6.

NGC-Objekte

NGC sonstige m Typ Name
5612 Galaxie
5799 Galaxie
6101 9,0 Kugelsternhaufen

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apus [1] — Apus, Sternbild, s. Paradiesvogel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Apus —   [griechisch »ohne Fuß«], das Sternbild Paradiesvogel …   Universal-Lexikon

  • Apus — Unter Apus versteht man ein Sternbild: Paradiesvogel (Sternbild) eine Vogelgattung: Apus (Gattung) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Paradiesvogel (Sternbild) — Sternbild Paradiesvogel Karte des …   Deutsch Wikipedia

  • Paradiesvogel — (Apus), Sternbild des südlichen Himmels, vgl. Textbeilage zu »Fixsterne« …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste der Sternbilder in verschiedenen Sprachen — Sternbild Großer Bär = Большая Медведица = Büyük Ayı = 大熊座 = الدب الأكبر = Orsa Maggiore usw. In der folgenden Liste der Sternbilder in verschiedenen Sprachen werden die Bezeichnungen der 88 von der Internationalen Astronomischen Union (IAU)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sternbilder nach Größe — Sternbild Großer Bär Die Liste der Sternbilder enthält alle 88 von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) verbindlich festgelegten Sternbilder. Nachdem im Laufe der Zeit die Zahl der teilweise willkürlich und ohne System angelegten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sternbilder — Sternbild Großer Bär Die Liste der Sternbilder enthält alle 88 von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) verbindlich festgelegten Sternbilder. Nachdem im Laufe der Zeit die Zahl der teilweise willkürlich und ohne System angelegten… …   Deutsch Wikipedia

  • Aps — • : Apus Bird of Paradise Paradiesvogel Sternbild in der südl. Halbkugel Astronomie …   Acronyms

  • Liste der UGC-Objekte — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Auswahl von UGC Objekten, zu denen teilweise ausführliche Artikel bestehen. Alle Angaben sind für das Äquinoktium J2000.0 angegeben. Inhaltsverzeichnis 1 Legende 1.1 Abkürzungen 1.2 Sternbilder 2 Nr. 1 bis… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”