Arbeitsstelle für Jugendseelsorge

Die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge (afj) ist eine Einrichtung der römisch-katholischen Kirche in Deutschland, deren Hauptaufgabe die Jugendpastoral ist.

Geschichte

Das Ende des Zweiten Weltkriegs war für die Deutsche Bischofskonferenz der Anlass, um viele Bereiche in der römisch-katholischen Kirche in Deutschland neu zu organisieren. 1945 richtete die deutsche Bischofskonferenz in Haus Altenberg die Bischöfliche Hauptstelle für Katholische Jugendseelsorge und Jugendorganisation in den deutschen Diözesen ein und beauftragte Prälat Ludwig Wolker am 9. November 1945 mit der Leitung.

1957 bezog der afj das Jugendhaus Düsseldorf. Heute nutzen die afj und die Bundesstelle des 1947 in Paderborn gegründeten Bundes der Deutschen Katholischen Jugend das Jugendhaus als Bundeszentrale und bieten über dieses viele Dienstleistungen für die Jugendarbeit an.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jugendseelsorge — Jugendpastoral bezeichnet in der römisch katholischen Kirche das Wirken der Jugend in der Kirche sowie die Arbeit kirchlicher haupt und ehrenamtlicher Mitarbeiter mit Jugendlichen und für Jugendliche. Jugendpastoral ist Teil der kirchlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ministrant — Messdiener, unter ihnen der spätere Papst Johannes Paul II …   Deutsch Wikipedia

  • Afj — Die Abkürzung AFJ steht für: Alliance for Justice Amt für Jugendarbeit „Aprils Fools Joke“ (Netzjargon) Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V., Hamm Arbeitsstelle für Jugendseelsorge Association des Femmes Journalistes Association des Français du… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugendpastoral — bezeichnet in der römisch katholischen Kirche das Wirken der Jugend in der Kirche sowie die Arbeit kirchlicher haupt und ehrenamtlicher Mitarbeiter mit Jugendlichen und für Jugendliche. Jugendpastoral ist Teil der kirchlichen Pastoral insgesamt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Neues Geistliches Lied — Mit Neues Geistliches Lied (NGL) wird ein musikalisches Genre bezeichnet, das folgende charakteristische Merkmale aufweist: ein (im weitesten Sinn) religiöser Text – darunter fallen u. a. liturgische, biblisch orientierte, christlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Altardiener — Messdiener mit Weihrauchfässern, Kännchen für Wein bzw. Wasser, Kelch, Hostienschalen Ministrant (auch Messdiener oder ugs. Mini) ist die Bezeichnung für einen Altardiener (lat. ministrare „dienen“) vor allem in der römisch katholischen Kirche.… …   Deutsch Wikipedia

  • Messdiener — mit Weihrauchfässern, Kännchen für Wein bzw. Wasser, Kelch, Hostienschalen Ministrant (auch Messdiener oder ugs. Mini) ist die Bezeichnung für einen Altardiener (lat. ministrare „dienen“) vor allem in der römisch katholischen Kirche. Auch in… …   Deutsch Wikipedia

  • Messdienerin — Messdiener mit Weihrauchfässern, Kännchen für Wein bzw. Wasser, Kelch, Hostienschalen Ministrant (auch Messdiener oder ugs. Mini) ist die Bezeichnung für einen Altardiener (lat. ministrare „dienen“) vor allem in der römisch katholischen Kirche.… …   Deutsch Wikipedia

  • Messdienerschaft — Messdiener mit Weihrauchfässern, Kännchen für Wein bzw. Wasser, Kelch, Hostienschalen Ministrant (auch Messdiener oder ugs. Mini) ist die Bezeichnung für einen Altardiener (lat. ministrare „dienen“) vor allem in der römisch katholischen Kirche.… …   Deutsch Wikipedia

  • Meßdiener — Messdiener mit Weihrauchfässern, Kännchen für Wein bzw. Wasser, Kelch, Hostienschalen Ministrant (auch Messdiener oder ugs. Mini) ist die Bezeichnung für einen Altardiener (lat. ministrare „dienen“) vor allem in der römisch katholischen Kirche.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”