Arango (Asturien)

Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/kein cod_ine

Gemeinde Pravia: Parroquia Arango
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Arango (Asturien) (Spanien)
Ajoneuvolla ajo kielletty 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Asturien
Provinz: Asturien
Comarca: Avilés (Comarca)
Koordinaten 43° 28′ N, 6° 10′ W43.458611111111-6.1716666666667261Koordinaten: 43° 28′ N, 6° 10′ W
Höhe: 261 msnm
Fläche: 9,43 km²
Einwohner: 264 (2008 INE)
Bevölkerungsdichte: 28 Einw./km²
Postleitzahl: 33128
Nächster Flughafen: Flughafen Asturias 21,3 Km
Lage der Gemeinde
Pravia Asturies map.svg

Arango ist eines von 15 Parroquias in der Gemeinde Pravia der autonomen Region Asturien in Spanien.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswertes

  • Das Torhaus (Torre) de Arango

Dörfer und Weiler im Parroquia

Söhne und Töchter der Stadt

  • Jesús Arango Fernández, von 1982 bis 1987 Landwirtschaftsminister von Asturien

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arango — ist der Familienname folgender Personen: Arturo Arango (* 1955), kubanischer Schriftsteller Bill De Arango (1921–2005), amerikanischer Jazzgitarrist Gonzalo Arango (1931–1976), kolumbianischer Schriftsteller Jerónimo Arango (* 1926),… …   Deutsch Wikipedia

  • Jeronimo Arango — Jerónimo Arango Arias (* ca. 1926) ist ein mexikanischer Unternehmer. Er ist der Gründer der größten Supermarktkette in Mexiko. Lange Zeit galt er als reichster Mann Mexikos, bevor er von Carlos Slim abgelöst wurde. Sein Vermögen wurde 2006 vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Jerónimo Arango Arias — (* ca. 1926) ist ein mexikanischer Unternehmer. Er ist der Gründer der größten Supermarktkette in Mexiko. Lange Zeit galt er als reichster Mann Mexikos, bevor er von Carlos Slim abgelöst wurde. Sein Vermögen wurde 2006 vom Forbes Magazine auf 4,6 …   Deutsch Wikipedia

  • Jerónimo Arango — Arias (* ca. 1926) ist ein mexikanischer Unternehmer. Er ist der Gründer der größten Supermarktkette in Mexiko. Lange Zeit galt er als reichster Mann Mexikos, bevor er von Carlos Slim abgelöst wurde. Sein Vermögen wurde 2009 vom Forbes Magazine… …   Deutsch Wikipedia

  • Muros de Nalon — Muros de Nalón (Flagge) (Wappen) …   Deutsch Wikipedia

  • Pravia — Gemeinde Pravia Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Muros de Nalón — Gemeinde Muros de Nalón Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Sporting Gijón — Voller Name Real Sporting de Gijón Ort Gijón, Asturien, Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Oviedo — Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Oviedo …   Deutsch Wikipedia

  • Litterature cubaine — Littérature cubaine Cet article vise à tracer l’ébauche d’un panorama de la littérature cubaine contemporaine, fertile et d’une richesse tant qualitative que quantitative. Dans l’histoire de la littérature cubaine du XXe siècle, Roberto… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”