Aquagymnastik

Wassergymnastik (auch Aqua-Gymnastik) ist ein spezielles Bewegungstraining im Wasser.

Die Kraft- und Konditionsübungen schonen aufgrund des Auftriebs des Wassers die Gelenke, Sehnen und den Rücken und kräftigen die Muskulatur sowie das Herz-Kreislaufsystem. Durch den Widerstand des Wassers sind die Übungen teilweise anstrengender als außerhalb des Wassers.

Die Wassergymnastik ist besonders für ältere Menschen geeignet und wird auch zum Zwecke der Rehabilitation nach Unfällen oder Operationen eingesetzt.


Siehe auch: Aquafitness


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Caracalla-Therme — Haupteingang Caracalla Therme in Baden Baden (auf dem Vorplatz Skulptur von Ludwig Kasper Kniende , 1944) …   Deutsch Wikipedia

  • Caracalla Therme — Haupteingang Caracalla Therme in Baden Baden (auf dem Vorplatz Skulptur von Ludwig Kasper Kniende , 1944) …   Deutsch Wikipedia

  • Flowrider — Eine in Wellenbädern eingesetzte Wellenmaschine dient zur Erzeugung von künstlichen Wasserwellen. Es gibt Wellenmaschinen zur Erzeugung von laufenden Wellen (Badespass in Freibädern, Aquagymnastik, Schwimmausbildung, physikalische Therapie) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburger Turnerschaft von 1816 — HT 16 Jahnhalle am Sievekingdamm HT 16 Fitnessstudio Die Hamburge …   Deutsch Wikipedia

  • Wellenmaschine — Eine in Wellenbädern eingesetzte Wellenmaschine dient zur Erzeugung von künstlichen Wasserwellen. Es gibt Wellenmaschinen zur Erzeugung von laufenden Wellen (Badespass in Freibädern, Aquagymnastik, Schwimmausbildung, physikalische Therapie) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Wellenmaschine (Badewelle) — Eine in Wellenbädern eingesetzte Wellenmaschine dient zur Erzeugung von künstlichen Wasserwellen. Es gibt Wellenmaschinen zur Erzeugung von laufenden Wellen (Badespass in Freibädern, Aquagymnastik, Schwimmausbildung, physikalische Therapie) und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”