Aquatics Centre London
Das Aquatics Centre Ende Januar 2011

Das Aquatics Centre in London ist eine von Zaha Hadid entworfene Sporthalle an der Marshgate Lane im Stadtteil Stratford, Newham, Greater London im Olympiapark und ein Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2012 und der Sommer-Paralympics 2012. Die Halle bietet 17.500 Zuschauern Platz.

Am 27. Juli 2011, genau ein Jahr vor der Eröffnung der Sommerspiele, wurde die Halle eröffnet. Nachdem die geplanten Baukosten dreimal erhöht werden mussten; belaufen sie sich heute auf 232 Millionen £.[1] Gebaut wurden zwei 50-Meter-Becken und ein 25-Meter-Sprungbecken. Architektonische Beachtung gilt insbesondere dem 160 m langem Dach, das die Form einer Welle hat. Nach Abschluss der Wettkämpfe wird die Halle auf eine Kapazität von 2.500 Plätzen verkleinert. Die Anlage soll dann durch Vereine und Schulen öffentlich genutzt werden und langfristig außerdem als Trainingszentrum dienen.

Ausgetragen werden hier während der Olympischen Spiele die Wettkämpfe im Schwimmen, Synchronschwimmen und Wasserspringen. Auch die Teildisziplin Schwimmen des Modernen Fünfkampfs findet hier statt. Die Wettkämpfe im Wasserball werden in der angrenzenden Water Polo Arena ausgetragen. Bei den Paralympics finden hier die Wettbewerbe im Schwimmen statt.

51.539-0.0099999999999909

Weblinks

 Commons: Aquatics Centre London – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. london24.com: Aquatics Centre London ist bereit für die Spiele (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aquatics Centre (London) — Infobox Stadium stadium name = London Aquatics Centre nickname = fullname = location = Stratford, London, England coordinates = coord|51.539809| 0.010504|type:landmark region:GB|display=inline,title broke ground = built = (Expected completion… …   Wikipedia

  • Manchester Aquatics Centre — Coordinates: 53°28′10″N 2°14′08″W / 53.46944°N 2.23556°W / 53.46944; 2.23556 …   Wikipedia

  • Olympic Hockey Centre (London) — Olympic Hockey Centre Full name Olympic Hockey Centre Location Olympic Park, Hackney, London, United Kingdom …   Wikipedia

  • London 2012 — XXX. Olympische Sommerspiele Teilnehmende Nationen Teilnehmende Athleten Wettbewerbe …   Deutsch Wikipedia

  • London, Ontario — London   City   City of London Downtown London skyline …   Wikipedia

  • London 2012 Olympic bid — Olympic bid|2012|Summer winner = London runner up = Paris shortlisted1 = Madrid shortlisted2 = Moscow shortlisted3 = New York City logo = fullname = London, United Kingdom committee = British Olympic Association (BOA) history = 1908 Summer… …   Wikipedia

  • London Velopark — Innenansicht Velodrom im Juli 2010 …   Deutsch Wikipedia

  • London 2012 Olympic Legacy — The Olympic Park Legacy Company is responsible for the future use of the Olympic Park The London 2012 Olympic bid included bid chairman Lord Coe placing a pledge to use the events to inspire two million people to take up sport and physical… …   Wikipedia

  • Olympic Stadium (London) — This article is about the 2012 Olympic stadium. For the 1908 Olympic stadium, see White City Stadium. For the 1948 Olympic stadium, see Wembley Stadium (1923). Olympic Stadium Olympic Stadium in June 2011 …   Wikipedia

  • List of structures in London — This is a list of notable buildings, complexes and monuments in London.0 9* 2 Willow Road * 6 Burlington Gardens * 6 Ellerdale Road * 10 Downing Street * 10 Palace Gate * 10 Upper Bank Street * 11 Downing Street * 12 Downing Street * 25 Bank… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”