Archaeocyathida
Archaeocyathiden
Archaeocyathen-Skelett
Zeitraum
Kambrium
Fossilfundorte
  • weltweit
Systematik
Eukaryota
Tiere (Animalia)
Gewebelose (Parazoa)
Wissenschaftlicher Name
Archaeocyathida

Die Archaeocyathiden oder Archaeocyathen sind eine Tiergruppe, die nur im Unteren Kambrium existierte und an dessen Ende ausstarb.

Ihre systematische Stellung ist nicht genau bekannt. Vermutlich waren sie eine spezialisierte Gruppe von Schwämmen. Sie besaßen einen trichter- bis fassförmigen, auf dem Untergrund festsitzenden Körper, der durch radialstrahlig angeordnete Trennwände oder Kammerscheidewände, die Septen, unterteilt war. Wie bei den höheren Schwämmen war der Körper hohl.

Die Archaeocyathen bildeten flache Riffe. Ihre kalkigen Gehäuse haben sich fossil gut erhalten. Warum sie ausstarben, ist unbekannt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Taxonomy of commonly fossilised invertebrates — Although the phylogenetic classification of sub vertebrate animals (both extinct and extant) remains a work in progress, the following taxonomy attempts to be useful by combining both traditional (old) and new (21st century) paleozoological… …   Wikipedia

  • Zoological Record — und Zoological Record Archive ist eine Datenbank für die Zoologie, die derzeit über drei Millionen Datensätze enthält. Diese verteilen sich auf Zeitschriftenaufsätze, Bücher, Tagungsberichte und elektronische Quellen aus dem Zeitraum von 1864 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Zoological Record Archive — Zoological Record und Zoological Record Archive ist eine Datenbank für die Zoologie, die derzeit über 3 Millionen Datensätze enthält. Diese verteilen sich auf Zeitschriftenaufsätze, Bücher, Tagungsberichte und elektronische Quellen aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Archaeocyatha — Archéocyathes …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”