Aquae Sirenses

Aquae Sirenses (ital.: Acque Sirensi) ist ein Titularbistum der Römisch-katholischen Kirche in Algerien.

Die Ruinen dieser antiken Stadt befinden sich in der Nähe der Thermalbäder von Hammam-Bou-Hanifa[1] in Algerien.

Titularbischöfe von Aquae Sirenses
Nr. Name Amt von bis
1 Paul Verschuren SCI Koadjutorbischof von Helsinki (Finnland) 21. April 1950 29. Juni 1967
2 Edward Henryk Materski Weihbischof in Kielce (Polen) 29. Oktober 1968 6. März 1981
3 Augustus Peters Weihbischof in Aachen (Deutschland) 6. April 1981 3. Mai 1986
4 Heinrich Janssen Weihbischof in Münster (Deutschland) seit 4. Juli 1986

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Hammam-Bou-Hanifia ou Bou-Hanifia, village d'Algérie, alger-roi.net

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aqua — (von lat. aqua, Wasser) steht für Aqua (Album), Album der englischen Band Asia Aqua (Band), dänische Band Aqua (Chicago), Wolkenkratzer in Chicago Aqua (Mac OS X), Betriebssystemoberfläche von Mac OS X Aqua (Manga), Manga Serie von Kozue Amano,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Titularbistümer — Diese Liste der Titularbistümer der römisch katholischen Kirche listet in alphabetischer Reihenfolge alle erloschenen Bistümer und Erzbistümer (EB), denen dem Titel nach ein Titularbischof vorsteht. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Janßen — Heinrich Janssen (* 13. Oktober 1932 in Kevelaer; auch Heinz Janßen) ist Weihbischof im Bistum Münster. Leben Heinrich Janssen studierte nach dem Abitur am Collegium Augustinianum Gaesdonck Katholische Theologie und Geschichte an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Janßen — Heinrich Janssen (* 13. Oktober 1932 in Kevelaer; auch Heinz Janßen) ist Weihbischof im Bistum Münster. Leben Heinrich Janssen studierte nach dem Abitur am Collegium Augustinianum Gaesdonck Katholische Theologie und Geschichte an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weihbischöfe von Aachen — Die folgenden Personen waren als Weihbischöfe im Bistum Aachen tätig: Zeit Name Titularbischof von 1931–1938 Hermann Joseph Sträter Caesaropolis 1938–1969 Friedrich Hünermann Ostracine 1961–1979 Joseph Ludwig Buchkremer …   Deutsch Wikipedia

  • Verschuren — Paul Michael Verschuren SCJ (* 26. März 1925 in Breda, Niederlande; † 19. Februar 2000 in Helsinki, Finnland) war Bischof von Helsinki. Paul Verschuren trat nach seinem Abitur im Jahr 1943 in die Kongregation vom Heiligsten Herzen Jesu ein und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der römisch-katholischen Bischöfe für Deutschland — In dieser Liste finden sich alle lebenden Bischöfe der Bundesrepublik Deutschland, einschließlich der deutschen Kurienbischöfe. Papst Benedikt XVI. ist als Primas von Italien trotz seiner deutschen Staatsangehörigkeit nicht aufgeführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weihbischöfe in Münster — Die folgenden Personen waren oder sind als Weihbischöfe im Bistum Münster tätig: Bild Name von bis Titularbistum Seelsorgeregion Edmund von Werden 1268 Curonensis Christian 1269 1270 Litoviensis Hermann 1278 1335 …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Janssen — (* 13. Oktober 1932 in Kevelaer; auch Heinz Janßen) ist emeritierter Weihbischof in Münster. Leben Heinrich Janssen studierte nach dem Abitur am Collegium Augustinianum Gaesdonck Katholische Theologie und Geschichte an der Westfälischen Wilhelms… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weihbischöfe in Aachen — Grundwappen der Bischöfe von Aachen Die folgenden Personen waren und sind als Weihbischöfe im Bistum Aachen tätig: Nr. Name Amtszeit Anmerkung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”