Arbil (Beylik)

Das Beylik von Arbil auch Atabeylik von Arbil oder Begteginliler, war ein türkisches Atabeylik, das von 1146 bis 1233 im Nordirak um Arbil bestand. Der Name des Staates Begtegin stammt von Namen des Vaters des Gründers Zeynüddin Ali Küçük.

Geschichte

Begtegin war ein Kommandant im Heer der Großseldschuken. Sein Sohn Zeynüddin Ali Küçük trat in den Dienst der Zengiden ein und wurde von dessen Herrscher İmadeddin Zengi im Jahr 1144 zum Emir von Mosul ernannt. Nach dem Tod Zengis im Jahr 1146 beherrschte Zeynnüddin Ali Küçük zusammen mit Mosul die Gebiete von Schahrazor, Hakkari, Sindschar, El-Hamidiye, Tikrit und Harran. So gründete er das Beylik von Arbil und wurde der erste Atabey.

Zeynnüddin Ali Küçük überließ 1167 das Emirat von Mosul Qutb ad-Din Mawdud, der ein Sohn İmadeddin Zengis war, und zog sich nach Arbil zurück. Im Gegenzug erhielt er die Garantie, dass sein Sohn Muzafferüddin Kökbörü sein Nachfolger sein werde. Muzafferüddin Kökbörü entzweite sich mit Mücahidüddin Kaymaz. Zum Staatsoberhaupt wurde Yusuf bin Ali Küçük, der Bruder Muzafferüddin Kökbörüs. Mit dem Tod 1190 des Yusufs wurde Muzafferüddin Kökbörü wieder zum Herrscher. Zuerst war er im Dienste des Saif ad-Din Ghazi I. und später im Dienste Saladins, wo er dann Urfa eroberte. Als Muzafferüddin Kökbörü 1232 ohne Nachfolger starb ging das Beylik wie vereinbart in Besitz der Abbasiden über.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hewler — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Hewlêr — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Atabeylik — Die Bezeichnung Atabeylik bezieht sich auf ein türkisch beherrschtes autonomes Territorium, welches von einem Atabey regiert wurde. Die Atabey waren ursprünglich mit der Ausbildung der Kinder der türkischen Herrscher beauftragt. Die Söhne der… …   Deutsch Wikipedia

  • Begteginiden — Die Zitadelle von Arbil Das Begteginiden (auch Begtiginiden) oder Atabegs von Arbil waren eine muslimische, türkische Lokaldynastie, die von ca. 1145 bis 1233 über ein nordirakisches Fürstentum (Atabeylik) mit dem Zentrum Arbil herrschte. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kerkuk — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Kerkûk — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Kirkuk — 35.46638888888944.392222222222 Koordinaten: 35° 28′ N, 44° 24′ O …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”