Arborg

Árborg (isl. Sveitarfélagið Árborg „Gemeinde Árborg“) ist eine Gemeinde in der isländischen Region Suðurland.

Sie entstand am 7. Juni 1998 aus dem Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Landgemeinden Eyrarbakki (Eyrarbakkahreppur), Sandvík (Sandvíkurhreppur) und Stokkseyri (Stokkseyrarhreppur) mit der Stadt Selfoss (Selfosskaupstaður). Árborg hat den Status einer kreisfreien Stadt und zählte am 1. Dezember 2007 7565 Einwohner.

Inhaltsverzeichnis

Selfoss

Die Stadt Selfoss (deutsch "Hüttenwasserfall") liegt im Süden Islands zwischen Hveragerði und Hella an der Ringstraße Nr. 1 (Hringvegur). Sie hat 6253 Einwohner und ist die größte Ortschaft in der Gemeinde Árborg und gleichzeitig die größte Stadt Südislands. Selfoss liegt am Fluss Ölfusá und ist ein wichtiges Handelszentrum. Eine Molkerei stellt den bedeutendsten Arbeitgeber dar.

Der Ort ist auch Ausgangspunkt für Ausflüge zu anderen Zielen im Süden der Insel, zum Beispiel nach Þingvellir oder zur Hekla.

Bobby Fischer

Der ehemalige Schachweltmeister Bobby Fischer, der am 17. Januar 2008 starb, liegt auf dem Friedhof der Kirche Laugadalur in Selfoss begraben.

Erdbeben 2008

Am 29. Mai 2008 erschütterten zwei fast gleichzeitige Erdbeben der Stärke 6,1 und 6.3 auf der Richter-Skala die Region um Selfoss. Ein Epizentrum lag etwas südwestlich von Selfoss, das andere unter dem Berg Ingólfsfjall. Gebäude kamen zu Schaden. Personen wurden verletzt, Todesopfer gab es jedoch keine.

Die Brücke über die Ölfusá

Im Jahre 1890 wurde die erste Hängebrücke über den Fluss Ölfusá bei der Stadt Selfoss fertiggestellt. Vorher gab es keine Brücken in der Gegend, die Flüsse mussten gefurtet werden. Man sah die Brücke daher als ganz besondere technische Errungenschaft an.

Diese Brücke wurde von einer Flut im Jahre 1944 zerstört und im nächsten Jahr mit Hilfe der amerikanischen Armee die heutige Brücke geschaffen, die sich als sehr resistent erwies und zwei starke Erdbeben sowie diverse Fluten heil überstand.

Über sie führt einer der wichtigsten Verkehrswege der Insel, die Verbindung über die Ringstraße in den Osten von Island.

Vorlage:Großes Bild/Wartung/Breite mit Einheit

Selfoss mit dem Ingólfsfjall im Hintergrund
Selfoss mit dem Ingólfsfjall im Hintergrund

Stokkseyri

Stokkseyri

Stokkseyri liegt am Meer und hat 487 Einwohner.

Eyrarbakki

Eyrarbakki ist ebenfalls ein Fischerdorf wie Stokkseyri und hat 594 Einwohner.

Einwohnerentwicklung

Árborg hatte zwischen 1997 und 2006 wegen der Nähe zur Hauptstadt Reykjavík und einem entsprechenden Wirtschaftsboom einen ungewöhnlich großen Bevölkerungszuwachs zu verzeichnen (+ 33 %).

Partnerstädte

Datum Einwohner
1. Dez. 1997: 5.472 (Gebietsstand von 1998)
1. Dez. 2003: 6.326
1. Dez. 2004: 6.522
1. Dez. 2005: 6.961
1. Dez. 2006: 7.280

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arborg — Árborg Árborg …   Wikipédia en Français

  • Arborg — is the name of several places in the world:*Arborg, a town in Manitoba, Canada. *Árborg, a municipality in Iceland.arborg is home of the famous giant curling rock …   Wikipedia

  • Árborg — es el mayor municipio de Islandia meridional. En 1998 cuatro comunidades (Eyrarbakki, Sandvíkurhreppur, Selfoss, Stokkseyri) decidieron unirse, formando esta pequeña ciudad, cuya población es de 5.500 habitantes. : Localidades de Islandia …   Enciclopedia Universal

  • Árborg — Gemeinde Árborg (Sveitarfélagið Árborg) Basisdaten Staat: Island Region: Suðurland …   Deutsch Wikipedia

  • Árborg — Sveitarfélagið Árborg Árborg Escudo …   Wikipedia Español

  • Árborg — 63° 56′ 10″ N 21° 00′ 00″ W / 63.9361, 21 …   Wikipédia en Français

  • Árborg — Infobox City official name = Árborg, Iceland image mapsize = 300px map caption =Location of Mosfellsbær, Iceland (left/center) subdivision type = Constituency subdivision name = Southwest area magnitude = area total sq mi = area total km2 = 197… …   Wikipedia

  • Arborg, Manitoba — Arborg (2006 Population 1,021) is a town located in the Rural Municipality of Bifrost in Manitoba s Interlake Region, 100 kilometres north of Winnipeg.The picturesque setting along the Icelandic River was first settled more than 100 years ago.… …   Wikipedia

  • Arborg (Manitoba) — Arborg Lage in Manitoba …   Deutsch Wikipedia

  • Arborg (Manitoba) — Cet article concerne une ville du Manitoba. Pour la municipalité d Islande, voir Árborg. Arborg Administration Pays …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”