Arandis
Coat of Arms of Namibia.svg
Details
Wappen Arandis.jpg
Details
Stadt
Arandis

Motto Forward We Survive
(Vorwärts überleben wir)
Basisdaten
Einwohnerzahl
Fläche
Einwohnerdichte
6500

Staat
Region
Wahlkreis
Namibia
Erongo
Arandis
Gründungsdatum 1975
Kfz-Kennzeichen
Telefonvorwahl
S
63
Website www.arandistown.com
Karte Arandis in Namibia

Arandis ist eine Stadt mit knapp 6500 Einwohnern (andere Quellen sprechen von bis zu 14000 Einwohnern) im gleichnamigen Wahlkreis Arandis in der Region Erongo, Namibia. Arandis liegt in einer Ebene zwischen Rössingbergen im Südwesten und Klanbergen im Osten, rund 60 km nordöstlich von Swakopmund.

Über die Nationalstraße B2 bestehen für den Ort gute Verkehrsverbindungen. Neben dem Flughafen Arandis befinden sich in dem Ort noch ein Krankenhaus und verschiedene Kleinunternehmen. Arandis liegt an der Bahnstrecke Swakopmund–Windhoek.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Stadt wurde von Rössing Uranium Limited 1975 für seine nahe gelegenen Rössing-Mine errichtet und ist eine reine Bergbaustadt.

Seit 1994/1995 hat Arandis den Status einer Stadt.

Wirtschaft

Derzeit ist die arbeitende Bevölkerung der Stadt fast komplett bei Rössing angestellt. Bis 2016 will Arandis eine selbst versorgende Stadt werden und somit unabhängiger von Rössing agieren. Bis dahin soll die Wirtschaft diversifiziert werden mit dem Ziel der Arbeitsplatzschaffung in der Industrie (70 %), Bildung (20 %) und Tourismus (5 %).

Kommunalpolitik

Bei den Kommunalwahlen 2010 wurde folgendes amtliche Endergebnis ermittelt. Die Wahlbeteiligung lag bei 40,7 %.[1]

Partei Stimmen Stimmenanteil
SWAPO 664 67,61 %
UDF 243 24,75 %
RDP 072 07,33 %
ungültig 003 00,31 %
Insgesamt 982 100 %

Bildungseinrichtungen

Arandis verfügt über zwei staatliche Grundschulen sowie eine private weiterführende Schule. Diese und das Mathematik- und Wissenschaftszentrum sowie das Bergbau- und Technologieinstitut werden von Rössing unterstützt beziehungsweise unterhalten.

  • Arandis Primary School
  • U.B. Dax Primary School
  • Kolin Foundation Secondary School
  • Maths and Science Centre
  • Namibia Institute of Mining and Technology

Einzelnachweise

  1. Offizielle Wahlergebnis Arandis, ECN, 29. November 2010
-22.4184514.973397222222

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arandis — may refer to: * Arandis Constituency * Arandis, Namibia a town * Ourique, Portugal, formerly Arandis …   Wikipedia

  • Arandis — Saltar a navegación, búsqueda Localización de Arandis Arandis es un distrito electoral en la región de Erongo en Namibia. Su población es de 7477 habitantes. Incluye la ciudad principal de Henties Bay o Hentiesbay, también llamada Hentiesbaai en… …   Wikipedia Español

  • Arandis — es un distrito electoral en la región de Erongo en Namibia. Su población es de 7477 habitantes. Incluye la ciudad principal de Henties Bay, también llamado Hentiesbaai en afrikaans …   Enciclopedia Universal

  • ARANDIS — Lusitaniae urbs. Ptol. Torre vedra Moletio. longitud 16. 55. latitud. 42.00 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Arandis — Original name in latin Arandis Name in other language ADI, Arandis State code NA Continent/City Africa/Windhoek longitude 22.41667 latitude 14.96667 altitude 570 Population 4507 Date 2012 01 17 …   Cities with a population over 1000 database

  • Arandis, Namibia — is a town in Erongo Region, Namibia. It is also a crossing loop on the Trans Namib Railway.It has been called the Uranium Capital of the World as it is located just 15 km outside the world s largest open pit uranium mine, the Rossing Mine. The… …   Wikipedia

  • Arandis Inn Accommodation Complex — (Парика,Греция) Категория отеля: Адрес: Parikia, Парика, 84400, Г …   Каталог отелей

  • Arandis Constituency — Arandis is a constituency in the Erongo Region of Namibia. Its population is 7,477. It includes the major city of Hentiesbaai, also known as Hentiesbaai in Afrikaans …   Wikipedia

  • Arandis (Wahlkreis) —   Details Wahlkreis Arandis …   Deutsch Wikipedia

  • Arandis Constituency — Admin ASC 2 Code Orig. name Arandis Constituency Country and Admin Code NA.17.7931906 NA …   World countries Adminstrative division ASC I-II

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”