Arai Shigeo

Arai Shigeo (jap. 新井 茂雄; * 8. August 1916 in Shizuoka, Präfektur Shizuoka; † 19. Juli 1944 in Myanmar) war ein japanischer Schwimmer.

Zusammen mit Yusa Masanori, Sugiura Shigeo und Taguchi Masaharu wurde er bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin Olympiasieger mit der 4×200 m Freistilstaffel. Über 100 m Freistil gewann er zudem die Bronzemedaille.

Arai Shigeo fiel als Soldat der japanischen Armee in Burma.

Im Jahr 1997 wurde er in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Weblinks

  • Arai Shigeo in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)
Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Arai der Familienname, Shigeo der Vorname.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Shigeo Arai — Arai Shigeo (jap. 新井 茂雄; * 8. August 1916 in Shizuoka, Präfektur Shizuoka; † 19. Juli 1944 in Myanmar) war ein japanischer Schwimmer. Zusammen mit Yusa Masanori, Sugiura Shigeo und Taguchi Masaharu wurde er bei den Olympischen Spielen 1936 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Arai — bezeichnet: eine ehemalige japanische Stadt in der Präfektur Niigata: Arai (Niigata) (eingemeindet nach Myōkō) eine japanische Stadt in der Präfektur Shizuoka: Arai (Shizuoka) ein japanisches Unternehmen für Schutzhelme: Arai (Unternehmen) Arai… …   Deutsch Wikipedia

  • Shigeo — ist ein männlicher japanischer Vorname (der im Japanischen hinter dem Familiennamen steht). Das ENAMDICT[1] kennt 78 verschiedene Schreibweisen des Namens. Bekannte Namensträger Arai Shigeo (1916–1944), japanischer Schwimmer Shigeo Fukuda (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Shigeo Sugiura — Sugiura Shigeo (jap. 杉浦 重雄; * 10. Mai 1917 in der Präfektur Shizuoka; † 10. April 1988) war ein japanischer Schwimmer. Zusammen mit Yusa Masanori, Shigeo Arai und Masaharu Taguchi wurde er bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin Olympiasieger… …   Deutsch Wikipedia

  • Shigeo Arai — nihongo|Shigeo Arai|新井 茂雄|Arai Shigeo|extra=born 1916, August 8 in Shizuoka July 191944 in Myanmar was a Japanese freestyle swimmer. He won gold medal for the Men s 4×200 m freestyle relay and bronze medal for 100 m freestyle in the 1936 Summer… …   Wikipedia

  • Shigeo Nagashima — 長嶋 茂雄 Third baseman Born: February 20, 1936 (1936 02 20) (age 75) Sakura, Chiba, Japan Batted: Right Threw: Right …   Wikipedia

  • Shigeo Arai — Pour les articles homonymes, voir Arai (homonymie). Shigeo Arai (né le 8 août 1916 dans la préfecture de Shizuoka et décédé le 19 juillet 1944 (à 27 ans)) est un ancien nageur japonais. Biographie Cette se …   Wikipédia en Français

  • Arai (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Entreprise Arai, entreprise japonaise spécialisée dans la fabrication de casques. Patronyme Arai est un nom de famille notamment porté par : Akino… …   Wikipédia en Français

  • Shigeo Sugiura — nihongo|Shigeo Sugiura|杉浦 重雄|Sugiura Shigeo|extra=born 1917, May 10 in Shizuoka April 101988 was a Japanese freestyle swimmer. He won gold medal for the Men s 4×200 m freestyle relay in the 1936 Summer Olympics, alongside Masanori Yusa, Masaharu… …   Wikipedia

  • Sugiura Shigeo — (jap. 杉浦 重雄; * 10. Mai 1917 in der Präfektur Shizuoka; † 10. April 1988) war ein japanischer Schwimmer. Zusammen mit Yusa Masanori, Shigeo Arai und Masaharu Taguchi wurde er bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin Olympiasieger mit der 4 x 200 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”