Arabella-Hochhaus
Arabella-Hochhaus
Sheraton München Arabellapark Hotel
Arabella-Hochhaus
Arabella-Haus von Westen
Liste der Hochhäuser in München
Basisdaten
Ort: München-Arabellapark
Bauzeit: 1966–1969
Eröffnung: 1969
Status: fertiggestellt
Architekt: Toby Schmidbauer
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Hotel, Büro, Wohnungen, Klinik, Arztpraxen
Wohnungen: 500
Eigentümer: Arabella Hotel Holding
Technische Daten
Höhe: 75 m

Das Arabella-Hochhaus wurde von 1966 bis 1969 von dem Unternehmer Josef Schörghuber im damaligen Münchner Stadtteil Bogenhausen, heute Arabellapark, erbaut. Es besitzt 23 Stockwerke und hat eine Gesamthöhe von 75 Metern. Architekt des Hauses war Toby Schmidbauer. In der unmittelbaren Nachbarschaft befindet sich auch das 1981 fertiggestellte Hypo-Haus.

Zu den Olympischen Spielen 1972 wurde ein Großteil der Wohnungen in einen Hotelbetrieb umgebaut. Das Arabella Bogenhausen war mit den 467 Zimmern eines der größten Hotels in München. Neben dem Hotelbetrieb sind in diesem Gebäude eine Klinik, ca. 500 Mietwohnungen, ca. 100 Büros und Arztpraxen untergebracht. Auf dem Dach befindet sich derzeit der höchste Wellnessbereich der Stadt München.

Im Rahmen des Joint Ventures zwischen der heutigen Arabella Hospitality Group und dem Starwood-Konzern im Jahre 1998 wurde das Hotel in ArabellaSheraton Bogenhausen umbenannt, seit Oktober 2008 firmiert es unter dem Namen Sheraton München Arabellapark Hotel. Es wird nun als Gemeinschaftsbetrieb mit dem The Westin Grand Munich (bis Mai 2009 ArabellaSheraton Grand Hotel München) auf der gegenüberliegenden Seite geführt. Beide Häuser bilden zusammen das größte Tagungshotel Süddeutschlands.

Weblinks

 Commons: Arabella-Hochhaus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
48.15111111111111.618333333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arabella — (span. árabe, kleine Araberin) ist der Vorname von: Arabella Churchill, Mätresse des englischen Königs Jakob II. Arabella Edge, Schriftstellerin Arabella Kiesbauer (* 1969), österreichische Fernsehmoderatorin Arabella Knight, Erotik… …   Deutsch Wikipedia

  • Arabella High-Rise Building — Infobox Skyscraper building name = Arabella High Rise Building caption = Arabella Hochhaus built = 1966 to 1969 status = completed use = Residential previous building = location = Munich, Germany roof = 75 m floor count = 23 elevator count =… …   Wikipedia

  • Arabella Hotel Holding International — Schörghuber Stiftung Co. Holding KG Unternehmensform Kommanditgesellschaft Gründung 1954 …   Deutsch Wikipedia

  • Arabella International GmbH & Co. KG — Schörghuber Stiftung Co. Holding KG Unternehmensform Kommanditgesellschaft Gründung 1954 …   Deutsch Wikipedia

  • Arabellahaus — Arabella Hochhaus Arabella Hochhaus im Nebel Das Arabella Hochhaus wurde von 1966 bis 1969 von dem Unternehmer Josef Schörghuber im Münchner Stadtteil …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hochhäuser in München — Diese Liste der Hochhäuser in München führt alle in der bayerischen Landeshauptstadt München befindlichen Hochhäuser auf, die eine Dachhöhe von 50 Metern erreichen oder überschreiten. Nr. Gebäude Adresse Nutzung Eröffnet Höhe in m Etagen Bild 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische Immobilien AG — Schörghuber Stiftung Co. Holding KG Unternehmensform Kommanditgesellschaft Gründung 1954 …   Deutsch Wikipedia

  • Schörghuber Stiftung — Co. Holding KG Unternehmensform Kommanditgesellschaft Gründung 1954 …   Deutsch Wikipedia

  • Herzogpark — Bogenhausen Landeshauptstadt München Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • München-Bogenhausen — Bogenhausen Landeshauptstadt München Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”