Ara (Gattung)
 

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Kurzartikel der Biologie.

Eigentliche Aras
Hellroter Ara (Ara macao)

Hellroter Ara (Ara macao)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Papageien (Psittaciformes)
Familie: Eigentliche Papageien (Psittacidae)
Tribus: Neuweltpapageien (Arinae)
Gattung: Eigentliche Aras
Wissenschaftlicher Name
Ara
(Lacépède, 1799)
Gelbbrustaras (Ara ararauna)

Die (Eigentlichen) Aras bilden eine Gattung innerhalb der Familie der Eigentlichen Papageien (Psittacidae). Sie sind alle in Süd- und Mittelamerika beheimatet. Die Angehörigen dieser Gattung zeichnen sich durch die nackte Gesichtsmaske aus. Die Gattung weisst 12 rezente Arten aus. Die eindeutige Zuordnung ist unter Taxonomen nicht immer gegeben.

Das Wort Ara ist indianischen Ursprungs, das lautmalerisch aus dem Ruf der Tiere gebildet wurde. Diese typischen Laute sind jedoch nur den großen Arten eigen. Die Gattung wurde vom französischen Naturforscher Bernhard Germain de Lacépède 1799 erstmals definiert.

Zu den Eigentlichen Aras zählt man folgende Arten:

Ausgestorbene Arten ohne eindeutigen Beleg

Des Weiteren ist in Rothschild's Extinct Birds die Rede von sieben weiteren Arten, die bereits ausgestorben sind. Diese Aras waren Inselbewohner der Großen und Kleinen Antillen. Ein 100 % Nachweis, dass es sich bei diesen Populationen um eigene Arten oder vielmehr um Unterarten von noch existierenden Nominatformen gehandelt hat, konnte infolge der raschen Ausrottung bis heute nicht erbracht werden. Es sind jedoch zahlreiche zeitgenössische Berichte über diese Papageienarten überliefert (zum Beispiel Atwood, 1791; Du Tertre, 1654, 1677; Gosse, 1847; Labat, 1742).

Literatur

  • Joseph Michael Forshaw: Parrots of the World. Princeton University Press, Princeton 2006, ISBN 978-0-691-09251-5.
  • Dieter Hoppe: Aras. Ulmer, Stuttgart 1983, ISBN 3-8001-7081-7.
  • Tony Juniper, Mike Parr: Parrots. Pica Press, Sussex 1998, ISBN 1-873403-40-2.
  • Lars Lepperhoff: Aras. Ulmer, Stuttgart 2004, ISBN 3-8001-3821-2.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ara — steht für: (849) Ara, Asteroid des Hauptgürtels Ara, wissenschaftlicher Name eines Sternbilds, siehe Altar (Sternbild) Ara, Sohn von Jeter, siehe Liste biblischer Personen/A Ara (Fluss), Nebenfluss des Río Cinca in den spanischen Pyrenäen Ara GR …   Deutsch Wikipedia

  • ARA — ist der Name folgender Papageienvogel aus dem Tribus der Neuweltpapageien: Blauaras (Anodorhynchus), Gattung mit mehreren Arten Spix Aras (Cyanopsitta), darunter der Spix Ara (Cyanopsitta spixii) Eigentliche Aras (Ara), Gattung mit mehreren Arten …   Deutsch Wikipedia

  • Ara maracana — Rotrückenara Rotrückenara (Primolius maracana , Ara maracana) Systematik Gattung: Kleinaras (Primolius) …   Deutsch Wikipedia

  • Ara auricollis — Goldnackenara Goldnackenaras (Ara auricollis), Eltern mit Jungtier Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

  • Ara ararauna — Gelbbrustara Gelbbrustaras (Ara ararauna) Systematik Ordnung: Papageien (Psittaciformes) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Ara rubrogenys — Rotohrara Rotohrara (Ara rubrogenys) Systematik Ordnung: Papageien (Psittaciformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Ara severa — Rotbugara Rotbugara (Ara severa) Systematik Ordnung: Papageien (Psittaciformes) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Ara macao — Hellroter Ara Hellroter Ara (Ara macao) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Ara guadeloupensis — Guadeloupe Ara † Radierung von Jean Baptiste Du Tertre. Veilchen Amazone (oben), Guadeloupe Ara (in der Mitte) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Ara tricolor — Kuba Ara † Kuba Ara (Ara tricolor) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”