Arbeitsgericht Mannheim
Arbeitsgericht Mannheim

Das Arbeitsgericht Mannheim ist ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit in Baden-Württemberg. Es ist eines von neun Arbeitsgerichten im Bezirk des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg.

Inhaltsverzeichnis

Gerichtsbezirk und Zuständigkeit

Das Arbeitsgericht hat seinen Sitz in Mannheim. In Heidelberg sind Kammern eingerichtet. In Mosbach werden Gerichtstage abgehalten. Der Gerichtsbezirk umfasst die Städte Mannheim und Heidelberg sowie die Landkreise Rhein-Neckar-Kreis und Neckar-Odenwald-Kreis. 2007 lebten knapp 1,14 Millionen Menschen in dem Bezirk.

Das Arbeitsgericht Mannheim ist innerhalb seines Gerichtsbezirks als erstinstanzliches Gericht zuständig für Arbeitssachen nach dem Arbeitsgerichtsgesetz. Seit 2004 ist es ein Präsidialgericht.[1]

Instanzenzug

Dem Arbeitsgericht direkt übergeordnet ist das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg. Es hat seinen Sitz in Stuttgart, verfügt aber über Kammern in Mannheim. Diesem ist das Bundesarbeitsgericht in Erfurt übergeordnet.

Gebäude

Seit den 1950er Jahren war das Arbeitsgericht im Quadrat L4 untergebracht. Aufgrund des Fall- und Stellenzuwachses wurden die Räumlichkeiten immer beengter, so dass im Jahr 2002 das ehemalige Verwaltungsgebäude der Firma Klee im Quadrat E7 bezogen wurde. Zugleich wurden dort die Mannheimer Kammern des Landesarbeitsgerichts untergebracht.[2] In den Fluren sind Fotografien von Horst Hamann ausgestellt.

Einzelnachweise

  1. Mannheimer Morgen 23. November 2005
  2. Mannheimer Morgen 7. März 2002

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arbeitsgericht Karlsruhe — Das Arbeitsgericht Karlsruhe, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der neun baden württembergischen Arbeitsgerichte. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgericht Lörrach — Das Arbeitsgericht Lörrach, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der neun baden württembergischen Arbeitsgerichte. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Mannheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgericht Reutlingen — Das Arbeitsgericht Reutlingen übt die Gerichtsbarkeit in Arbeitssachen in den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis in erster Instanz aus. Der Sitz des Arbeitsgerichts befindet sich in Reutlingen. Gerichtstage der Güte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgericht Stuttgart — Das Gebäude des Arbeitsgerichts Stuttgart. Das Arbeitsgericht Stuttgart ist ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit von Baden Württemberg. Inhaltsverzeichnis 1 Gerichtssitz und bezirk …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgericht Pforzheim — Das Arbeitsgericht Pforzheim, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der neun baden württembergischen Arbeitsgerichte. Inhaltsverzeichnis 1 Gerichtssitz und bezirk 2 Übergeordnete Gerichte 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgericht Ulm — Das Arbeitsgericht Ulm, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der neun baden württembergischen Arbeitsgerichte. Inhaltsverzeichnis 1 Gerichtssitz und bezirk 2 Übergeordnete Gerichte 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgericht Heilbronn — Das Arbeitsgericht Heilbronn, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der neun baden württembergischen Arbeitsgerichte. Gerichtssitz und bezirk Das Gericht hat seinen Sitz in Heilbronn in der Paulinenstraße 18. Neben sechs Kammern in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Verwaltungsgerichte in Deutschland — Diese Liste deutscher Gerichte dient der Aufnahme sämtlicher gegenwärtiger staatlicher Gerichte in Deutschland (Bundesgerichte und Landesgerichte) in sämtlichen Gerichtsbarkeiten (Fachgerichtsbarkeiten und Verfassungsgerichtsbarkeiten). Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gerichte des Landes Baden-Württemberg — Diese Liste dient der Aufnahme aller Gerichte in Trägerschaft des Landes Baden Württemberg. Obere Landesgerichte Untere Landesgerichte Verfassungsgerichtsbarkeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”