Arabidopsis arenosa
Sand-Schaumkresse
Sand-Schaumkresse (Arabidopsis arenosa)

Sand-Schaumkresse (Arabidopsis arenosa)

Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales)
Familie: Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)
Gattung: Schaumkressen (Cardaminópsis)
Art: Sand-Schaumkresse
Wissenschaftlicher Name
Arabidopsis arenosa
(L.) Lawalrée

Die Sand-Schotenkresse (Arabidopsis arenosa (L.) Lawalrée, Syn.: Cardaminopsis arenosa (L.) Hayek), auch Sand-Schaumkresse genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die Sand-Schaumkresse ist eine (immergrüne) zweijährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 40 cm erreicht. Sie besitzt lanzettliche, fiederspaltige bis fiederschnittige Grundblätter, die meist rosettenartig angeordnet sind. Die Stängelblätter sind dagegen häufig ganzrandig, gezähnt oder leicht fiederspaltig.

In traubigen Blütenständen stehen viele Blüten zusammen. Jede Blüte steht an einem etwa 4 mm langen Blütenstiel. Die 6 bis 9 mm großen Kronblätter sind mit einem Paar Zähnchen am Nagel versehen und weiß bis rosa gefärbt. Die Sand-Schaumkresse blüht zwischen April und August. Den Bestäubungsvorgang übernehmen meist kurzrüsslige Insekten. Ob eine Selbstbestäubung auch funktioniert, ist bisher nur ungenügend erforscht.

Die Sand-Schaumkresse besitzt deutlich abgeflachte Schoten. Sie besitzt sehr kurzlebige Samen, die nur innerhalb von wenigen Monaten keimfähig sind. Sie sind meist selbst ausgebreitet, oder werden vom Wind davon getragen (Anemochorie).

Unterarten

Die Sand-Schotenkresse wird in zwei Unterarten eingeteilt:

  • A. arenosa subsp. arenosa ist die tetraploide Sippe des Flachlandes; sie kommt aber auch in den Gebirgen vor. Die unteren Blätter sind mit beiderseits nur 1 bis 6 Abschnitten oder Zähnen versehen. Die Kronblätter sind meist weiß gefärbt und sind nur selten rosa. Die Schoten sind nur 0,6 bis 1,1 mm breit und enthalten 0,6 bis 1,1 mm lange Samen, die keinen Hautrand aufweisen. In Europa sind natürliche Standorte in: Österreich, Weißrussland, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, im nordöstlichen Frankreich, Deutschland, Ungarn, dem nördlichen Italien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Ukraine, und Jugoslawien bekannt. Verwildert ist diese Unterart in Belgien, Dänemark, Estland, Finnland,Niederlande, Norwegen, Russland, dem westlichen Sibirien und Schweden.
  • A. arenosa subsp. borbasii ist die diploide Sippe, welche zumeist in den mitteleuropäischen Gebirgen verbreitet ist. Sie besitzt sterile Rosetten. Die unteren Blätter sind mit beiderseits 3 bis 11 Abschnitten oder Zähnen versehen. Die Kronblätter sind meist rosa bis lila gefärbt. Die Schoten sind etwa 1 bis 1,7 mm breit und enthalten 1 bis 16 mm lange Samen, die mit einem schmalen Hautrand versehen sind. Fundorte gibt es in Tschechien, im nordöstlichen Frankreich, Deutschland, Ungarn, Polen, Rumänien, der Slowakei, Schweiz und der Ukraine.

Verbreitung und Standort

Die Sand-Schaumkresse in ganz Deutschland wie in anderen Teilen Nordeuropas relativ verbreitet anzutreffen. Sie ist stellenweise in die borealen Zonen bis ins westliche Asien vorgedrungen.

Die Sand-Schaumkresse wächst auf nährstoffarmen, kalkhaltigen Böden. Sie bevorzugt lichtreiche, trockene Standorte. Sie ist auf Sandtrockenrasen, sandige bis kiesige Ruderalstellen oder Schuttplätzen Während die Unterart A. arenosa subsp. arenosa meist im Flachland anzutreffen ist, so kommt im Mittelgebirge die Unterart A. arenosa subsp. borbasii dazu, welche jedoch zunehmend auf Felsschutt und Geröllplätzen anzutreffen ist.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arabidopsis arenosa — Arabidopsis arenosa …   Wikipédia en Français

  • Arabidopsis arenosa (L.) Lawalrée ssp. arenosa — Symbol ARARA4 Botanical Family Brassicaceae …   Scientific plant list

  • Arabidopsis arenosa (L.) Lawalrée ssp. arenosa — Symbol ARARA4 Botanical Family Brassicaceae …   Scientific plant list

  • Arabidopsis arenosa (L.) Lawalrée — Symbol ARAR33 Botanical Family Brassicaceae …   Scientific plant list

  • Arabidopsis arenosa (L.) Lawalrée — Symbol ARAR33 Botanical Family Brassicaceae …   Scientific plant list

  • Arabidopsis — Arabidopsis …   Wikipédia en Français

  • Arabidopsis — Saltar a navegación, búsqueda ? Arabidopsis Arabidopsis thaliana …   Wikipedia Español

  • Arabidopsis — Schaumkressen Sand Schaumkresse (Arabidopsis arenosa) Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyt …   Deutsch Wikipedia

  • Arabidopsis — Arabidopsis …   Wikipédia en Français

  • Arabidopsis — taxobox name = Arabidopsis image caption = Thale Cress ( Arabidopsis thaliana ) regnum = Plantae unranked divisio = Angiosperms unranked classis = Eudicots unranked ordo = Rosids ordo = Brassicales familia = Brassicaceae genus = Arabidopsis genus …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”