Arax

Vorlage:Infobox Fluss/DGWK_fehltVorlage:Infobox Fluss/LÄNGE_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Aras
Der Aras als Grenzfluss zwischen dem Iran und Nachitschewan vom iranischen Ufer aus.

Der Aras als Grenzfluss zwischen dem Iran und Nachitschewan vom iranischen Ufer aus.

Daten
Lage Türkei, Armenien, Iran, Aserbeidschan
Mündung KuraVorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSKOORDINATE_fehlt
Abfluss über Kura

Der Aras, Araks oder Arax (persischارس‎ / (rud-e) Aras, armenisch Արաքս, aserbaidschanisch Araz, kurdisch Erez, griechisch Araxes, türkisch Aras Nehri), ist mit 1.072 km Länge der längste Nebenfluss der Kura in Vorderasien.

Inhaltsverzeichnis

Flusslauf

Der Aras entspringt in der Türkei in der Region Ostanatolien, südlich von Erzurum im Bingöl-Gebirge. Von seiner Quelle verläuft er in Richtung Osten, wobei er den Berg Ararat nördlich passiert. Etwa in dieser Gegend bildet der Fluss zugleich die Grenze zu Armenien. Später ist er Grenzfluss zwischen dem Iran und der aserbaidschanischen Exklave Nachitschewan sowie weiterhin zwischen dem Iran und Armenien bzw. Aserbaidschan selbst. In Aserbaidschan durchfließt er die Mugansteppe und mündet schließlich in den Unterlauf der Kura.

Gihon?

Der Ägyptologe David Rohl hält den Aras für den historischen Gihon, welchen die Bibel (Genesis 1. Mose 2,11 ) bei der Beschreibung des Garten Edens als einen der vier aus dem Garten strömenden Flüsse nennt. Rohl führt ein Dokument aus der Zeit der islamischen Invasion in Persien an, das die Bekanntheit des Aras unter dem Namen Gyhun bis ins 7. Jhd. belege. Der alte Name der Region am Gyhun habe Kusch gelautet, ein Name, der ebenfalls im biblischen Schöpfungsbericht erwähnt wird. Einer der Gipfel in der Region heißt auch heute noch Kuscha-Dagh („Berg von Kusch“).

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arax — В этой статье не хватает ссылок на источники информации. Информация должна быть проверяема, иначе она может быть поставлена под сомнение и удалена. Вы можете отре …   Википедия

  • Arax — Arạx,   Fluss in Transkaukasien, Araks …   Universal-Lexikon

  • ARAX camera — ARAX (AraxFoto) the Ukrainian tuning company located in Kiev capital of Ukraine. The owner of company – Gevorg Vartanyan run this business for international customers from 2003. Before 2003 ARAX sells their production only in ex USSR. ARAX… …   Wikipedia

  • Arax (Аракс) — …   Википедия

  • arax et pensatae — /arsiy et panseytiy/ Burnt and weighed. A term formerly applied to money tested or assayed by fire and by weighing …   Black's law dictionary

  • arax et pensatae — /arsiy et panseytiy/ Burnt and weighed. A term formerly applied to money tested or assayed by fire and by weighing …   Black's law dictionary

  • Киев-6 (фотоаппараты) — У этого термина существуют и другие значения, см. Киев 6 (значения). Киев 6С, Киев 6С TTL Киев 60, Киев 60 TTL Arax 60, Arax 645 Производитель Киевский завод «Арсенал» Год выпуска 197 …   Википедия

  • Киев-60 — У этого термина существуют и другие значения, см. Киев 6. Киев 60, Киев 60 TTL Arax 60, Arax 645 Производитель Киевский завод «Арсенал» …   Википедия

  • Интернет в Молдавии — На рынке доступа в Интернет для физических лиц в Молдавии доминируют три провайдера  Moldtelecom, StarNet и Интерднестрком. Доступ к Интернету для юридических лиц преимущественно занят двумя провайдерами  Moldtelecom и Arax. Но это не… …   Википедия

  • Internet in Moldova — The Internet in Moldova is developing very fast; according to statistics the overall number of Internet users in the country increased by a factor of 30 in the last 10 years and is continuing to increase. There are around 38 registered ISPs in… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”