3+


Senderlogo
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel
Länder: Schweiz
Geschäftsführer: Dominik Kaiser
Sendebeginn: 31. August 2006
Liste der Fernsehsender

3 Plus (Marktauftritt 3+) ist ein überregionaler privater Fernsehsender aus der Schweiz, der seit 31. August 2006 auf Sendung ist. Bis zur offiziellen Vorstellung an einer Medienkonferenz am 31. Mai 2006 trug das Projekt den Arbeitstitel Elevator TV. Gründer und Geschäftsführer ist Dominik Kaiser, Programmdirektor ist Torsten Prenter (ehemals RTL 2). Derzeit kann es von etwa 1.7 Millionen Schweizer Haushalten per Kabelanschluss empfangen werden.

Inhaltsverzeichnis

Organisation

Dem Verwaltungsrat der 3 Plus Group AG,[1] Trägerin der Fernsehkonzession[2], gehören an: Dominik Kaiser als Verwaltungsratspräsident sowie Walter Häusermann (ehemals Swatch Group), Martin Spieler (Chefredaktor der Handelszeitung und ehemaliger COO der Belcom-Gruppe, Miteignerin von Tele 24) und seit September 2008 Helmut Thoma (ehemaliger Geschäftsführer von RTLplus Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG), der Torsten Prenter als VR-Mitglied ersetzt. Beim Start beschäftigte der Sender rund 20 Mitarbeiter, mittlerweile sind es 30. Der Sitz des Senders befindet sich in Schlieren bei Zürich, wobei 3 Plus TV keine eigenen Sendestudios unterhält.

Programm

Der Sender 3+ setzt vor allem auf eingekaufte Serien und Spielfilme. Es wurden bereits Eigenproduktionen ausgestrahlt, aber einige sind immer noch in der Planung und wurden noch nicht produziert, resp. ausgestrahlt (z. T. von eingekauften ausländischen Formaten). Ausserhalb der Hauptsendezeit am Abend werden überwiegend „Call-In-Programme“ ausgestrahlt, etwa unter den Namen „SwissQuiz“, „Swiss Day Quiz“ und „SwissQuiz 2Night“, die jedoch aus finanziellen Gründen alle in Wien von Mass Response Service produziert werden, einer 100-prozentigen Tochterfirma der Telekom Austria. Dies erklärt auch die Tatsache, dass relativ oft österreichische Moderatoren eingesetzt werden.

Die Positionierung wird offiziell mit „Unterhalten und unterhaltend informieren“ umschrieben. Das Unternehmen rechnet mit bis zu elf Prozent Marktanteil – das Zielpublikum sind nach Angaben des Senders die 15- bis 49-Jährigen. Nach eigenen Angaben hat 3 Plus TV im Jahr 2007 von Januar bis November einen Marktanteil von 3.3 % in der Zielgruppe während der Prime Time (20-22:29 Uhr). Dies entspricht in Marktanteilen in etwa Kabel 1 in der Schweiz. Bei einigen Sendungen liegt der Marktanteil markant höher - so bei der TV-Serie Monk mit einem Marktanteil von um die 4,5 %. Bei der Eigenproduktion „Supermodel“ war 3+ zeitweise sogar mit Quoten bis zu 10 % Marktführer. Aber auch bei Spielfilmformaten erreicht 3+ hohe Quoten.

Medienberichten zufolge liegt 3 Plus TV im Streit mit dem Bundesamt für Kommunikation bezüglich des Informationsauftrags. Während der Sender die Auffassung vertritt, Nachrichten und Wetter könnten gemäss diesem Auftrag auch ausschliesslich auf der Teletext-Schiene bedient werden, betrachtet das BAKOM diese Praxis als gesetzeswidrig. [3] Mittlerweile wurde ein Kompromiss gefunden. Zusätzlich zum Teletext verbreitet 3+ seine Nachrichten als Laufband am unteren Bildrand.

Logo

Das Logo kann als Interpretation der Schweizer Nationalflagge gelesen werden. Das Pluszeichen entspricht dem Schweizerkreuz, und der Würfel spiegelt die quadratische Form der Flagge wider. Der Name 3 Plus ist angelehnt an den früheren, mittlerweile eingestellten Schweizer Privatsender TV3, der in der Deutschweiz vor allem beim jungen Publikum sehr beliebt war.

Formate

Eigenproduktionen

  • Superstar - From zero to hero, eine Castingshow ähnlich wie MusicStar (SF 1) und Deutschland sucht den Superstar (RTL) (Herbst 2006)
  • Supernanny, eine Schweizer Version von Die Super Nanny (deutsches Original: RTL)
  • Wissen der Welt, Wissensshow mit Peter Wick im Stile von Welt der Wunder (deutsches Original: heute RTL 2, früher ProSieben)
  • Supermodel, eine Reality-Dokumentation, welche eine Gruppe von jungen Frauen auf ihrem steinigen Weg zum Supermodel begleitet. (ab November 2007)
  • Bauer, ledig, sucht... ist eine Doku-Soap von 3 plus TV, in der Landwirte eine Lebensgefährtin suchen. Moderatorin der ersten Staffel war Andrea Jansen. Die zweite Staffel 2008/09 moderiert Marco Fritsche.
  • Sing and Win, Schweizer Version von Singing Bee...
  • Bisher nur vorangekündigt sind:
    • Comedy Now!, Improvisations-Comedy mit Schweizer Comedians im Stile von Frei Schnauze (deutsches Original: RTL)
    • polittalk Diskussionen zu aktuellen politischen Themen. Die Sendung soll von Filippo Leutenegger moderiert werden, dem ehemaligen Arena-Moderator des Schweizer Fernsehens. [4]

Weitere

Serien

australische Serien

Serientitel Genre Ausstrahlungsnotizen
McLeods Töchter Drama, Abenteuer montags bis freitags 17.05 Uhr und 17.50 Uhr

deutsche Serien

Serientitel Genre Ausstrahlungsnotizen
Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei Actionserie samstags 17.10 Uhr
Anke Sitcom verschiedene Folgen

US-amerikanische Serien

Serientitel Genre Ausstrahlungsnotizen
Alias – Die Agentin Drama, Abenteuer, Actionserie, Mystery, Sci-Fi, Thriller 2. Staffel, mittwochs 22.40 Uhr
Ugly Betty Telenovela pausiert
Bones - Die Knochenjägerin Krimiserie, Drama 2. Staffel, dienstags 20.15 Uhr
Criminal Intent - Verbrechen im Visier Krimiserie, Drama 1. Staffel,ab 10.Oktober 2. Staffel, donnerstags 21.55 Uhr und 20.40 Uhr
Criminal Minds Krimiserie, Drama 1.Staffel mittwochs 21.55 Uhr

2. Staffel mittwochs 21.05 Uhr 3. Staffel mittwochs 21.05 Uhr

Crossing Jordan – Pathologin mit Profil Krimiserie , Drama 1. Staffel montags 22.25 Uhr
CSI: Las Vegas Krimiserie , Drama 6. Staffel, ab 12. Oktober 7. Staffel freitags 20.15

derzeit 2. Staffel montags bis samstags 18.40 Uhr und 19.30 Uhr

CSI: New York Krimiserie, Drama 3. Staffel freitags 21.05 Uhr
Emergency Room Drama , Krankenhaus-Serie pausiert
Monk Drama/Comedy, Krimi Staffel 5 ab Oktober 2007 (Staffeln 1 - 4 liefen bei SF zwei)
Navy CIS Krimiserie 3. Staffel dienstags 21.05 Uhr und 21.50 Uhr
Office Girl - Less than Perfect Comedy, Sitcom 1. Staffel sonntags um 17.00 Uhr
Psych Comedy, Sitcom 1. Staffel donnerstags 21.50 Uhr, Auftaktfolge bereits um 21.05 Uhr
Sabrina – total verhext! Comedy , Sitcom , Fantasy pausiert
Eine schrecklich nette Familie Comedy , Sitcom pausiert
Shark Drama 1. Staffel ab Herbst 2007
Star Trek: Raumschiff Voyager Sci-Fi montags bis sonntags 5.30 Uhr

Quellen

  1. Eintrag im Handelsregister des Kantons Zürich
  2. Bakom
  3. heute-online.ch, 15. Mai 2007
  4. www.tvmatrix.ch, 03. Dezember 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 3 — adj. 1. one more than two; denoting a quantity consisting of three items or units; representing the number three as an Arabic numeral Syn: three, iii [WordNet 1.5 +PJC] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • 3 — Year 3 (III) was a common year starting on Monday (link will display the full calendar) of the Julian calendar. NOTOC EventsBy placeRoman Empire* The rule of Augustus is renewed for a ten year period. * Augustus adopts his grandson, Gaius Caesar …   Wikipedia

  • 3 Feet High and Rising — Studio album by De La Soul Released March 3, 1989 Recorded …   Wikipedia

  • 3,4-Methylenedioxyamphetamine — Systematic (IUPAC) name (R) 1 (benzo[1,3]dioxol …   Wikipedia

  • 3-Phosphoglyceric acid — 3 Phosphoglyceric acid …   Wikipedia

  • 3-Methylglutaconic aciduria — Classification and external resources 3 methylglutaconic acid DiseasesDB …   Wikipedia

  • 3-2-1 — 3–2–1 Format Game Show Created by Narciso Ibáñez Serrador Starring Ted Rogers Country of origin United Kingdom No. of series …   Wikipedia

  • 3,3'-Diindolylmethane — IUPAC name 3,3′ methanediylbis(1H indole) …   Wikipedia

  • 3-D Secure — is an XML based protocol designed to be an added layer of security for online credit and debit card transactions. It was developed by Visa with the intention of improving the security of Internet payments and offered to customers as the Verified… …   Wikipedia

  • 3-5-8 — 3 5 8, also known as Sergeant Major for its popularity among members of Britain s Royal Air Force, is a trick taking card game for 3 players, using a standard 52 card deck. 3 5 8 may be played as a gambling game, or not, and there are many… …   Wikipedia

  • 3-Methylfentanyl — Systematic (IUPAC) name (RS) N (3 methyl 1 phenethyl 4 piperidyl) N phenyl propanamide Clinical data Pregnancy cat …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”