Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese

Die Arbeitsgemeinschaft Osteosynthese – Association for the Study of Internal Fixation (AO / AO-ASIF), auch AO Foundation, ist eine medizinische Stiftung.

Sie wurde 1958 durch 13 Schweizer Ärzte, u. a. Martin Allgöwer, Maurice E. Müller, Robert Schneider und Hans Willenegger unter dem Namen „Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen“ gegründet und widmet sich der Forschung, Entwicklung und Lehre im Bereich der Traumatologie (Unfallchirurgie).

In den Jahren 1960 bis 1980 wurde durch das Wirken der AO die moderne Methode der Versorgung von Knochenbrüchen (Osteosynthese) zum weltweiten Standard. Unter anderem resultierte daraus auch die AO-Klassifikation für Knochenbrüche.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen — Die Arbeitsgemeinschaft Osteosynthese – Association for the Study of Internal Fixation (AO / AO ASIF), auch AO Foundation, ist eine medizinische Stiftung. Inhaltsverzeichnis 1 Gründung 2 Aufgaben 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Osteosynthese — Osteosynthese,   Verfahren der operativen Behandlung von Knochenbrüchen, bei dem die Bruchteile nach Wiedereinrichtung (Reposition) durch korrosionsfreie Metallimplantate bis zur knöchernen Verheilung fest verbunden werden. Bei der… …   Universal-Lexikon

  • Arbeitsgemeinschaft Osteosynthese — Die Arbeitsgemeinschaft Osteosynthese – Association for the Study of Internal Fixation (AO / AO ASIF), auch AO Foundation, ist eine medizinische Stiftung. Sie wurde 1958 durch 13 Schweizer Ärzte, u. a. Martin Allgöwer, Maurice E. Müller, Robert… …   Deutsch Wikipedia

  • Osteosynthese — Die Osteosynthese ist die operative Versorgung von Knochenbrüchen und anderen Knochenverletzungen (z. B. Epiphysiolysen) mit Implantaten zumeist aus Metall. Ziel ist dabei die Fixierung der zueinander gehörigen Fragmente unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfgang Küßwetter — (* 27. Juli 1940 in München; † 11. November 1998 in Tansania) war ein deutscher Orthopäde und Hochschullehrer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrenämter 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Buckup — (* 26. Juli 1945 in Erlangen; † 17. August 2010 in Bochum) war ein deutscher Orthopäde und Unfallchirurg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Schriften (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Drahtextension — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

  • Frakturbehandlung — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

  • K-Draht — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

  • Kirschnerdraht — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”