Arcato Quartett

Das Arcato Quartett ist ein Streichquartettensemble, das 1999 in Leipzig gegründet wurde.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Entstehung des Quartetts geht auf das MDR Sinfonieorchester zurück, bei welchem alle Gründungsmitglieder spielten. Ziel war es, neben dem Spiel im Orchester auch kammermusikalisch Erfahrung zu sammeln. Die Mitglieder studierten in Leipzig oder Dresden bei Gerhard Bosse, Hiltrud Ilg, Uta Vincze und Wolfgang Weber. Mit Eva Heinig, die als Geigerin im Orchester des Opernhauses Halle tätig ist, reicht das Quartett über Leipzig hinaus.

Repertoire

Der Schwerpunkt des Quartetts liegt auf den klassischen und romantischen Werken ihrer Gattung, wie z.B. von Mozart, Borodin, Janáček und Schostakowitsch. Zusätzlich kümmert sich das Quartett aber auch um Stücke eher unbekannter Komponisten, wie etwa Sulchan Fjodorowitsch Zinzadse, von dessen viertem Streichquartett eine Rundfunkaufnahme für den MDR entstand.

Auftritte

Das Arcato Quartett tritt u.a. regelmäßig in der Reihe "Rathauskonzert" des MDR Sinfonieorchester im Alten Rathaus Leipzigs auf (zuletzt im Juni 2009)[1] sowie im Gohliser Schlösschen[2] und im Königlichen Kurhaus in Bad Elster[3].

Besetzung

Die aktuelle Besetzung besteht aus:

  • Katharina Vogel, Violine
  • Eva Heinig, Violine (seit 2005)
  • Christian Seifert, Viola
  • Susanne Raßbach, Violoncello

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Von Haydn bis Mendelssohn. Konzertankündigung für das MDR-"Rathauskonzert" zum Bachfest Leipzig am 13. Juni 2009. (Abgerufen am 30. März 2010.)
  2. So zum Beispiel zum 104. Gohliser Bürgerkonzert am 24. Februar 2008 im Gohliser Schlösschen.
  3. Z.B. Konzert am 12. Juni 2009 im Königliches Kurhaus Bad Elster.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste von Streichquartett-Ensembles — Die Liste von Streichquartett Ensembles führt bestehende und ehemalige Streichquartett Ensembles auf. Die Liste ist nicht vollständig. Gründe für die Aufnahme in die Liste können sein: eine besondere historische Tradition, vom Ensemble… …   Deutsch Wikipedia

  • MDR-Sinfonieorchester — Das MDR Sinfonieorchester in Leipzig ist der größte Klangkörper des Mitteldeutschen Rundfunks und eines der ältesten Rundfunkorchester der Welt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 MDR Kammermusik Ensembles 3 Chefdirigenten 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • MDR Sinfonieorchester Leipzig — Das MDR Sinfonieorchester in Leipzig ist der größte Klangkörper des Mitteldeutschen Rundfunks und eines der ältesten Rundfunkorchester der Welt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 MDR Kammermusik Ensembles 3 Chefdirigenten 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Rundfunk-Sinfonieorchester Leipzig — Das MDR Sinfonieorchester in Leipzig ist der größte Klangkörper des Mitteldeutschen Rundfunks und eines der ältesten Rundfunkorchester der Welt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 MDR Kammermusik Ensembles 3 Chefdirigenten 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Sinfonieorchester des Mitteldeutschen Rundfunks — Das MDR Sinfonieorchester in Leipzig ist der größte Klangkörper des Mitteldeutschen Rundfunks und eines der ältesten Rundfunkorchester der Welt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 MDR Kammermusik Ensembles 3 Chefdirigenten 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Orquesta Sinfónica MDR — La Orquesta Sinfónica MDR es una de las orquestas radiofónicas más antiguas del mundo y la más antigua de Alemania. La MDR fue fundada el 6 de enero de 1923 en la ciudad de Leipzig sin participación alguna de la radio. La segunda orquesta… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”