Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) ist das Forum und Netzwerk bundeszentraler Zusammenschlüsse, Organisationen und Institutionen der freien und öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Rechtsträger der AGJ ist der „Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe e.V.“.

Die rund 100 Mitglieder der AGJ arbeiten und wirken zusammen mit dem Ziel der jugendpolitischen und fachpolitischen Kommunikation und Kooperation auf der Bundesebene, aber auch im europäischen bzw. internationalen Kontext und bilden ein fachpolitisches Netzwerk in den sechs Mitgliedergruppen / Mitgliedersäulen der AGJ

Seit ihrer Gründung im Jahr 1949 sieht die AGJ ihren zentralen Auftrag darin, die organisatorischen und fachlichen Strukturen der Jugendhilfe auf der Bundesebene zu bündeln. Die AGJ versteht sich als Interessenvertretung der Kinder- und Jugendhilfe, als träger- und handlungsfeldübergreifender Zusammenschluss und als kooperatives Netzwerk im Interesse der Einheit der Kinder- und Jugendhilfe.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kinder- und Jugendhilfe — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Unter Kinder und Jugendhilfe (mitunter auch nur Jugendhilfe; ehemals „Jugendwohlfahrt“) werden in Deutschland alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe — Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder und Jugendhilfe AGJ ist das Forum und Netzwerk bundeszentraler Zusammenschlüsse, Organisationen und Institutionen der freien und öffentlichen Kinder und Jugendhilfe in Deutschland. Rechtsträger der AGJ ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinder- und Jugendbericht — Der Kinder und Jugendbericht (Volltitel: „Bericht über die Lebenssituation junger Menschen und die Leistungen der Kinder und Jugendhilfe in Deutschland“) ist ein Bericht einer von der Bundesregierung beauftragten Expertenkommission, der pro… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinder- und Jugendarbeit — Die Jugendarbeit beziehungsweise Kinder und Jugendarbeit ist neben der Bildung und Erziehung im Elternhaus, Kindergarten, Schule und beruflicher Ausbildung ein wichtiger, ergänzender Bildungsbereich in der Freizeit der Kinder und Jugendlichen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Nordrhein-Westfalen — Die Arbeitsgemeinschaft Kinder und Jugendschutz (AJS) Landesstelle Nordrhein Westfalen e.V. wurde 1953 als Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle NRW mit Sitz in Köln gegründet. Seit 1992 betreibt die Arbeitsgemeinschaft auch das Informations… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung — Ein Haus der Jugend in Hamburg Unter einer Kinder und Jugendfreizeiteinrichtung versteht man eine Einrichtung der offenen Kinder und Jugendarbeit. Oft werden derartige Einrichtungen auch als Jugendhaus, Jugendzentrum (JZ, JUZ, JUZE), Jugendcafé,… …   Deutsch Wikipedia

  • BundesForum Kinder- und Jugendreisen — Gründung 1997 in Mannheim Sitz Berlin Aktionsraum national …   Deutsch Wikipedia

  • Pfad für Kinder — Der Pfad für Kinder ist ein Zusammenschluss von Pflege und Adoptivelterngruppen und vereinen, Pflege und Adoptivfamilien, Tagespflegeeltern und Fachkräften der Jugendhilfe. Inhaltsverzeichnis 1 Ziele des Vereins 2 Aktivitäten 3 Organisation 4 …   Deutsch Wikipedia

  • NAP - Nationaler Aktionsplan für Kinder — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Nationaler Aktionsplan für Kinder — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”