Aquarienfilter
Schematische Darstellung eines Außenfilters im Aquarium
Eingelaufener und bepflanzter Hamburger Mattenfilter in Eckvariante

Ein Aquariumfilter ist ein Wasserfilter, der die Aufgabe hat, das Wasser eines Aquariums so zu reinigen, dass feste auszufilternde Abfallstoffe zurückgehalten und abgebaut werden. Nach der Reinigung des Wassers wird dieses wieder in das Becken zurückgeleitet. Ein länger benutzter (eingefahrener) Filter, auf dessen Filtermaterialien sich Mikroorganismen angesiedelt haben, unterstützt außerdem die im Aquarium stattfindenden Stickstoffumwandlung, bei der das giftige Ammoniak in harmloses Nitrat umgewandelt wird.

Den Liebhabern von Aquarien (Aquarianer) stehen eine Reihe unterschiedlicher Filtertypen zur Auswahl. Bei der Wahl spielt die Aquariengröße und die Platzmöglichkeiten eine Rolle. Personen, die erstmals ein Aquarium pflegen, entscheiden sich meist für einen Innenfilter. Außenfilter gelten als effektiver und leichter zu warten. Ein weiterer Vorteil ist, dass man beim Außenfilter durch die Wahl des Filtermaterials auch die Wasserwerte in gewünschter Weise beeinflussen kann. So kann durch den Zusatz von Torf der pH-Wert des Wassers abgesenkt werden. Gelegentlich verwenden Aquarianer sogar unterschiedliche Filtertypen gleichzeitig.

Die Filter können in folgende Typen unterteilt werden:

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wasserfilter — Ein Wasserfilter ist eine Vorrichtung zur Verbesserung der Wasserbeschaffenheit. Diese Verbesserung besteht im allgemeinen darin, Partikel wie Trübstoffe bzw. Mikroorganismen oder unerwünschte im Wasser gelöste Substanzen zu entfernen oder ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Aquarist — Das Aquarium (v. lat. aqua „Wasser“) ist die verbreitetste Art des Vivariums. Meist handelt es sich bei ihnen um Gefäße aus Glas oder durchsichtigem Kunststoff, die mit Wasser befüllt werden. Mit Hilfe von Fischen und wirbellosen Tieren wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Aquarium — Das Aquarium (v. lat. aqua „Wasser“) ist die am weitesten verbreitete Art des Vivariums. Meist handelt es sich bei ihnen um Gefäße aus Glas oder durchsichtigem Kunststoff, die mit Wasser befüllt werden. Mit Hilfe von Fischen und wirbellosen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sandfilter — Sandfilter, eine synonyme Bezeichnung für die in der Wassertechnik verwendeten Kiesfilter, sind Filter, welche mit Sand als Filtermedium arbeiten. Sie werden in mehreren Gebieten eingesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Aquaristik 2 Schutzraumtechnik 3… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”