Araba Walton

Araba Walton (* 4. November 1975 in Simbach am Inn, Deutschland) ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach dem Abitur erhielt sie ihre Ausbildung in München, wo sie Theaterwissenschaften studierte und in England an der staatlichen Schauspielschule ArtsEd, School of Acting in London.

Walton spielte in mehreren Westend und Off-Westend Produktionen als Schauspielerin, bevor sie Ende 2001 nach Hamburg zog, um dort in einer Hauptrolle im Musical Der König der Löwen aufzutreten. Zwei Jahre später zog sie nach Berlin, wo sie seit 2005 festes Mitglied im Berliner Logentheater und des Theaterensembles abok ist.

Walton war Sängerin in mehreren Gruppen, von 1990-1995 bei Occams Razor, 2003 bei Eruption und RITE Spirit. Im April 2008 wird ihr erstes Gesangsalbum Roland Appel bei Sonar Kollektiv veröffentlicht.

Sie ist Gründungsmitglied des Vereins Schwarze Filmschaffende in Deutschland [1].

Filmrollen (Auswahl)

  • 2003: Simon
  • 2004: Über das Verschwinden
  • 2004: A2Z
  • 2005: Asudem
  • 2005: Brown Girl in the Ring
  • 2006: Bittersüßes Nichts
  • 2007: Sunny Hill
  • 2007: Willkommen im Westerwald
  • 2008: Berlin Calling

Theaterrollen (Auswahl)

  • Garuma (2006 Arena Berlin)
  • Blutknoten (2005 Elsässisches Logentheater, Berlin)
  • Decameron (2001 Cochraine Theater, London)
  • Life als Lilly (2001 Museum of London)
  • Geschlossene Gesellschaft als Ines (2000 London Tabard)
  • Drei Schwestern as Masha (2000 London Tabard)
  • Pentecost als Antonia (2000 The Space, London)
  • Edmond (2000 The Space, London)

Musicalrollen

Album

  • Roland Appel (2008, Sonar Kollektiv)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. SFD Webseite

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Araba Walton — (born 4 November 1975 in Simbach am Inn, Germany) is an Afro German actress and singer.She completed a three year course at the School of Acting, The Arts Educational Schools in London after studying theater studies in Munich, Germany.Walton… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin calling — Filmdaten Originaltitel: Berlin Calling Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 2008 Länge: 100 Minuten Stab Regie: Hannes Stöhr …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • SFD - Schwarze Filmschaffende in Deutschland — Schwarze Filmschaffende in Deutschland (Black Artists in German Film, kurz SFD) ist ein eingetragener Verein für Afrodeutsche oder in Deutschland lebende Regisseure, Produzenten, Drehbuchautoren und Schauspieler afrikanischer Herkunft. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • SFD – Schwarze Filmschaffende in Deutschland — Schwarze Filmschaffende in Deutschland (Black Artists in German Film, kurz SFD) ist ein eingetragener Verein für Afrodeutsche oder in Deutschland lebende Regisseure, Produzenten, Drehbuchautoren und Schauspieler afrikanischer Herkunft. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarze Filmschaffende in Deutschland — (Black Artists in German Film, kurz SFD) ist ein eingetragener Verein für Afrodeutsche oder in Deutschland lebende Regisseure, Produzenten, Drehbuchautoren und Schauspieler afrikanischer Herkunft. Die Arbeitsgemeinschaft wurde im Sommer 2006 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Afro-Germans — Afro Germans, African Germans or Black Germans are defined as the Black African community and diaspora in Germany. Historic backgrounds vary; so does allocation: in particular, cities like Hamburg and Berlin have substantial grown Black… …   Wikipedia

  • Schwarze Filmschaffende in Deutschland — SFD Schwarze Filmschaffende in Deutschland (Black Artists in German Film) is a professional association based in Berlin, Germany for directors, producers, screenwriters, actors and actresses who are Afro Germans or of African origin and living in …   Wikipedia

  • Asudem — is USA German horror film from Daryush Shokof. Asudem is the reverse writing of medusa indicates a surreal story of a woman (yangzom Brauen)in the woods, where she meets Satan experiencing a heavenly vision after consuming hallucinogenic… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”