Arae in Numidia

Arae in Numidia (ital.: Are di Numidia) ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Die in Nordafrika gelegene Stadt war ein alter römischer Bischofssitz, der im 7. Jahrhundert mit der islamischen Expansion unterging. Er lag in der römischen Provinz Numidien.

Titularbischöfe von Arae in Numidia
Nr. Name Amt von bis
1 José Gabriel Diaz Cueva Weihbischof in Guayaquil (Ecuador) 13. Januar 1964 25. Juni 1968
2 Endre Hamvas
Titularerzbischof pro hac vice
emeritierter Erzbischof von Kalocsa (Ungarn) 1969 4. April 1970
3 José Gea Escolano Weihbischof in Valencia (Spanien) 25. März 1971 10. September 1976
4 Martino Giusti
Titularerzbischof pro hac vice
Kurienbischof 24. Mai 1984 1. Dezember 1987
5 John Gabriel Weihbischof in Bassein (Myanmar) 30. Januar 1988 7. Dezember 1989
6 Thomas Dabre Weihbischof in Bombay (Indien) 2. April 1990 22. Mai 1998
7 Paul Dahdah OCD Apostolischer Vikar von Beirut (Libanon) 30. Juli 1999

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arae — ist der Name folgender Titularbistümer: Arae in Mauretania (ital.: Are di Mauritania) Arae in Numidia (ital.: Are di Numidia) Siehe auch: Ara ARE Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • List of titular sees — This is an incomplete list of titular sees of the Roman Catholic Church. There are over 2,000 titular sees. A*Abaradira *Abari *Abbir Germaniciana *Abbir Maius *Abdera *Abercornia *Abernethia *Abidda *Abila in Palaestina *Abila Lysaniae *Abitinae …   Wikipedia

  • Liste der Titularbistümer — Diese Liste der Titularbistümer der römisch katholischen Kirche listet in alphabetischer Reihenfolge alle erloschenen Bistümer und Erzbistümer (EB), denen dem Titel nach ein Titularbischof vorsteht. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N… …   Deutsch Wikipedia

  • José Gabriel Díaz Cueva — (* 13. Juni 1925 in Cuenca) ist emeritierter Weihbischof in Guayaquil und Teilnehmer der letzten Sitzungsperiode des Zweiten Vatikanischen Konzils. Leben José Gabriel Díaz Cueva empfing am 15. Oktober 1950 die Priesterweihe. Papst Paul VI.… …   Deutsch Wikipedia

  • José Gea Escolano — (* 14. Juni 1929 in Real de Gandia) ist Altbischof von Mondoñedo Ferrol. Leben José Gea Escolano empfing am 29. Juni 1953 die Priesterweihe. Paul VI. ernannte ihn am 25. März 1971 zum Weihbischof in Valencia und Titularbischof von Arae in Numidia …   Deutsch Wikipedia

  • Afrika [1] — Afrika (gesch. Geogr.) I. In der alten Zeit wurde der Erdtheil, welcher jetzt A. heißt, nach der Eintheilung der Erde in 2 Erdtheile bald zu Europa, bald zu Asien gerechnet, u. gewöhnlich der Nil als die Grenze angenommen. Der Name A. kam erst… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • MARIUS — I. MARIUS Arviragi fil. Britannorum Rex, Pictos vicit. A. C. 70. Ei successit fil. Coylus, A. C. 93. Polyd. Virg. hist. l. 2. et 3. II. MARIUS interremptis Victorinô, Lollianô et posthumô, triduô tantum imperavit: vir quidem strenuus, ac… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Africa — /af ri keuh/, n. 1. a continent S of Europe and between the Atlantic and Indian oceans. 551,000,000; ab. 11,700,000 sq. mi. (30,303,000 sq. km). adj. 2. African. * * * I Second largest continent on Earth. It is bounded by the Mediterranean Sea,… …   Universalium

  • Römisches Reich — Die Buchstaben und Zahlen zwischen den Linien | E4 | bezeichnen die Quadrate der Karte. Orte. AbellaE4 AbellinumEF4 AccaeF3 AceruntiaFG4 Ad FinesB1 Ad NovasNebenk. AgrigentumD7 Alba FucensD2 AlbalongaC3 AletriumD3 AllifaeE3 AlsiumBC3 AmiternumD2… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”