Ararat Eriwan
Ararat Eriwan
Voller Name Football Club Ararat Eriwan
Gegründet 1935
Stadion Stadion Hrazdan
Plätze 69.000
Präsident Schweizer Hratch Kaprielian
Trainer Serbe Dušan Mihić
Liga Armenische Oberliga
2008 2. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC Ararat Eriwan (Armenisch: Ֆուտբոլային Ակումբ Արարատ Երեւան) ist einer der erfolgreichsten Fußballvereine Armeniens.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der FC Ararat wurde 1935 gegründet. Der Name verweist auf den Berg Ararat, der das Nationalsymbol der Armenier ist. 1949 stieg die erste Mannschaft in die Oberliga, die höchste sowjetische Liga, auf. Die Mannschaft wurde mehrmals sowjetischer Pokalsieger, zusätzlich gewann sie 1973 die sowjetische Meisterschaft. Im folgenden Jahr erreichte der Verein das Viertelfinale des Europapokals der Landesmeister, wo er dem späteren Sieger FC Bayern München nur knapp mit 0:2 und 1:0 unterlag.

Nach der Unabhängigkeit Armeniens von der Sowjetunion gewann der Verein 1994 die armenische Fußballmeisterschaft und mehrmals den Armenischen Fußballpokal. Zur Zeit (2006) steckt der Verein in großen Schwierigkeiten und kämpft gegen den Abstieg.

Titelgewinne

  • Sowjetischer Meister: 1973
  • Sowjetischer Pokalsieger: 1973, 1975, 1992 (letztmalig ausgetragen)
  • Armenischer Meister: 1993, 1995
  • Armenischer Pokalsieger: 1993, 1994, 1995, 1997, 2008

Bekannte Spieler

Weblinks

Offizielle Internetpräsenz (englisch)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FC Ararat Eriwan — Ararat Eriwan Voller Name Football Club Ararat Eriwan Gegründet 1935 Stadion Stadion Hrazdan Plätze 69.000 …   Deutsch Wikipedia

  • Ararat (Begriffsklärung) — Der Begriff Ararat bezeichnet: einen Berg in der östlichen Türkei, siehe Ararat eine Provinz in Armenien, siehe Ararat (Provinz) eine Stadt dieser Provinz, siehe Ararat (Armenien) eine Stadt in Australien im Verwaltungsgebiet Ararat Rural City,… …   Deutsch Wikipedia

  • Eriwan — Երևան Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Erĭwan [2] — Erĭwan, Hauptstadt des gleichnamigen russisch transkaukas. Gouvernements (s. oben), am Sangafluß, 65 km nordöstlich vom Ararat, 967 m ü. M., auf einer durch zahlreiche Kanäle aus der Sanga bewässerten Hochebene (mittlere Temperatur 11°), ist Sitz …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erĭwan [1] — Erĭwan, Gouvernement des russ. Generalgouv. Kaukasien (s. Karte »Kaukasien«) im südlichen Teil desselben, grenzt im S. an die Türkei und Persien, im übrigen an die Gouvernements Tiflis und Jelissawetpol und an die Provinz Kars, 27,830 qkm mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erĭwan — (Russisch Armenien), 1) Provinz im Asiatischen Rußland, eine Hochebene, grenzt im Norden u. Osten an Georgien, im Süden an die persische Provinz Adserbeidschan, im Westen an Erzerum (Türkisch Armenien), 295 QM., 290,000 armenische Ew., ohne die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arărat — Arărat, 1) (türk., Saad Depe, d.i. gesegneter Berg), Berg bei Eriwan in Armenien; bei den Griechen ein Theil des Gordyäischen Gebirgs, 17,323 Fuß (über der Meeresfläche, 14,300 Fuß über der Ebene) hoher Gipfel des Taurus, schwer zugänglich,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ararat [1] — Ararat, alter Name der Hochebene am mittlern Araxes in Armenien (s. Karte »Kaukasien«), Hauptsitz eines alten, schon im Alten Testament erwähnten Reiches A. Diese Hochebene ist auch in der Geschichte von der Sintflut gemeint, welche die »Berge… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • FC Ararat Jerewan — Ararat Jerewan Voller Name Football Club Ararat Jerewan Gegründet 1935 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Zement Ararat — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”