Archboldomys luzonensis
Isarog-Spitzmausratte
Systematik
Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha)
Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea)
Familie: Langschwanzmäuse (Muridae)
Unterfamilie: Altweltmäuse (Murinae)
Gattung: Archboldomys
Art: Isarog-Spitzmausratte
Wissenschaftlicher Name
Archboldomys luzonensis
Musser, 1982

Die Isarog-Spitzmausratte (Archboldomys luzonensis) ist ein auf den Philippinen verbreitetes Nagetier. Sie lebt ausschließlich im Bergregenwald am Isarog, einem Vulkan im Südosten der Insel Luzon.

Der Nagetierspezialist Guy Musser beschrieb dieses Tier erstmals 1982 und benannte es nach Richard Archbold, einem 1976 verstorbenen Förderer zoologischer Expeditionen, dessen Stiftung auch Mussers Philippinen-Reise organisiert hatte. Der Holotyp war ein Tier mit einer Kopfrumpflänge von 7 cm und einem ebenso langen Schwanz. Die Oberseite ist dunkelbraun, die Unterseite dunkelgrau. In der Gestalt ähnelt dieses Tier den echten Spitzmausratten (Crunomys), hat aber dichteres Fell und verlängerte Krallen an den Vorderbeinen.

Nach der Erstbeschreibung dauerte es fast zwanzig Jahre, bis die Isarog-Spitzmausratte wiedergefunden wurde. Inzwischen konnte festgestellt werden, dass sie in einer Höhe zwischen 1350 und 1750 m sogar relativ häufig ist. Wegen ihres extrem kleinen Verbreitungsgebiets wird sie von der IUCN dennoch als bedroht eingestuft. Sie ist offensichtlich ein tagaktiver Bewohner des Waldbodens, der sich von Regenwürmern und Insekten ernährt.

Weitere Arten

1998 wurde eine weitere Art der Gattung Archboldomys beschrieben und als Palanan-Spitzmausratte (Archboldomys musseri) benannt. Dieses nach Guy Musser benannte Tier ist nur vom Mount Cetaceo auf Luzon bekannt, und bisher wurden erst zwei Exemplare gefunden. 2006 wurde eine dritte Art beschrieben, Archboldomys kalinga. Diese Art ist nur von der Provinz Kalinga auf Luzon bekannt.

Weblinks

Literatur

  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World. Johns Hopkins University Press, 1999 ISBN 0801857899

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archboldomys Luzonensis — Archboldomys luzonensis …   Wikipédia en Français

  • Archboldomys luzonensis — Archboldomys luzonensis …   Wikipédia en Français

  • Archboldomys luzonensis — Archboldomys luzonensis …   Wikipédia en Français

  • Archboldomys — Archboldomys …   Wikipédia en Français

  • Archboldomys — Systematik Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha) Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Archboldomys — Archboldomys …   Wikipédia en Français

  • Archboldomys — Taxobox name = Archboldomys regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Mammalia ordo = Rodentia familia = Muridae subfamilia = Murinae genus = Archboldomys genus authority = Musser, 1982 subdivision ranks = Species subdivision = Archboldomys… …   Wikipedia

  • Mount Isarog Shrew Mouse — Conservation status Vulnerable (IUCN 3.1) Scientific classification …   Wikipedia

  • Mt Isarog Shrew Mouse — Taxobox name = Mt Isarog Shrew Mouse status = EN | status system = IUCN2.3 regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Mammalia ordo = Rodentia familia = Muridae genus = Archboldomys species = A. luzonensis binomial = Archboldomys luzonensis… …   Wikipedia

  • Murinae — Old World rats and mice Temporal range: Middle Miocene Recent Mus musculus, the House Mouse Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”