Archambault IX. (Bourbon)
Wappen Archambaults IX. von Bourbon

Archambault IX. (* um 1205; † 15. Januar 1249 auf Zypern) war Herr von Bourbon.

Er war der einzige Sohn von Archambault VIII. aus dem Haus Dampierre. Seine Mutter war Guigues de Forez. Nach dem Tod seines Vaters 1242 erbte er dessen Herrschaft Bourbon(-l’Archambault).

Inhaltsverzeichnis

Ehe und Nachkommen

Er heiratete (der Ehevertrag stammt vom 30. Mai 1228) Yolande von Châtillon, Gräfin von Nevers, Auxerre und Tonnerre, Tochter von Guido I. von Châtillon, Graf von Saint-Pol, und Agnes von Donzy, Erbin der Grafschaften Nevers, Auxerre und Tonnerre.

Das Paar hatte zwei Töchter:

Kreuzzug

Archambault IX. nahm am Kreuzzug Ludwigs IX. gegen Ägypten (Sechster Kreuzzug) teil, der im August 1248 in Aigues Mortes aufbrach, starb aber im Januar 1249 auf der Anreise während der Überwinterung auf Zypern.[1][2][3] Zuvor hatte er im Februar 1248 seine Töchter Mathilde und Agnes, die seine Nachfolge antreten sollten, in das ältere Haus Burgund verheiratet. Mathilde erhielt den Besitz in Burgund (Nevers, Auxerre, Tonnerre) und den Erbprinzen von Burgund, Agnes das Bourbonnais und dessen jüngeren Bruder Johann. Agnes' Tochter aus ihrer ersten Ehe, Beatrix, brachte durch ihre eigene Ehe mit Robert von Clermont Bourbon an die Kapetinger: Beatrix und Robert sind die Stammeltern der Bourbonen.

Einzelnachweise

  1. Joseph R. Strayer: The Crusades of Louis IX. In: Robert L. Wolff / Harry W. Hazard: The later Crusades, 1189-1311. University of Wisconsin Press, Madison 1969. S. 493.
  2. Vinzenz von Beauvais, Speculum Historiale xxxii, 89 (Straßburg, Johann Mentelin 1473)
  3. Balduin von Avesnes, Chronicon Hanoniense, hrsg. von Johannes Heller in: Monumenta Germaniae Historica SS 25 (1880), S. 454

Literatur

  • Jacques Le Goff: Ludwig der Heilige. Klett-Cotta, Stuttgart 2000, ISBN 3-608-91834-5, S. 112, 117, 705.
  • Detlev Schwennicke: Europäische Stammtafeln. Band III.1. Verlag J. A. Stargardt, Marburg 1984, Tafel 51.
  • Andreas Thiele: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte. Band 2: Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser. Teilband 1: Westeuropa. R. G. Fischer, Frankfurt am Main 1993, ISBN 3-89406-909-0, Tafel 29.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archambault VIII. (Bourbon) — Archambault VIII. (* 1189, † 1242) aus der Familie der Herren von Dampierre sur l Aube war Herr von Bourbon l Archambault. Er war der älteste Sohn von Guy II. de Dampierre und Mahaut I. de Bourbon, der Erbin von Bourbon. Von König Philipp II.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bourbon — Wappen der Bourbonen als Könige von Frankreich und Navarra (1589–1830) Bourbon ist der Name eines alten französischen Geschlechts, das sich nach dem Schloss Bourbon in der alten Landschaft Bourbonnais (Castrum Borboniense, jetzt Bourbon… …   Deutsch Wikipedia

  • Archambault — ist ein männlicher Vorname, der besonders im mittelalterlichen Frankreich vergeben wurde. Er war insbesondere der Leitname der Herren von Bourbon, darunter vor allem Archambault VII., Herr von Bourbon vor 1120–1171 Archambault VIII. le Grand, †… …   Deutsch Wikipedia

  • Bourbon [2] — Bourbon (hierzu Textbeilage: »Die Verzweigungen des bourbonischen Hauses«), altes franz. Geschlecht, das sich nach dem Schloß B. (Castrum Borboniense, jetzt B. l Archambault, s. oben) in der Landschaft Bourbonnais nannte und in drei Häuser… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bourbōn [2] — Bourbōn (spr. Burbong), das Land, welches später Bourbonnois hieß u. von Nivernois, Berry, Auvergne, Bourgogne begrenzt war, war zur Römerzeit von den Äduern, Arvernern u. Biturigern besetzt; zu Ersteren kamen zu Cäsars Zeit noch die Bojer. Unter …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bourbon, House of — One of the most important ruling houses of Europe. Its members were descended from Louis I, duc de Bourbon from 1327 to 1342, grandson of the French king Louis IX. Bourbons subsequently ruled in France (1589–1792, 1814–48); in Spain (1700–1868,… …   Universalium

  • Bourbon — Bour|bon 〈[bœ:bən] m. 6〉 amerikan. Whiskey, dessen Rohmasse zu mindestens 51 % aus Mais besteht [nach dem Bezirk Bourbon im US Bundesstaat Kentucky] * * * Bour|bon [ bə:bən ], der; s, s [nach dem urspr. Herstellungsort Bourbon County, Kentucky… …   Universal-Lexikon

  • De Bourbon — Wappen der Bourbonen als Könige von Frankreich und Navarra (1589–1830) Bourbon ist der Name eines alten französischen Geschlechts, das sich nach dem Schloss Bourbon in der alten Landschaft Bourbonnais (Castrum Borboniense, jetzt Bourbon… …   Deutsch Wikipedia

  • Herzog von Bourbon — Wappen der Bourbonen als Könige von Frankreich und Navarra (1589–1830) Bourbon ist der Name eines alten französischen Geschlechts, das sich nach dem Schloss Bourbon in der alten Landschaft Bourbonnais (Castrum Borboniense, jetzt Bourbon… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Herren und Herzöge von Bourbon — In der Liste der Herren und Herzöge von Bourbon sind die Inhaber der Herrschaft über das mittelalterliche französische Feudalterritorium des Bourbonnais aufgeführt. Die Herren von Bourbon Während des Mittelalters gehörte die Region der späteren… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”