2gether (Film)
Filmdaten
Originaltitel 2gether
Produktionsland Kanada, USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2000
Länge 95 Minuten
Altersfreigabe FSK o.A.
Stab
Regie Nigel Dick
Drehbuch Brian Gunn
Mark Gunn
Produktion Bill Bannerman
Musik Camara Kambon
Kamera Marc Laliberte Else
Schnitt Jonathan P. Shaw
Besetzung

2gether ist ein kanadisch-US-amerikanischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2000.

Hierbei handelt es sich um den ersten Film, der exklusiv für MTV produziert wurde. Er wurde erstmals am 21. Februar 2000 ohne Werbeunterbrechungen in den USA gezeigt.

Der Film mündete aufgrund des Erfolges in die gleichnamige Fernsehserie 2gether (2gether: The Series).

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Nachdem der Manager Bob Buss von der derzeit angesagtesten Boyband Whoa! gefeuert worden ist, beschließt er einen Neustart zu wagen, indem er einfach eine neue, bessere Band gründet. Buss entdeckt auf der Straße sein erstes Gesangstalent Jerry O'Keefe und baut von nun an seine Gruppe rund um das Naturtalent O'Keefe auf. Gemeinsam mit O'Keefe macht er sich auf die Suche nach weiteren Mitgliedern. Buss baut seine neue Band, die er nach einigem Überlegen statt Matchbox 30 doch lieber 2gether nennt, nach dem Standard-Musikindustrie-Klischee auf. So besteht die Band am Ende aus:

  • dem „Herzensbrecher“ Jerry O'Keefe, der seinen Job in einem Hotel kündigt und seine langjährige Freundin allein lässt, nur um seinen Traum vom Singen zu verwirklichen.
  • „dem Schüchternen“ Chad Linus, der ein guter Sänger jedoch zu schüchtern ist vor Leuten zu singen. Er hofft mit der Singerei viel Geld zu machen um sich einen gelben Jet-Ski zu kaufen.
  • „dem älteren Bruder“, der Chads älterer Bruder Doug Linus ist. Bob Buss musste ihn gemeinsam mit Chad in die Band aufnehmen („If my brother goes somewhere I'm going along with him, because he is like a lost puppy“), da nur Doug ihm helfen kann über seinen Schatten zu springen. Doug kann ebenfalls gut singen und auch nähen.
  • „dem Bösen“ Mickey Parke, der eigentlich lieber Gangster-Rapper wäre,
  • und „dem Süßen“ Q.T. McKnight, der der Jüngste der Band ist und eine tödlich verlaufende Krankheit hat. Zuvor sang er in einer örtlichen Karaokebar.

Buss bringt die Jungs innerhalb weniger Tage in Form und bereitet sie auf ihr großes Debüt in Jacksonville – als Vorgruppe für Whoa! in einem Einkaufszentrum – vor. Buss versucht den Bandmitgliedern Mut zu machen, indem er ihnen die Wahrheit über Whoa offenbart: Sie können selbst nicht singen und haben die ganze Zeit Songs einer anderen Band für ihre Auftritte verwendet. Die Jungs schöpfen Hoffnung, vor allem als sie erfahren, dass sie für Whoa als Vorgruppe auftreten sollen. Doch es stellt sich heraus, dass Buss den Auftritt frei erfunden hatte. Während des Auftritts von Whoa im Einkaufszentrum tritt ein technischer Fehler auf, und Whoa stehen nichtstuend auf der Bühne. Doch 2gether retten die Situation, indem sie auf die Bühne stürmen und zu singen beginnen. So erobern sie im Nu hunderte Mädchenherzen.

Kritiken

  • Hal Erickson (All Movie Guide) beschrieb den Film als vergnüglich und manchmal bewegend („MTV's first made-for-TV movie, 2Gether: The Original Movie, is a hilarious and sometimes touching send-up of the ‚boy band‘ phenomenon of the '90s.“)[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://movies.msn.com/movies/movie.aspx?m=123649

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 2gether — Seriendaten Deutscher Titel 2gether (auch 2ge+her) Originaltitel 2gether: The Series …   Deutsch Wikipedia

  • Alexzander Joshua Solowitz — Alex Solowitz Alexzander Joshua Solowitz (* 15. Dezember 1979 in San Fernando Valley, Los Angeles, Kalifornien, USA) ist ein US amerikanischer Schauspieler, Sänger und Produzent, der vor allem als M …   Deutsch Wikipedia

  • Solowitz — Alex Solowitz Alexzander Joshua Solowitz (* 15. Dezember 1979 in San Fernando Valley, Los Angeles, Kalifornien, USA) ist ein US amerikanischer Schauspieler, Sänger und Produzent, der vor allem als M …   Deutsch Wikipedia

  • 2ge+her — Seriendaten Deutscher Titel: 2gether (auch 2ge+her) Originaltitel: 2gether: The Series Produktionsland: Kanada, USA Produktionsjahr(e): 2000–2001 Episodenlänge: etwa 30 Minuten …   Deutsch Wikipedia

  • Cuccione — Michael James Cuccione (* 5. Januar 1985 in Burnaby, British Columbia, Kanada; † 13. Januar 2001 in Vancouver) war ein kanadischer Filmschauspieler, Musiker und Gründer der Michael Cuccione Foundation for Cancer Research. Leben Michael Cuccione… …   Deutsch Wikipedia

  • Candice McClure — Kandyse McClure (2008) Kandyse McClure (* 22. März 1980 in Durban, Republik Südafrika, geboren als Candice McClure) ist eine in Kanada lebende Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Kandyse Mcclure — (2008) Kandyse McClure (* 22. März 1980 in Durban, Republik Südafrika, geboren als Candice McClure) ist eine in Kanada lebende Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Far East Movement — at the 2011 MuchMusic Video Awards. From Left to Right: J Splif, Kev Nish, Prohgress, DJ Virman. Background information Origin …   Wikipedia

  • Alex Solowitz — Alexzander Joshua Solowitz (* 15. Dezember 1979 in San Fernando Valley, Los Angeles, Kalifornien, USA) ist ein US amerikanischer Schauspieler, Sänger und Produzent, der vor allem als Mickey Parke, Mitg …   Deutsch Wikipedia

  • Noah Bastian — Noah Dale Bastian (* 26. August 1979 in San Jose, Kalifornien) ist ein US amerikanischer Schauspieler und Sänger, der vor allem als Chad Linus, Mitglied der Boyband 2gether, in dem gleichnamigen Film und der gleichnamigen Serie bekannt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”