Aratinga solstitialis
Sonnensittich
Sonnensittich (Aratinga solstitialis)

Sonnensittich (Aratinga solstitialis)

Systematik
Ordnung: Papageien (Psittaciformes)
Familie: Eigentliche Papageien (Psittacidae)
Unterfamilie: Neuweltpapageien (Arinae)
Gattung: Keilschwanzsittiche
Art: Sonnensittich
Wissenschaftlicher Name
Aratinga solstitialis
(Linnaeus, 1758)

Der Sonnensittich (Aratinga solstitialis) ist ein südamerikanischer Papagei.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Der 30 cm lange Sonnensittich ist gewöhnlich gelb, orange und rot gefärbt, Flügel und Schwanz sind grün, leicht dunkelblau schimmernd. Das Gefieder der Jungvögel ist anfangs grün-gelb durchsetzt, die volle Ausfärbung findet mit etwa 9 Monaten statt. Der schrille, zweisilbige Ruf wird häufig in Bäumen oder Im Flug ausgestoßen. Der Flug ist schnell und geradlinig.

Vorkommen

Der Vogel lebt in lichten Wäldern, Palmenhainen, Savannen in Nordostbrasilien, Französisch-Guyana und Venezuela.

Verhalten

Der Sonnensittich lebt in kleineren Gruppen, wenn aber das Nahrungsangebot besonders üppig ist, scharen sie sich zu größeren Schwärmen zusammen. Der Vogel sucht in Bäumen nach Früchten, Nüssen, Sämereien und Blüten und frisst am Boden vor allem Kaktusfrüchte.

Fortpflanzung

Der Sonnensittich kann sich das ganze Jahr über fortpflanzen, paart sich aber vorwiegend im Frühling. Der Vogel brütet in lockeren Kolonien und baut das Nest in Höhlen von Palmen oder anderen Bäumen. Das Weibchen bebrütet drei oder vier Eier rund 23 Tage lang. Die Jungvögel, die mit etwa 50 Tagen flügge werden, bleiben danach gewöhnlich aber noch eine ganze Weile bei den Eltern und werden mit etwa zwei Jahren geschlechtsreif. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Sonnensittichs liegt bei ca 20-30 Jahren.

Literatur

  • Colin Harrison & Alan Greensmith: Vögel. Dorling Kindersly Limited, London 1993,2000, ISBN 3-831-00785-3
  • Bryan Richard: Vögel. Parragon, Bath, ISBN 1-405-45506-3

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aratinga solstitialis — Saltar a navegación, búsqueda ? Cotorrita del sol Estado de conservación …   Wikipedia Español

  • Aratinga solstitialis — Conure soleil Conure soleil …   Wikipédia en Français

  • Aratinga solstitialis — geltonoji aratinga statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Aratinga solstitialis angl. sun parakeet vok. Sonnensittich, m rus. солнечная аратинга, f pranc. conure soleil, f ryšiai: platesnis terminas – tikrosios aratingos …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Aratinga solstitialis — …   Википедия

  • Aratinga — Saltar a navegación, búsqueda ? Aratinga Aratinga solstitialis …   Wikipedia Español

  • Aratinga pintoi — Saltar a navegación, búsqueda ? Aratinga pintoi Clasificación científica Reino: Animalia Filo …   Wikipedia Español

  • Aratinga — Aratinga …   Wikipédia en Français

  • Aratinga strenua — ? Aratinga strenua Научная классификация Царство: Животные Тип: Хордовые Подтип: Позвоночные …   Википедия

  • Aratinga finschi — Saltar a navegación, búsqueda ? Perico frentirrojo Estado de conservación …   Wikipedia Español

  • Aratinga — Taxobox name = Aratinga image width = 240px image caption = Peach fronted Parakeet ( Aratinga aurea ) in Brazil regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Aves ordo = Psittaciformes familia = Psittacidae subfamilia = Psittacinae tribus = Arini …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”