Meeresstil

Als Meeresstil bezeichnet man in der minoischen Kunst einen Keramikstil der Neupalastzeit (um 1650 v. Chr. bis 1450 v. Chr.).

Merkmale des Meeresstils sind Motive aus der Meereswelt, vor allem Argonauten bzw. Papierboote, Oktopusse, Korallen und Delphine, die mit dunkler Farbe auf hellen Grund aufgetragen werden. Auch Muscheln und der Nautilus kommen häufig vor.

Gefäße in diesem Stil fanden sich besonders in Palastanlagen und Kultbereichen, seltener in minoischen Grabanlagen.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meeres-Stil — Als Meeresstil bezeichnet man in der minoischen Kunst einen Keramikstil der Neupalastzeit (um 1650 v. Chr. bis 1450 v. Chr.). Merkmale des Meeresstils sind Motive aus der Meereswelt, vor allem Argonauten bzw. Papierboote, Oktopusse, Korallen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Argonauta — Papierboote Papierboot (Argonauta) Systematik Klasse: Kopffüßer (Cephalopoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Argonautidae — Papierboote Papierboot (Argonauta) Systematik Klasse: Kopffüßer (Cephalopoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Argonautus — Papierboote Papierboot (Argonauta) Systematik Klasse: Kopffüßer (Cephalopoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Papierboot — Papierboote Papierboot (Argonauta) Systematik Klasse: Kopffüßer (Cephalopoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Akademisches Kunstmuseum Bonn — Akademisches Kunstmuseum Das Akademische Kunstmuseum ist das älteste Bonner Museum. Es beherbergt die Antikensammlung der Universität Bonn mit über 500 Abgüssen antiker Statuen und Reliefs und über 2.000 Originalen. Es befindet sich in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Vasen — Die griechische Vasenmalerei ist der übergeordnete Begriff für die meist mit brennbaren Erdfarben aufgetragene Dekoration griechischer Keramik. Sie umfasst die gemalten Gefäßverzierungen unterschiedlichster Zeitstufen ab der vorgriechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Vasenbild — Die griechische Vasenmalerei ist der übergeordnete Begriff für die meist mit brennbaren Erdfarben aufgetragene Dekoration griechischer Keramik. Sie umfasst die gemalten Gefäßverzierungen unterschiedlichster Zeitstufen ab der vorgriechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Vasenmaler — Die griechische Vasenmalerei ist der übergeordnete Begriff für die meist mit brennbaren Erdfarben aufgetragene Dekoration griechischer Keramik. Sie umfasst die gemalten Gefäßverzierungen unterschiedlichster Zeitstufen ab der vorgriechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Vasenmalerei — Die griechische Vasenmalerei ist der übergeordnete Begriff für die meist mit brennbaren Erdfarben aufgetragene Dekoration griechischer Keramik. Sie umfasst die gemalten Gefäßverzierungen unterschiedlichster Zeitstufen ab der vorgriechischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”