Arbeitsablauf

Ein Arbeitsablauf ist eine vordefinierte Abfolge von Aktivitäten in einer Organisation. Dabei werden verschiedene Komplexitäten nach der Granularität ihrer Beschreibung unterschieden:

  • ein Arbeitsfluss (englisch: workflow) ist eine inhaltlich abgeschlossene, zeitlich und sachlogisch zusammenhängende Folge von Funktionen, die zur Bearbeitung eines betriebswirtschaftlich relevanten Objektes notwendig sind und deren Funktionsübergänge von einem Informationssystem gesteuert werden.
  • ein Arbeitsauftrag (englisch: job) ist eine Instanz eines Arbeitsablaufs über verschiedene Arbeitsschritte (englisch: task) einer Instanz eines Auftrags, dabei wird jeder Arbeitsschritt meist von einem Akteur (englisch: worker) an einem Ort (englisch: work position) und meist mit einer Ressource erledigt.

Der Arbeitsablauf betont dabei die operativ-technische Sicht auf die Prozesse, während der in der Definition nahe stehende Geschäftsprozess den Bezug zu betriebswirtschaftlichen Faktoren wie Kosten und Erlöse betrachtet, zum Beispiel bei einem Handelsprozess.

Dabei kann ein IT-System den Ablauf in mehrfachem Kontext unterstützen, ihn mit notwendigen Daten (temporal, modal, final) versorgen und ihn gemäß einer im System hinterlegten Vorgabe oder eines dafür vorgesehenen Algorithmus abwickeln. Herstellerübergreifende, internationale Gremien wie WfMC haben dazu Standards wie BPML entwickelt.

Das Ziel ist hierbei weniger eine Dokumentation für eine Organisation oder deren Mitarbeiter, sondern zunächst eine klare Vorgabe und dann eine mögliche (Teil-) Automatisierung der Ausführung. In Abgrenzung vom Geschäftsprozess wird dabei detailliert auf die operative Ebene eingegangen, indem die Arbeitsablauf-Beschreibung (workflow-definition) den Prozess in Bestandteile gliedert, die auf IT-Ebene eindeutig sind und in deterministischer Beziehung zueinander stehen.

Arbeitsablaufmodelle sollen dabei helfen, die optimale Einbindung verschiedener Anwendungen (Textverarbeitungen, Tabellenkalkulationen, Datenbanken usw.) in Arbeitsabläufe der Organisation sicherzustellen. Hierzu wird ein Workflow-Management-System eingesetzt: Ein Softwaresystem, das die Definition und Durchführung von Workflows ermöglicht, indem es die Workflow-Instanzen nach einem vorgegebenen, im Rechner abgebildeten Schema steuert und dazu benötigte Daten und Applikationen bereitstellt oder abfragt. Die Aufgabe eines Workflow-Management-Systems besteht darin, zu koordinieren, wer (Rollen) was (Aufgabe) wann (Prozess) und wie (Umgebung) bearbeitet.

Analyse und Definition von Arbeitsabläufen können aber auch ohne jeden Bezug zu einem Rechnersystem erfolgen.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arbeitsablauf — Arbeitsablauf …   Deutsch Wörterbuch

  • Arbeitsablauf — technologinis procesas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Nuosekliai atliekamų technologinių operacijų eilė. atitikmenys: angl. technological process vok. Arbeitsablauf, m; Bearbeitungsfolge, f; Fertigungsablauf, m;… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Arbeitsablauf — Arbeitsgang; Arbeitsfolge; Workflow * * * Ạr|beits|ab|lauf 〈m. 1u〉 (planmäßiger) Verlauf, Gliederung der Arbeit ● die Gestaltung von Arbeitsabläufen in der industriellen Fertigung * * * Ạr|beits|ab|lauf, der: das ↑ Ablaufen (5 c), Verlauf einer… …   Universal-Lexikon

  • Arbeitsablauf — Ạr|beits|ab|lauf …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Arbeitsablauf-Zeitanalyse — Die Arbeitsablauf Zeitanalyse (AAZ; engl. methods time measurement, daher abgekürzt und auch im deutschen Sprachraum fast nur so gebraucht: MTM) ist eine Methode zur Analyse von Arbeitsabläufen. Sie gehört zu den „Systemen vorbestimmter Zeiten“.… …   Deutsch Wikipedia

  • sicherer Arbeitsablauf — (m), sichere Arbeitsweise (f), sichere Arbeitsmethoden (f pl) eng safe practice, safe methods (pl) of work, safe working procedure …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Status (Arbeitsablauf) — Unter Status (bzw. engl.: State) versteht man den aktuellen Bearbeitungszustand eines Vorgangs innerhalb eines Arbeitsablaufes in einer Verwaltung, beispielsweise kann ein Zeitpunkt immer nur einen einzigen Status haben, was eine vergleichsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsablaufverwaltung — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Das Workflow Management (WfM, auf deutsch etwa „Verwaltung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Verwaltung von Arbeitsabläufen — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Das Workflow Management (WfM, auf deutsch etwa „Verwaltung von… …   Deutsch Wikipedia

  • WfMS — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Das Workflow Management (WfM, auf deutsch etwa „Verwaltung von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”