Arbeitslied

Ein Arbeitslied ist ein gesungenes Gruppenlied während der körperlichen Arbeit. Oftmals wechseln sich der Chor und ein Vorsänger ab. Arbeitslieder sollen den Arbeitsablauf synchronisieren und anstrengende, monotone Arbeit erleichtern. Sie sind deshalb oft dem Rhythmus einer Bewegung während des Arbeitens angepasst.

Bahnbrechend für die Arbeitssoziologie war hier die vielfach aufgelegte Studie "Arbeit und Rhythmus" von Karl Bücher von 1904, die auch sehr reich an Beispielen für unterschiedliche Arbeiten bis zurück in die Antike ist (Mahlen, Treideln, Segel setzen u.a.m.).

Die besondere soziale Struktur der Sklaverei brachte in den Vereinigten Staaten eigene Gattungen von Arbeitsliedern (Worksongs) hervor, die stark, z. B. über Jazz und Blues, die Musik des 20. Jahrhunderts beeinflussten.

Bekannte Beispiele

Ein bekanntes deutsches Arbeitslied ist Ick heff mol den Hamborger Veermaster sehn. International ist der jamaikanische Banana Boat Song - „Come Mr. Tallyman, Tally Me Banana...“ durch Harry Belafonte berühmt geworden.

Siehe auch

Links


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arbeitslied — Arbeitslied,   ein zur körperlichen Arbeit gesungenes Gruppenlied, dessen Taktart, Rhythmus und sprachliche Aussage einer gruppenspezifischen Arbeitsbewegung (Mähen, Dreschen, Rudern, Spinnen usw.) angepasst ist und sie, oft im Wechsel zwischen… …   Universal-Lexikon

  • Arbeitsgesellschaft — Arbeit ist eine zielbewusste und sozial durch Institutionen (Bräuche) abgestützte besondere Form der Tätigkeit, mit der Menschen seit ihrer Menschwerdung in ihrer Umwelt zu überleben versuchen. Dabei ist ihr Charakter zwiespältig: Sie stellt… …   Deutsch Wikipedia

  • Destruktive Arbeit — Arbeit ist eine zielbewusste und sozial durch Institutionen (Bräuche) abgestützte besondere Form der Tätigkeit, mit der Menschen seit ihrer Menschwerdung in ihrer Umwelt zu überleben versuchen. Dabei ist ihr Charakter zwiespältig: Sie stellt… …   Deutsch Wikipedia

  • Formkritik — Formgeschichte ist eine Methode innerhalb der historisch kritischen Methode der biblischen Exegese. Die Formgeschichte untersucht den biblischen Text im Hinblick auf seine Textgattung. Statt Formgeschichte sind auch, mit leichten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste soziologischer Artikel — Diese Themenliste umfasst eine alphabetisierte Reihe von Wikipedia Artikeln zu Themen, welcher sich die Soziologie ganz oder teilweise (tlw.) annimmt. (Teilweise parallel dazu (jedoch nicht so gepflegt, weil neue Artikel nicht immer und nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Wer die Arbeit kennt und sich nicht drückt, der ist verrückt — Arbeit ist eine zielbewusste und sozial durch Institutionen (Bräuche) abgestützte besondere Form der Tätigkeit, mit der Menschen seit ihrer Menschwerdung in ihrer Umwelt zu überleben versuchen. Dabei ist ihr Charakter zwiespältig: Sie stellt… …   Deutsch Wikipedia

  • Worksong —   [englisch/amerikanisch, wə:ksɔȖ], Arbeitslied, das durch das gemeinsame Singen bei der Arbeit kollektive Arbeitsabläufe rhythmisch koordinieren hilft, der Eintönigkeit der Arbeit entgegenwirkten und ihre Härte mildern soll. Die bekannteste Form …   Universal-Lexikon

  • Arbeit (Sozialwissenschaften) — Arbeit ist eine zielbewusste und sozial durch Institutionen (Bräuche) abgestützte besondere Form der Tätigkeit, mit der Menschen seit ihrer Menschwerdung in ihrer Umwelt zu überleben versuchen. Inhaltsverzeichnis 1 Zur Anthropologie der „Arbeit“… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeiterlied — Das Arbeiterlied bezeichnet in erster Linie ein Gesangsstück aus der sozialistischen Arbeiterbewegung. Singe Mit! Unsere Kampflieder – Ein 1932 von der SPD Hamburg herausgegebenes Liederheft Arbeiterlieder im allgemeinen Sinn haben aber eine viel …   Deutsch Wikipedia

  • Chanson — Wichtiger Auftrittsort französischer Chansonniers: das Pariser Olympia …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”