3-Banken-Gruppe

Bei der 3-Banken-Gruppe handelt es sich um einen losen, 1997 entstandenen Zusammenschluss von drei österreichischen Kreditinstituten.

Die Bank für Tirol und Vorarlberg betreut den Westen Österreichs, die BKS Bank AG den Süden und die Oberbank die nördlichen Bundesländer Oberösterreich, Niederösterreich und Salzburg. In Wien ist jede dieser drei Banken vertreten. Die Banken betreiben außerdem gemeinsam Filialen in Deutschland, Italien, Kroatien, Slowenien, Tschechien, Ungarn und der Schweiz.

Die Banken sind gegenseitig am Kapital der jeweils anderen Banken beteiligt und nutzen ein gemeinsames Corporate Design, sind aber dennoch voll eigenständig.

Rund 3.300 Mitarbeiter sind in der 3-Banken-Gruppe beschäftigt, die Bilanzsumme beträgt gemeinsam ca. 25,8 Mrd. Euro (2006).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Banken — Banken,   Unternehmen für Geldanlage und Finanzierung sowie für die Durchführung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Nach allgemeinem Sprachgebrauch identisch mit Kreditinstituten, doch wird zuweilen auch der Begriff Bank dem der Sparkasse… …   Universal-Lexikon

  • Gruppe Internationale — Der Spartakusbund war eine Vereinigung von marxistischen Sozialisten in Deutschland, die während des Ersten Weltkriegs am Ziel einer internationalen Revolution des Proletariats festhielten, um Kapitalismus, Imperialismus und Militarismus weltweit …   Deutsch Wikipedia

  • Banken in Heilbronn — Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkung 2 Historische öffentliche Gebäude 2.1 Rathaus 2.2 Deutschhof 2.3 Sonstige historische öffentliche Gebäude …   Deutsch Wikipedia

  • Gruppe (Geologie) — Die Bezeichnung Gruppe wird in der Geologie für eine größere lithostratigraphische Gesteinseinheit verwendet, die zur genaueren Beschreibung und Untergliederung der Gesteinsabfolge in einer Region dient. Die Gruppe ist die zweithöchste Einheit in …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Banken — Sitz der größten Bank Österreichs, der Erste Bank, in Wien. Das Österreichische Bankwesen verfügt über eines der dichtesten Bankennetze Europas, in dem im Jahr 2004 891 Kreditinstitute 5.252 Bankstellen (inkl. Hauptsitze) betrieben. Auf jede… …   Deutsch Wikipedia

  • Klett Gruppe — Ernst Klett Aktiengesellschaft Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1897 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Banken — Das Schweizer Bankwesen zählt zu den bedeutendsten der Welt. Sein guter Ruf basiert auf der politischen und wirtschaftlichen Stabilität der Schweiz und auf dem Schweizer Bankgeheimnis. Kritiker werfen dem Bankenplatz Schweiz allerdings vor, er… …   Deutsch Wikipedia

  • Göttinger Gruppe Vermögens- und Finanzholding GmbH & Co. KGaA — Göttinger Gruppe Vermögens und Finanzholding GmbH Co. KGaA Unternehmensform GmbH Co. KGaA Gründung 25. Juli 1986 [1] Unternehmenssitz Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Vontobel-Gruppe — Vontobel Holding AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • China [3] — China (hierzu 3 Karten: »China und Japan«, »Die Provinzen Tschili und Schantung«; ferner »Unterlauf des Pei ho etc.« bei S. 55), in eigentlichem Sinn das »Land der 18 Provinzen« (Schipa schöng), das alte Stammland der chinesischen Herrschaft, oft …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”