Arburg
ARBURG GmbH + Co KG
Logo Arburg.svg
Rechtsform GmbH & Co. KG
Sitz Loßburg
Leitung Familien Hehl und Keinath
Mitarbeiter ca. 2.000 weltweit (2008)
Branche Maschinenbau, Kunststoff
Produkte Kunststoffspritzgießmaschinen
Website www.arburg.com
ältere Arburg Spritzgießmaschine

Das deutsche Maschinenbauunternehmen ARBURG GmbH + Co KG ist ein Unternehmen der Familien Hehl und Keinath und gehört mit seinen vollelektrischen und hydraulischen Kunststoffspritzgießmaschinen weltweit zu den Branchenführern. Mit über 1.700 Mitarbeitern in Deutschland bedient ARBURG globale Absatzmärkte für Maschinen kleiner bis mittlerer Schließkräfte (bis 5.000 kN).

Anwendungsbereiche der ARBURG Maschinen sind Kunststoffteilfertigungen beispielsweise in der Automobilbranche, der Kommunikations- und Unterhaltungselektronik, der Medizintechnik, für Haushaltsgeräte und in der Verpackungsindustrie. Daneben beinhaltet die Produktpalette ARBURGs modulare Robot-Systeme und vielfältige Maschinenperipherie.

ARBURG ist mit eigenen Organisationen in 24 Ländern an 32 Standorten und über Handelspartner in mehr als 50 Ländern vertreten. Zentraler Produktions- und Verwaltungsstandort mit über 1.700 Mitarbeitern ist Loßburg im Nordschwarzwald, weitere deutsche Standorte sind die „Technologiezentren“ in Radevormwald und Rednitzhembach.

Die weltweit operierende Hehl-Gruppe verbuchte 2007 einen konsolidierten Umsatz von rund 409 Millionen Euro.

Da ARBURG zu den weltweit führenden Herstellern von Spritzgießmaschinen für die Kunststoffverarbeitung gehört, wurde es 2010 in das Lexikon der deutschen Weltmarktführer aufgenommen.[1]

Inhaltsverzeichnis

Anwendungen

Über die Standardverfahren des Spritzgießens hinaus werden spezielle Ausstattungsvarianten für die Bereiche Mehrkomponenten-Spritzgießen, Verarbeitung von Duroplast, Elastomer und Silikon (Liquid Silicone Rubber), Gas- und Wasserinnendrucktechnik (GIT, WIT), Umspritzen von Einlegeteilen, Pulverspritzgießen (Powder Injection Moulding beinhaltet: Metal Injection Moulding und Ceramic Injection Moulding), Reinraumtechnik oder die Herstellung von PET-Preforms angeboten.

Zeittafel

  • 1923: Gründung des Familienunternehmens Hehl
  • 1956: Beginn der Serienproduktion von Spritzgießmaschinen
  • 1960: Verkauf der tausendsten Spritzgießmaschine
  • 1961: Patentierung des ALLROUNDER Prinzips zur Realisierung von bis zu zehn unterschiedlichen Arbeitstellungen an einer Maschine
  • 1963: Entwicklung und Produktion der ersten Zweifarben-Maschine
  • 1982: Erste Maschine mit Bildschirmsteuerung
  • 1993: Einführung Steuerungseinheit SELOGICA
  • 2000: Einweihung von ARBURG II mit weiteren 36.000 Quadratmetern bebauter Produktionsfläche – gesamt 146.000 Quadratmeter

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Florian Langenscheidt, Bernd Venohr (Hrsg.): Lexikon der deutschen Weltmarktführer. Die Königsklasse deutscher Unternehmen in Wort und Bild. Deutsche Standards Editionen, Köln 2010, ISBN 978-3-86936-221-2.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arburg — The German machine construction company ARBURG GmbH + Co KG, which has always been a family run business, is a world leader with its injection moulding machines of small and medium clamping forces. The comprehensive machine range with clamping… …   Wikipedia

  • Hubert L. Lee — Infobox Military Person name= Hubert Louis Lee born= birth date|1915|2|2 died= death date and age|1982|11|5|1915|2|2 placeofbirth= Arburg, Missouri placeofdeath= placeofburial= caption= Hubert Lee allegiance= United States of America branch=… …   Wikipedia

  • Aarburg — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Basel — Diese Liste führt in chronologischer Reihenfolge der Amtszeit die Bischöfe des Bistums Basel auf. Bildnis Bischofs Adalberto II. im Basler Münster …   Deutsch Wikipedia

  • GIT — Die Artikel GIT und Gasinnendruck Spritzgießen überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gasinjektionstechnik — Die Artikel GIT und Gasinnendruck Spritzgießen überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lossburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Virtuose — Wilhelm Busch: Szene 12 und 13 aus Der Virtuos Ein Virtuose ist jemand, der eine bestimmte Fähigkeit bis zur Perfektion oder mit Hilfe einer besonderen Technik beherrscht. Das Wort, das heute in erster Linie für großartige Musiker und Sänger… …   Deutsch Wikipedia

  • Vordersteinwald — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Exjection — Das Exjection Verfahren (auch: Extrusionsspritzguss) zählt zu den Spritzgusssonderverfahren. Das Verfahren ist eine Kombination aus Extrusion und Spritzgießen und dient zur Herstellung langer, dünnwandiger und strukturierter Bauteile, auch aus… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”