Arabic Typesetting
Arabic Typesetting
Schriftart Arabic Typesetting
Kategorie Nasch
Typograf Mamoun Sakkal
Auftraggeber Microsoft Corporation
Erstellung 2002

Arabic Typesetting (‏خط الطباعة العربي‎) ist eine Computerschriftart, die von Paul Nelson, John Hudson und Mamoun Sakkal entwickelt wurde[1]. Bei ihr handelt es sich um eine traditionelle arabische Schriftart im Nasch-Stil, die die erweiterten Fähigkeiten von OpenType ausnutzt, um vertikale Ligaturen, positionsabhängige und sprachabhängige Formen zu realisieren.[2] Die Schriftart gewann den Type Design Competition 2003 zusammen mit Gentium und dreizehn weiteren Schriften.[1]

Arabic Typesetting wird standardmäßig mit Windows Vista und MS Office – sowie in einer ganz frühen Version mit Microsoft VOLT – mitgeliefert.

Weblinks

Quellen

  1. a b TDC2 2003 Results
  2. Arabic Typesetting

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Typesetting — Text formatting redirects here. For other uses, see Formatted text. Movable type on a composing stick on a type case …   Wikipedia

  • Hindu–Arabic numeral system — Numeral systems by culture Hindu Arabic numerals Western Arabic (Hindu numerals) Eastern Arabic Indian family Tamil Burmese Khmer Lao Mongolian Thai East Asian numerals Chinese Japanese Suzhou Korean Vietna …   Wikipedia

  • List of Microsoft Windows fonts — This list of fonts contains every font ever shipped with Windows.[1][2] Fonts shipped with Microsoft Office or other Microsoft applications are not included. Family Name Faces Available Target script and other notes Windows version Example image… …   Wikipedia

  • Allah — This article is about the word Allah . For the Islamic conception of God, see God in Islam. For other uses, see Allah (disambiguation) …   Wikipedia

  • Jawi alphabet — Not to be confused with Javanese script Arab World This article is part of the series: Arab Culture …   Wikipedia

  • Compact Font Format — OpenType ist ein ursprünglich von Microsoft, später gemeinsam mit Adobe entwickeltes Format für Computer Schriftarten (Fonts). Es wurde 1996 veröffentlicht und ab 2000 wurde eine größere Anzahl OpenType Fonts auf den Markt gebracht.… …   Deutsch Wikipedia

  • Naskhi — Erste Sure des Koran in Nasch Der Nasch (eingedeutscht Naßch )Duktus (arabisch ‏قلم النسخ‎, DMG Qalam an nasḫ, auch: arabisch ‏الخط النسخي‎, DMG al Ḫaṭṭ an …   Deutsch Wikipedia

  • Open Type — OpenType ist ein ursprünglich von Microsoft, später gemeinsam mit Adobe entwickeltes Format für Computer Schriftarten (Fonts). Es wurde 1996 veröffentlicht und ab 2000 wurde eine größere Anzahl OpenType Fonts auf den Markt gebracht.… …   Deutsch Wikipedia

  • Opentype — ist ein ursprünglich von Microsoft, später gemeinsam mit Adobe entwickeltes Format für Computer Schriftarten (Fonts). Es wurde 1996 veröffentlicht und ab 2000 wurde eine größere Anzahl OpenType Fonts auf den Markt gebracht. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Mamoun Sakkal — (Arabic: مأمون صقال‎) is a Syrian artist and calligrapher. Awards Third International Calligraphy Competition: First Award in Kufi style, [Research Centre for Islamic History, Art and Culture, Istanbul, Turkey 1993. First place award in the Arab… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”