Arachnothera longirostra
Weißkehl-Spinnenjäger
Weißkehl-Spinnenjäger

Weißkehl-Spinnenjäger

Systematik
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Nektarvögel (Nectariniidae)
Gattung: Arachnothera
Art: Weißkehl-Spinnenjäger
Wissenschaftlicher Name
Arachnothera longirostra
(Latham, 1790)

Der Weißkehl-Spinnenjäger (Arachnothera longirostra) ist eine Vogelart aus der Familie der Nektarvögel.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Weißkehl-Spinnenjäger erreicht eine Länge von 14 Zentimeter. Die Oberseite ist einfarbig olivgrün, die Unterseite gelb. Kehle und Brust sind grauweiß. Der lange gebogene Schnabel ist an der Oberseite schwarz und an der Unterseite grau. Die Beine sind schwärzlich, die Iris ist braun. Er hat eine ruhelosen, lauten und direkten Flug. Seine Stimme besteht aus blökenden Rufen im Flug und aus einem sich wiederholenden „schät“ bei der Nahrungssuche.

Verbreitung und Lebensraum

Der Weißkehl-Spinnenjäger kommt in Bangladesch, Bhutan, Brunei, Kambodscha, China, Indien, Indonesien, Laos, Malaysia, Myanmar, Nepal, den Philippinen, Thailand und Vietnam vor. Sein Lebensraum sind subtropische und tropische Mangrovenwälder, feuchte Flachlandwälder und feuchte Bergwälder in einer Höhe bis 1700 m.

Es gibt 13 Unterarten: A. l. longirostra, A. l. sordida, A. l. pallida, A. l. cinireicollis, A. l. niasensis, A. l. prillwitzi, A. l. buettikoferi, A. l. atita, A. l. rothschildi, A. l. flammifera, A. l. randi, A. l. dilutior und A. l. zarhina.

Nahrung

Er ernährt sich von Nektar, Spinnen, Heuschrecken und anderen gepanzerten Insekten.

Fortpflanzung

Die Brutperiode ist von März bis September. Beide Partner bauen ein Nest aus abgestorbenen Blättern, das an der Unterseite eines großen Blattes befestigt wird. Das Nest ist beutelförmig mit einer seitlichen Öffnung. Das Gelege besteht aus zwei bis drei rosa-weißen Eiern mit roten Punkten. Beide Eltern kümmern sich um die Jungenaufzucht.

Literatur

  • Bruce Campbell: Das große Vogelbuch. Ulmer, Stuttgart 1976, ISBN 3-8001-7025-6.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arachnothera longirostra — Petit Arachnothère Arachnothera longirostra …   Wikipédia en Français

  • Arachnothera longirostra — mažoji voralesė statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Arachnothera longirostra angl. little spiderhunter vok. Weißkehl Spinnenjäger, m rus. белогорлая нектарница пауколовка, f pranc. petit arachnothère, m ryšiai: platesnis… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Arachnothera — Arachnothère Arachnothera …   Wikipédia en Français

  • Arachnothera — Arachnothera …   Wikipédia en Français

  • Petit Arachnothère — Arachnothera longirostra …   Wikipédia en Français

  • Petit Arachnothere — Petit Arachnothère Arachnothera longirostra …   Wikipédia en Français

  • Petit arachnothère — Arachnothera longirostra …   Wikipédia en Français

  • Arachnothère — Arachnothera …   Wikipédia en Français

  • Weißkehl-Spinnenjäger — (Arachnothera longirostra) Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Honigsauger — Nektarvögel Braunkehl Nektarvogel (Anthreptes malacensis) Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”